CrossCall Smartphones (Handys)

8
  • Smartphone (Handy) im Test: Trekker X3 von CrossCall, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    CrossCall Trekker X3

    Oberklasse; 5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Action-X3 von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Action-X3

    Mittelklasse; 5"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Trekker-M1 von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Trekker-M1

    4,5"; Android; 8 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Trekker-S1 von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Trekker-S1

    4"; Android; 8 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Odyssey S1 von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Odyssey S1

    4"; Android

  • Smartphone (Handy) im Test: Trekker-X1 von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Trekker-X1

    5"; Android; 8 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Trekker-X2 von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Trekker-X2

    5"; Android; 8 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Odyssey+ von CrossCall, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    CrossCall Odyssey+

    4"; Android; 8 GB

Neuester Test: 10.08.2018

Tests

Produktwissen und weitere Tests

  • Die preiswerte Alternative
    Telecom Handel 7/2013 Für unter 500 Euro soll das LG-Flaggschiff kommen, dafür gibt es ein bestens ausgestattetes Smartphone mit guter Kamera und einem leuchtstarken Display, das aber nicht an die Touchscreens der Wettbewerber heranreichtEin Handy befand sich im Einzeltest. Die Endnote lautete „sehr gut“. Geprüfte Kriterien waren Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur, Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Design und äußerer Eindruck.
  • Beständigkeit statt Innovation
    E-MEDIA 7/2015 Mit dem One M9 bringt HTC sein neues Flaggschiff auf den Markt. Ein Top-Phone, gar keine Frage. Aber der Wow-Effekt bleibt leider aus.Im Check befand sich ein Smartphone, das die Note „gut - sehr gut“ erhielt. Der Bewertung lagen u.a. die Ergebnisse der Benchmarks Quadrant und Antutu zugrunde.
  • Reicht das?
    Computer Bild 10/2015 Das Lumia 630 war 2014 eines der wenigen gut verkauften Windows-Handys. Wie gut ist der Nachfolger Lumia 640?Die Zeitschrift Computer Bild testete ein Smartphone und vergab die Note „befriedigend“. Ausstattung, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Sprachqualität und Mobilfunk sowie Internet wurden als Kriterien herangezogen.
  • iPhone 6
    MAC easy 6/2014 Im Vorfeld kursierten wieder einmal viele Gerüchte rund um das aktuelle iPhone – darunter die auf 4,7 Zoll angestiegene Display-Größen, eine Spekulation, die sich letztendlich bewahrheitet hat. Der Grund für diese Entscheidung: Die Android-Konkurrenz bedient den Markt großer Smartphones schon seit längerem und Apple muss nun nachziehen. Nach dem offiziellen Pressebriefing im Apple-Deutschland-Hauptquartier haben wir sofort die Gelegenheit genutzt, das iPhone 6 zu testen.Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen und mit 1,3 bewertet.
  • Doppelter Scharfschütze
    SFT-Magazin 2/2015 Smartphone: Mit dem Desire Eye möchte HTC dank 13(!)-Megapixel-Frontkamera das ultimative Selfie-Smartphone liefern. Kann das Kamerahandy im Test überzeugen?Ein Smartphone befand sich im Check. Das Produkt wurde mit „sehr gut“ bewertet.
  • Kompaktkamerakiller
    FOTOobjektiv Nr. 177 (Juni/Juli 2014) Das Galaxy K zoom von Samsung ist mehr als ein Fotohandy: Es vereint eine digitale Kompaktkamera mit optischem 10-fach Zoom und ein modernes Smartphone in einem Gehäuse. FOTOobjektiv es in der Praxis ausprobiert.Im Praxistest befand sich ein Smartphone, welches nicht benotet wurde.
  • Meisterstück
