Joe Nimble Laufschuhe

10
  • Gefiltert nach:
  • Joe Nimble
  • Alle Filter aufheben
  • Laufschuhe im Test: nimbleToes trail von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    08/2018
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Trailrunning, Natural Running
    • Sprengung: 0 mm
    • Obermaterial: Textil
    • Material Innenschuh: Leder
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: nimbleToes von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Natural Running
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Textil, Mesh
    • Material Innenschuh: Textil
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Wingster Protected von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    4 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Synthetik, Textil, Mesh
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Wingster Lotuss Protected von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    5 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Natural Running
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Nimbletoes Wingster von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    5 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Natural Running
    • Obermaterial: Synthetik, Textil
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: buzzToes von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Natural Running
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Nimbletoes Speedster von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Natural Running
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Joe Nimble Wingster Protected Women
    Laufschuhe im Test: Wingster Protected Women von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Synthetik, Textil, Mesh
    weitere Daten
  • ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Trailrunning, Natural Running
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Nimbletoes Townster von Joe Nimble, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Barfußschuhe
    • Einsatzbereich: Natural Running
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
Neuester Test: 17.08.2018

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 9/2018
    Erschienen: 08/2018

    Nichts wie raus!

    Testbericht über 12 Laufschuhe für unterschiedliche Einsatzgebiete

    zum Test

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 03/2018

    Laufschuhtest

    Testbericht über 24 Joe Nimble Laufschuhe

    zum Test

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 03/2018

    Wie läuft man natürlich?

    Testbericht über 1 Joe Nimble Laufschuh

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Joe Nimble Laufschuhe.

Weitere Tests und Ratgeber

  • 10 Antworten auf Ihre Fragen
    aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2013) Trotz Halbmarathon-Boom und Herausforderung Marathon: Die zehn Kilometer sind die beliebteste Wettkampfstrecke und für Einsteiger und Profis gleichermaßen attraktiv. Wir haben die zehn wichtigsten Fragen zu Ihrem ‚Zehner‘ beantwortet.
  • Erst den halben, dann den ganzen Marathon
    aktiv laufen Nr. 2 (März/April 2013) Für viele Läufer ist ein Halbmarathon ein großes Ziel, auf das sie sich lange vorbereiten. Der Traum vom Marathon ist oft im Hinterkopf. Manchmal fehlt der Mut, oft die Zeit, dieses Ziel anzugehen. Wir zeigen Ihnen, wie es klappen kann.
  • Viele Wege führen ins Ziel
    LAUFZEIT & CONDITION 4/2013 Nach dem 1. Teil des Trainingsplans in der Laufzeit Ausgabe 3/2013 für Anfänger und Fortgeschrittene werden im 2. und letzten Teil in dieser Ausgabe abschließende Hinweise für Anfänger und Fortgeschritte gegeben und ein Sonderplan für Kurzentschlossene (Routiniers) aufgeführt. Zudem gibt es Hinweise zur zweckmäßigen Regeneration nach dem Marathonlauf. ...
  • 7, 6, 5, 4 ... - Countdown für den Halbmarathon
    aktiv laufen Nr. 4 (Juli/August 2013) Keine Wettkampf-Strecke boomt derzeit so sehr wie die Halbmarathon-Distanz. Wir sagen Ihnen, wie Sie kurz vor dem Tag X alles richtig machen.Auf zwei Seiten kann man in der Zeitschrift aktiv laufen (Ausgabe 4/2013) nachlesen, was man kurz vor einem Wettbewerbstag hinsichtlich des Trainings beachten sollte. Für die letzte Woche vor dem Wettkampf werden Empfehlungen zu jedem Tag gegeben.
  • Laufen mit Arthrose
    aktiv laufen 2/2015 Für Läufer ist es eine der bittersten Diagnosen überhaupt: Arthrose. Jahrelang verordneten Ärzte dann ein striktes Laufverbot und empfahlen meist gelenkschonende Disziplinen als Ersatzsportarten. Neuere Forschungen dagegen machen arthrosegepeinigten Läufern wieder Hoffnung.Die Zeitschrift aktiv laufen (2/2015) informiert auf diesen 4 Seiten umfassend über das Thema Arthrose und was diese Diagnose zukünftig für Läufer bedeuten kann. Außerdem erhält man 5 Tipps, wie man Arthrose vorbeugen kann sowie nützliche Hinweise zu bewährten Hausmitteln gegen Arthrose.
  • Wandermagazin Nr. 196 (September/Oktober 2017) Den Anfang macht mit dem McKINLEY AQUAMAX® Travel Comfort der günstigste Schuh im Testfeld. Der leichte und bequeme Schuh ist dank der AQUAMAX® Elite Membran aus PU wasserdicht. Die angespritzte, nicht wiederbesohlbare Sohle rollt leicht ab und bietet auf trockenem Grund sehr guten, auf nassem Boden dagegen nur guten Grip. Der Schuh verfügt über eine solide Zehenschutzkappe und eine sehr gute Dämpfung. Die klassische Schnürung läuft leicht und ist zweckmäßig.
  • TRAIL 3/2016 Auf der anderen Seite ist da aber diese Fersenkappe, die ihren Namen nicht verdient, und ein Schnürsystem, das sich nur schwerlich zwischen locker und zu fest justieren lässt. Hier müssen die Schuhentwickler wohl noch einige Downhills heruntergejagt werden, um diese Schlüsselkompetenz eines herausragenden Trail-Schuhs zu verinnerlichen. Also, zunächst einmal ganz grundsätzlich gefragt: Was sind überhaupt die Schlüsselkompetenzen eines guten Trail-Schuhs?
  • aktiv laufen 5/2015 Einfach loslaufen und gucken, wo es langgeht - mit dem stabilen Allrounder kein Problem. Der Preis dafür: Statt Instant-Wohlgefühl zu erleben, müssen mit dem Coronado erst einmal einige Kilometer abgespult werden, ehe Fuß und Schuhwerk zur Einheit zusammenwachsen, doch dann darf man sich schon über ein ganz anderes Tragegefühl freuen. Jetzt spielt der Coronado seine Stärken aus und empfiehlt sich eindeutig auch für die Langstrecke.
  • LAUFSPORT Marathon 3/2015 Die Listung der Schuhmarken erfolgt wieder alphabetisch (keine qualitative Listung). Die Grenzen zwischen den einzelnen Modellen sind fließend. Etliche Modelle weisen Merkmale bzw. Eigenschaften von mehreren Kategorien auf - diese sind zur besseren Übersicht vorweg angeführt. So können Sie auf den ersten Blick erkennen, ob das jeweilige Modell ihren speziellen Anforderungen entspricht. Das angeführte Gewicht gilt für jeweils einen Schuh.
  • Stillstand wird es nicht geben
    LAUFZEIT & CONDITION 10/2012 Für diese haben wir in diesem Jahr unsere "Natural Motion Running"-Linie herausgebracht, die wir für die Zukunft noch ausbauen werden. Welche Möglichkeiten hat Otto Normalläufer, auf die Entwicklung seines Lieblings-Schuhes einzuwirken? Unser Unternehmen hat ein sehr enges Verhältnis zum Fachhandel, so dass Lob und Kritik vom Kunden auf sehr kurzen Wegen zu uns ins Unternehmen kommen. Ich denke, das ist bei allen namhaften Anbietern so.
  • LAUFSPORT Marathon 6/2012 Für diese Gruppe ist er fürs Trailrunning-Training perfekt. Ein Trail-Wettkampfschuh ist er natürlich keiner - dafür hat adidas etliche andere Modelle in seiner breit gefächerten Trailrunning-Range. BROOKS CASCADIA 7 Neu ist bei der siebenten Auflage des Trail-Erfolgsmodells Brooks Cascadia die asymmetrische Schnürung. Geringfügige Modifikationen gab es zudem an der Laufsohle (kleinteiliger profiliert) - diese abriebfeste Carbongummi-Sohle vermittelt einen wirklich guten Grip.
  • Weiterlaufen - The show must go on ...
    TRAIL 2/2012 (Februar/März) Hallo! Kannst du mich hören, dort unten in deinem Motivationsloch? Ich weiß, es ist zur Zeit kalt und nass. Die Trails schneebedeckt und die Tage zu kurz, um im Hellen laufen gehen zu können. Na und?Auf vier Seiten gibt TRAIL (2/2012) Tipps dazu, wie Trailrunner ein Motivationstief überwinden können.
  • Weg mit den Ausreden - Runter vom Sofa!
    active woman Nr. 2 (März/April 2012) Get fit mit Erwin, dem inneren Schweinehund! Steigern Sie Ihre Motivation und kommen Sie in die Gänge, indem Sie sich an unsere zehn einfachen Regeln halten. 2012 ist Schluss mit den Ausreden. Wir helfen Ihnen dabei – auch wenn Ihr Schweinehund kräftig meckert.
  • Endlich Schluss mit dem Jo-Jo-Effekt
    active woman Nr. 2 (März/April 2012) Kaum haben wir unsere Traumfigur erreicht, macht uns der Jo-Jo-Effekt einen Strich durch die Rechnung. Warum ist es nur so schwer, das erhungerte Wunschgewicht zu halten? active woman-Ernährungsexpertin Silke Kayadelen weiß die Antwort.
  • Ende des Schneckentempos
    LAUFZEIT & CONDITION 4/2011 Langsam wieder Leistung aufbauen – neue Reize durch schnelle Bewegungen.Die Saison der Lauftwettbewerbe hat begonnen und es gilt neben Ausdauer auch die Leistungsfähigkeit zu steigern. Wie man dies am besten erreicht und welche Methoden dabei helfen können, verrät dieser 2-seitige Ratgeber in der Zeitschrift LAUFZEIT (4/2011).