• ohne Endnote
  • 3 Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

CrossCall Action-X3 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Action ist Programm. Wasserdichtes, robustes Telefon, auch für extremere Temperaturbereiche. Praktisch: ‚X-Link‘-Funktion verbindet den Zusatzakku per Magnet mit dem Telefon.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... das Display genügt mit weit unter 400 cd/m² Helligkeit keinen Outdoor-Ansprüchen. Die Kamera gehört zu den besseren im Test, fällt aber wegen fehlender Schärfe und einem Rotstich hinter das Xcover 4 zurück.“

zu CrossCall Action-X3

  • Crosscall Action-X3 Smartphone (5 Zoll - 32 GB internal Speicher - Dual Nano-

    Wasserdicht und Widerstandsfähig Fotoapparat 12MP / 5MP 5 - Zoll - Display mit verstärktem Gorilla GlassTM 4 X - Link : ,...

  • Crosscall Action X3, 12,7 cm (5 Zoll), 3 GB, 32 GB, 12 MP, Android 7.1.2,

    Crosscall Action X3, 12, 7 cm (5 Zoll) , 3 GB, 32 GB, 12 MP, Android 7. 1. 2, Schwarz

  • Crosscall Action-X3 Smartphone (5 Zoll - 32 GB internal Speicher - Dual Nano-

    Wasserdicht und Widerstandsfähig Fotoapparat 12MP / 5MP 5 - Zoll - Display mit verstärktem Gorilla GlassTM 4 X - Link : ,...

  • Crosscall Action-X3 Smartphone (5 Zoll - 32 GB internal Speicher - Dual Nano-

    Wasserdicht und Widerstandsfähig Fotoapparat 12MP / 5MP 5 - Zoll - Display mit verstärktem Gorilla GlassTM 4 X - Link : ,...

  • Crosscall Action-X3 Dual SIM 4G 32GB Schwarz - Smartphones (12,7 cm (5 Zoll),

    12, 7 cm (5 Zoll) Display, 1. 280 x 720 Pixel, Wet / Glove - Touch, Gorilla Glass 4 1, 4 - GHz - Octa - Core - ,...

Kundenmeinungen (12) zu CrossCall Action-X3

3,8 Sterne

12 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (33%)
4 Sterne
5 (42%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,8 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu CrossCall Action-X3

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3500 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform
  • Barren-Handy
  • Outdoor-Handy
Breite 79 mm
Tiefe 12,5 mm
Höhe 152,5 mm
Gewicht 213 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema CrossCall Action-X3 können Sie direkt beim Hersteller unter crosscall.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

LG zündet den Messe-Kracher

Computer Bild 7/2017 - Komfortabel: Weil dabei auch der Rahmen um den Bildschirm schrumpft, kommt der Daumen bei einhändiger Bedienung leichter an das Display. Mit 2880 x 1440 Pixeln Auflösung ist der Bildschirm des G6 außerdem eines der derzeit schärfsten Smartphone-Displays am Markt. Weitere Vorteile des neuen 18:9-Formats: Bilder, Filme und Spiele haben mehr Platz, ohne dass die Hosentasche ausbeult. Ist die App nicht dafür optimiert, streckt das System den Inhalt auf Nachfrage - frei von sichtbaren Verzerrungen. …weiterlesen

Nass gemacht

Computer Bild 23/2015 - Samsungs Top-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge kommen ohne Wasserschutz und Speicherkartenschacht - ganz im Gegensatz zu Sonys Xperia Z5! Kann das neue Modell erfolgreich die Oberklasse aufmischen? Lesen Sie hier, wie sich das Z5 im Testlabor geschlagen hat. Abtauchen unter Wasser, Staubfontänen: Wie der Test zeigt, macht all das dem Xperia Z5 nichts aus. Wie sämtliche vorigen Z-Smartphones ist es staub- und wasserdicht nach der Schutzklasse IP68. …weiterlesen

Großes Kino

connect 10/2011 - HTC geht hier denselben Weg über die Micro-USB-Buchse für die HDMI-Ausgabe wie Samsung beim Galaxy S II. LG P920 Optimus 3D Mit seiner 3-D-Funktionalität ist das Optimus 3D ein absoluter Video- und Spielespezialist. Das Optimus 3D ist von Kopf bis Fuß auf Video eingestellt: Filme werden mit den beiden 5-Megapixel-Kameras in 2D mit 1920 x 1080 Pixeln, in 3-D in 720p aufgezeichnet. Zudem bringt das LG einige 3-D-Filmchen und -Spiele mit, die man ohne Brille auf dem 4,3-Zoll-Display bestaunen kann. …weiterlesen

Die Immer-dabei-Filmkameras

Computer Bild 16/2017 - Welches Smartphone liefert die besten Videos? Unten sehen Sie die fünf besten Modelle. Sie filmen alle in Full HD mit 1920 x 1080 Bildpunkten oder mit 3840 x 2160 Pixeln (auch 4K genannt) in Ultra-HD. Diese Videos sehen besonders detailreich aus und sind knackscharf, der Modus lässt die Smartphones jedoch sehr heiß werden. Und er frisst Speicherplatz: Ein circa einminütiges UHD-Video veranschlagt um die 200 Megabyte, einem Full-HD-Clip reicht knapp die Hälfte. …weiterlesen

Ab durch die Mitte

SFT-Magazin 7/2016 - Da der Handy-Markt aber nach wie vor stetig wächst und die Hersteller sich immer neue Kaufargumente einfallen lassen müssen, finden sich die oben genannten Ausstattungsmerkmale heutzutage sogar schon in Mittel- und Oberklasse-Smartphones. Das freut insbesondere natürlich den Käufer, denn die Zeiten, in denen man sich mit grob auflösenden Displays und elend langsamer Performance herumärgern musste, scheinen endgültig vorbei. …weiterlesen