    connect 9/2013 Huawei schaut sich ein bisschen was bei Apple ab, packt eigene Stärken dazu und landet prompt einen Volltreffer: Das Ascend P6 begeistert.Ein Handy befand sich im Einzeltest. Es wurde mit „sehr gut“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustik-Messungen beim Senden und Empfangen sowie Sende- und Empfangsqualität mit GSM und UMTS).
  • Glanzvoll
    connect 11/2017 Das ist wirklich ein interessanter Punkt mit weiteren Konsequenzen. Denn die Strahlungsleistung von Smartphones ist keine statische Größe. Für eine stabile Verbindung kann die Kommunikation zwischen Smartphone und Mobilfunknetz zu einer stufenweisen Erhöhung der Strahlungsleistung führen. In Ballungsgebieten mit guter Netzabdeckung sind Smartphones weniger gefordert, Geräte mit einer besseren effektiven Strahlungsleistung werden aber immer weniger Energie benötigen.
  • SFT-Magazin 3/2017 Auch für sein Design wird das Smartphone mit seiner Plastikrückseite keine Preise gewinnen, einen Vorteil hat die Bauweise allerdings dann doch: Das Backcover lässt sich abnehmen und der darunter liegende 2.500-mAh-Akku manuell tauschen - das ist heutzutage nur noch bei wenigen Handys der Fall. Dazu gibt es zwei SIM- sowie einen zusätzlichen Micro-SD-Slot - Letzterer ist dringend nötig, denn der interne Speicher ist nur 16 Gigabyte groß, von denen knapp 11 verwendbar sind.
  • test (Stiftung Warentest) 9/2013 Im Test treten die Spitzenmodelle von HTC, LG, Samsung und Sony an. Samsungs Galaxy S4 segelt am Ende auf den ersten Platz. Alle vier trumpfen mit Riesendisplays auf. Das HTC One und das LG Optimus G bieten knapp zwölf Zentimeter Displaydiagonale, das Samsung Galaxy S4 und Sonys Xperia Z sogar zwölfeinhalb. HTC, Samsung und Sony setzen zudem auf eine extrem hohe Bildschirmauflösung: 1 080 mal 1 920 Bildpunkte - mehr liefern auch riesige Full-HD-Fernseher nicht.
  • Asus Padfone 2
    AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) Mit dem Asus Padfone 2 bekommen Sie ein Smartphone und ein Tablet: Sie schieben das Handy dazu einfach in die Tablet-Station. Die gesamte Rechenkraft kommt vom Smartphone, und an der Ausstattung spart Asus nicht: Die Quadcore-CPU mit 1,5 GHz erzielt einen neuen Bestwert im Smartbench 2012. In der Praxis macht sich das auch bemerkbar. Dabei wird das Padfone 2 nicht so warm wie manch anderes Smartphone. Apps starten schnell und laufen flüssig. Auch der Touchscreen reagiert zügig und sehr präzise.
  • connect Freestyle 3/2012 Wir empfehlen aber trotzdem das E6-00, da es mit einer neueren Symbian-Version und einem besseren Display punkten kann. SAMSUNG GALAXY NOTE Klar, in ein großes Gehäuse passt ein großer Akku. Aber auch sonst ist das Galaxy Tab ein Top-Telefon. Dank seines 5,3 Zoll großen Touchscreens geht das Galaxy Note mit Android-Betriebssystem schon fast als Tablet durch und überragt beim Surfen oder sonstigem bildlastigen Medienkonsum die Konkurrenz.
  • Später Besucher
    Android User 7/2013 Auf den ersten Blick verfügt das LG Optimus G über eine echte Topausstattung: Quad-Core-Prozessor, clevere Funktionen, Android 4.1.2 Jelly Bean, LTE und 13-Megapixel-Kamera. Doch die Konkurrenz schläft nicht.Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen und mit 4,6 von 5 Punkten bewertet.
  • Mini ganz groß
    Computer Bild 6/2014 Mit dem Xperia Z1 Compact bringt Sony eine Mini-Version seines Superphones Z1 - ist es so gut wie das gleich große iPhone 5s?Im Check war ein 4,3-Zoll-Android-Smartphone. Das Urteil lautete „gut“. Die Wertung basierte auf den Kriterien Telefonie und Messaging, Internetzugriff, Ausstattung, Bedienung sowie Alltagstauglichkeit.
  • Es macht ZOOOOM!
    E-MEDIA 17/2013 Das Samsung S4 Zoom ist ein gewagter Mix aus Handy und Digicam. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Koreaner daran versuchen.Im Check befand sich ein Smartphone, das in der Endwertung die Note „befriedigend“ erhielt.
  • Sony Xperia Z5 im Dauertest - immer noch Spitzenklasse oder überholt?
    mobi-test.de 5/2016 Getestet wurde ein Smartphone, das 7,4 von 10 Punkten erhielt. Urteilskriterien waren u.a. Verarbeitung, Ausstattung, Betriebssystem, Performance, Display, Kamera sowie Akku und Konnektivität.
  • Alles vom Feinsten
    connect 5/2012 Das Prada Phone by LG 3.0 will sich für technisch wie optisch anspruchsvolle Kunden empfehlen - mit Erfolg.Getestet wurde ein Smartphone, dass die Bewertung „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung sowie Messwerte (Sende- und Empfangsqualität mit GSM und UMTS und Akustikmessungen beim Senden und Empfangen).
  • Zweiter Meilenstein
    c't 2/2011 Das Milestone war eines der ersten Smartphones mit ausschiebbarer Tastatur und hochauflösendem Display. Jetzt verkauft Motorola den Nachfolger mit vielen Detailverbesserungen.
  • Samsung Galaxy S2 i9100: Der Apfel ist gegessen!
    Notebookjournal.de 5/2011 Mit dem Galaxy S2 schickt Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff ins Rennen. Schlank, schnell und mit einem extrem großen Display versucht uns der Android-Wurf zu überzeugen.
  • LG P990 Optimus Speed
    mobile-reviews.de 4/2011 Mit dem LG Optimus Speed hat LG das erste Dualcore-Smartphone mit dem neuen Tegra-2-Chipsatz (1 GHz) von Nvidia veröffentlicht. Der neue Prozessor setzt sich bei allen Benchmarks direkt an die Spitze. Gerade bei 3D-Spielen sorgt er für deutlich mehr Geschwindigkeit und Grafikpower. Angetrieben wird das Optimus Speed von Android 2.2.2. Das 4 Zoll große Display löst mit 480 x 800 Pixel auf und kann 16 Millionen Farben darstellen. Die Fotokamera nimmt Bilder mit 8 Megapixel auf und Videos in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) Eine LED sorgt bei einsetzender Dunkelheit oder in schummerigen Gemäuern für ausreichend Licht. Über den integrierten HDMI-Ausgang kann man sich seine Videos dann auf dem heimischen Flachbildschirm ansehen. Wer mag, kann seine Medien aber auch per DNLA an sein Heimkino übertragen. Neben einem Musikplayer steht auch ein FM-Radio zur Verfügung. Den Sound gibt das Speed sowohl über den internen Lautsprecher, als auch über eine normale 3.5 mm Kopfhörerbuchse aus. Der interne Speicher von 8 Gigabyte kann mit microSD-Karten um weitere 32 Gigabyte erweitert werden. Kontakt mit der Außenwelt nimmt das LG Optimus Speed über Bluetooth 3.0, WLAN b/g/n und USB auf. Dank des integrierten GPS-Empfängers und Google Maps ist auch eine sprachgesteuerte Navigation möglich. Erfreulicherweise hat LG dem Optimus Speed auch einen leistungsstarken Akku mit 1500 mAh spendiert. Wie sich das Super-Smartphone im Test geschlagen hat, lesen Sie am besten selbst.
  • Flinker Smartphone-Gigant mit guten Genen
    Focus Online 11/2013 Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „sehr gut“. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung und Handhabung. Die Qualität von Fotos, Videos und Musik wurde ebenfalls betrachtet.
  • Plan B
    plugged 2/2010 Natürlich gibt es Alternativen zum allgegenwärtigen Überphone von Apple. Eine ausgesprochen sehenswerte ist Palms Pre, der nach seiner Ankündigung vor gut einem Jahr nun seit einiger Zeit auch in Deutschland zu haben ist.
  • HTC Magic
    connect 10/2009 Beim HTC Magic verzichtet Vodafone auf eine Tastatur. Das trägt zur guten Handlichkeit des 530 Euro teuren Androiden bei.
  • Das Monitormonster
    Focus Online 12/2009 Mit einer Diagonale von fast elf Zentimetern gibt der sensationell große Touchscreen des HTC HD2 nicht nur den idealen Betrachter für Web-Seiten ab, sondern auch einen erstklassigen Multimedia-Player. Diese Ambitionen werden durch entsprechende Technik unterstützt: HSDPA sowie HSUPA sorgen für megaschnelles Internet auf DSL-Niveau, und unter der robusten Haube schlägt ein 1-Gigahertz-Prozessor, das momentan schnellste Handy-Herz weltweit. Dabei bleibt das HD2 mit elf Millimetern so dünn wie ein Bleistift. Die übrige Ausstattung mit WLAN, Push-Mail per Exchange Active Sync und Software zum Editieren von Office-Dokumenten outet das Handy aus Taiwan als leidenschaftliches Arbeitstier. Als Betriebssystem dient Windows Mobile 6.5, das erstmals mit der ‚Sense‘-Oberfläche von HTC kombiniert wird. Was die Wunderflunder sonst noch auf dem Kasten hat und wie sie sich im Vergleich zum großen Vorbild iPhone schlägt, zeigt unser Handy-Test. Es wurden die Kriterien Handbuch, Ausstattung und Handhabung getestet.
  • Motorola Defy Plus
    AndroidWelt 2/2012 (Februar/März) Wassergeschützt und staubdicht – das Defy Plus hält etwas aus. Ob das Smartphone dennoch Schwächen hat, erfahren Sie hier.
  • Samsung i8910 HD
    mobilefacts.de 7/2009 Wer auf der Suche nach dem neuesten Handy ist das derzeit alle technischen Highlights mit sich bringt, der ist mit dem Samsung i8910 HD sehr gut aufgehoben. Neben der Standardaustattung wie beispielsweise WLAN, einem GPS-Chipsatz sowie integriertem MP3-Player oder HSDPA, besitzt das i8910 HD noch unzählige Extras mehr. So gibt es die neue AMOLED-Technik im Bildschirm des Geräts, dazu einen goßen Speicherplatz, eine 8 Megapixel Kamera und zu guter Letzt noch ein schneller Upload dank HSUPA. Doch nicht nur die Technik ist interessant für ein gutes Handy sondern auch Dinge wie die Akkuleistung, Akustik und das Handling sind wichtig. Der Test des i8910 HD wird zeigen, welche Stärken und welche Schwächen das Samsung Topmodel aufweisen wird.
  • Samsung Galaxy S4 GT-I9505: Möge die Macht mit dir sein Das Samsung Galaxy S4 im Test
    Notebookjournal.de 5/2013 Ein Android-Smartphone wurde geprüft. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Die nächste Generation
    ETM TESTMAGAZIN 7/2008 Steve Jobs, Mitgründer und Chief Executive Officer von Apple, präsentierte auf der Worldwide Developers Conference am 09.06.2008 die zweite Generation des multimedialen Wunderkindes: das iPhone 3G. Mit weiterhin exklusiver Optik aber wesentlich mehr Features, wie beispielsweise der langersehnten UMTS-Unterstützung und dem integrierten GPS, bietet das Smartphone mehr Vorzüge denn je. Trotz einem Mehr Leistung sinken die Preise.
  • Großer Bruder
    Mobilfunk news 6/2004 Das 6670 ist dem älteren 7610 zum Verwechseln ähnlich - dabei trumpft das neuere Modell mit zusätzlichen Business-Funktionen auf.
  • Veni, Vidi, Video!
    mobile zeit 6/2006 Das neue Topmodell Nokia N93 kann neben einer 3,2 Megapixelkamera auch mit hervorragenden Videoeigenschaften aufwarten und spielt somit zumindest multimediatechnisch die versammelte Konkurrenz and die Wand. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Sprachqualität.
  • Test: Apple iPhone 5
    ComputerBase.de 9/2012 ComputerBase.de testete ein Smartphone, ohne eine Endnote zu vergeben.
  • Apple iPhone 6 (128 GB) im Test
    PC-WELT Online 9/2014 Ein Handy wurde von PC-Welt Online geprüft. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Samsung Galaxy S III mini im Test - Kleines Smartphone ganz groß
    onlinekosten.de 11/2012 Ein Smartphone befand sich auf dem Prüfstand. Das Urteil lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren Bedienung, Ausstattung, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Telefonfunktion.
  • Sony Xperia S im Test: Ohne Ericsson mit technischer Finesse
    Handytarife.de 5/2012 Getestet wurde ein Smartphone, das die Bewertung 4,5 von 5 erhielt.
  • High-Tech im Maßanzug
    inside handy 10/2014 Es wurde ein Oberklasse-Smartphone näher betrachtet und abschließend mit 5 von 5 Sternen benotet. Testkriterien waren Verarbeitung und Design, Display, Ausstattung und Leistung, Kamera, Software und Multimedia sowie der Akku.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema CrossCall Smartphones (Handys).