Gut (2,0)
15 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Cross­helm
Werk­stoff: Duro­plaste
Ver­schluss: Dop­pel-​D-​Ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad Helm Enduro im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 13

    „Als Wegbereiter der GS-Klasse lässt sich BMW nicht lumpen und hat einen guten Alleskönner im Programm, der die Note ‚sehr gut‘ aber verfehlt. Denn bei der Akustik und Schlagdämpfung geht noch mehr.“

  • 16 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 3 von 8

    „Ein richtig feiner Hybrid-Helm, der in fast allen Belangen überzeugen kann. Die geringe Geräuschentwicklung wird durch knapp bemessenen Raum für die Ohren erreicht - nicht ideal, funktioniert aber gut. ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    7 Produkte im Test

    „Verarbeitung, Schutzfunktion, Handhabung und Belüftung liegen beim BMW Helm auf hohem Niveau. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist stimmig.“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung“

    7 Produkte im Test

    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Schlagschutz: 5 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Bedienung: 4 von 5 Punkten;
    Geräusch: 3 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten.

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „... Das Innenfutter aus Coolmax und Alcantara umschmeichelt die Haut, die Wangenpolster gibt es in verschiedenen Stärken. Die Lufteinlässe am Kinn belüften nur das Visier, die Schieber am Kopf findet man behandschuht nur mit Glück. Dafür schließt das Visier dicht. Unbedingt ausprobieren, ob der massive Kinnbügel mit dem Neck-Brace kollidiert.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MotorradABENTEUER in Ausgabe 4/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    7 Produkte im Test

    Der BMW Motorrad Helm Enduro ist laut dem Motorsportmagazin „Tourenfahrer“ ein guter Helm, der sich dank seiner Passform auch für rundlichere Köpfe eignet. Das hohe Kinnteil schützt den Träger perfekt, während der Helm ein weiträumiges Blickfeld bietet; bei geöffnetem Visier ist es sogar uneingeschränkt. Die Autoren von „Tourenfahrer“ loben, dass der BMW Enduro mit montiertem Visier selbst bei hoher Geschwindigkeit die Ohren vor Lärm schützt.
    Ein Kritikpunkt besteht jedoch darin, dass das Innenfutter des Helms bei Hitze unangenehm am Kopf klebt und etwas zu weich ist. Zudem ist im Inneren kaum Platz für Brillenbügel. Positiv fällt hingegen die Verarbeitung auf. Lediglich der Druckknopf im Helm selbst ist schwer zu erreichen.

  • „gut“

    Platz 1 von 7

    „Plus: Sehr tragefreundliches Futter, mit Abstand beste Aerodynamik im Testfeld, leicht (um 1400 Gramm), leise ...
    Minus: Es hapert trotz unterschiedlicher Kopfformen der Tester an der Passform ...“

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 7

    „Kaum Geräusche, weil einem die Ohren regelrecht ‚zugehalten‘ werden? Spekulation, aber der Praxistest zeigte: Der Helm ist erstaunlich leise, drückt aber fies. Die Passform vereitelt jedenfalls ein besseres Ergebnis. ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Wem der solide Helm etwas zu voluminös ist, dem sei die Carbon-Variante empfohlen. 1.100g kosten aber stolze 1.200 Euro.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MotorradABENTEUER in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Der Helmschild ist leicht demontierbar, wobei der Verstellbereich etwas klein geriet. Das Futter lässt sich einfach aus- und wieder einbauen. Das Visier lässt sich ebenfalls einfach aber etwas hakelig de- und montieren.“

  • ohne Endnote

    „Tipp Leiser Helm“

    4 Produkte im Test

    „Modernes Design, gute Funktion. Nur das Visier schließt nicht sauber und rastet laut.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Das Futter trägt sich wie ein Plastiktüte und klebt bei Hitze auf der Haut. Durch die weiche Polsterung und die fehlenden Aussparungen an den Ohren fühlt man sich von der Umwelt abgetrennt ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... bewahrt die Augen vor Sand und Sonne. Zugleich ist das Kinnteil weit genug ausgestellt, um das Innenklima auch bei anstrengender Sandwühlerei noch erträglich zu halten. ...“

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „... Der Helmschild kann leicht demontiert werden. Das weiche, hautschmeichelnde Futter lässt sich einfach aus- und wieder einbauen. Die Lüftung arbeitet effektiv.“

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Für Fahrer von Enduros oder Supermotos, die den Look eines Offroad-Helmes schick finden, aber keine Cross-Brille mögen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe 4/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu BMW Motorrad Helm Enduro

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu BMW Motorrad Helm Enduro

Erhältliche Größen
  • XS
  • XL
  • XXL
Allgemeines
Typ Crosshelm
Werkstoff Duroplaste
Ausstattung & Eigenschaften
Verschluss Doppel-D-Verschluss
Visier im Lieferumfang Klarsicht-Visier
Weitere Produktinformationen: Hybridhelm / Endurohelm

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad Endurohelm können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: