Wandersocken

106
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Sportsocke im Test: Walkie Wandersocken von Falke, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    1
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    63 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Wandersocken nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Sportsocke im Test: Socke 400 von Woolpower, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    90 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Motorradsocken, Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Hike Medium Crew Socks von Smartwool, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Nylon, Elastan
    • Geeignet für: Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Hike+ Mid Crew von Icebreaker, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Wolle, Nylon, Elastan
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Socken von Woolpower, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Socke 200 von Woolpower, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Hike+ Lite Crew von Icebreaker, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Heat Sock 1.0 von Lenz Products, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 1 Test
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Skisocken, Wandersocken
    • Material: Polypropylen, Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon), Polyester
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Outdoor Merino Socks von CEP, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 2 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken, Laufsocken
    • Material: Seide, Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Smartwool Women's Hike Medium Crew Socks
    Sportsocke im Test: Women's Hike Medium Crew Socks von Smartwool, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Nylon, Elastan
    • Geeignet für: Damen
    weitere Daten
  • CEP Light Merino Socks
    Sportsocke im Test: Light Merino Socks von CEP, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Art: Kompressionssocken, Wandersocken, Laufsocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Trekking Light & Comfort von X-Socks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    78 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: TK 2 Cool von Falke, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 5 Tests
    67 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Polypropylen, Elastan, Polyamid (Nylon), Polyester
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Liner Classic von Woolpower, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Wildlife Socke 600 von Woolpower, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    32 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Skisocken, Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Outdoor Merino Mid-Cut Socks von CEP, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken, Laufsocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Outdoor Light Merino Mid-Cut Socks von CEP, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: PhD Outdoor light Crew von Smartwool, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken
    • Material: Merinowolle, Nylon, Elastan
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Full Socks V2.1 von Compressport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Art: Motorradsocken, Wandersocken, Laufsocken, Fahrradsocken
    • Material: Polypropylen, Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • Sportsocke im Test: Thin Ankle Length Sock von Sealskinz, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wandersocken, Laufsocken
    • Material: Acryl, Merinowolle, Nylon, Elastan
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Wandersocken Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 5/2016
    Erschienen: 06/2016
    Seiten: 8

    So weit die Socken tragen

    Testbericht über 30 Paar Wandersocken

    Der beste Schuh taugt nichts ohne die richtige Socke. In den Bereichen Funktionalität und Komfortgewinn sind sie ihrem Image weit voraus. Wir haben getestet, wie viel mehr tatsächlich in modernen Wandersocken steckt. Testumfeld: 30 Paar Wandersocken wurden geprüft. Sie erhielten keine Endnoten.

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 180 (Januar/Februar 2015)
    Erschienen: 12/2014
    Seiten: 6

    Praxistest 2014, Teil 11: Wandersocken mit Wollanteil

    Testbericht über 10 Paar Wandersocken

    Testumfeld: Im Praxistest befanden sich 10 Paar Wandersocken, darunter 4 Herren-, 4 Damen- und 2 Unisexmodelle. Die Gesamtbeurteilungen fielen 7 x „sehr gut“ und 3 x „gut“ aus. Betrachtet wurden die Aspekte Material, Ausstattung sowie Tragekomfort.

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2014 (März/April)
    Erschienen: 02/2014
    Seiten: 3

    Elementarteile

    Testbericht über 15 Laufsocken

    Wir treten sie mit Füßen. Sie verrichten stumm ihren Dienst, aber selten gibt einer damit an, was er für tolle neue Socken hat – und doch sind sie einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände des Trail-Runners! Testumfeld: 15 Laufsocken wurden in Augenschein genommen, die keine Benotung erhielten.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wander-Socken.

Ratgeber zu Trekkingsocken

Blasenfrei über Stock und Stein

Wandersocken sind zurecht unter den Sportsocken einsortiert. Sie übernehmen nämlich, wie zum Beispiel Laufsocken, ähnliche Funktionen und unterscheiden sich in diesem Punkt von den herkömmlichen Alltagssocken: Wandersocken verhindern die Blasenbildung, sind atmungsaktiv und beugen damit feuchten Füßen vor und haben außerdem eine dämpfende und stützende Wirkung. In Kombination mit einem speziellen Wanderschuh tragen sie daher idealerweise zu einem blasenfreien, angenehmen Schritt über Stock und Stein bei.

Gewöhnliche Baumwollsocken sind zum Wandern suboptimal. Die Naturfaser saugt sich mit Feuchtigkeit voll und gibt diese vor allem nur sehr schlecht ab. Die Folge sind feuchte Füße, selbst wenn ein atmungsaktiver Wanderschuh getragen wird, zudem erhöht sich dadurch die Blasenbildung, weil die Socken förmlich am Fuß kleben und sich Falten bilden können. Baumwollsocken sollten daher nur für kurze Wanderungen eingesetzt werden. Für längere Touren sind Modelle aus Schurwolle besser geeignet, da sie sich nicht so schnell voll saugt und die Feuchtigkeit außerdem weitertransportiert. Ferner wärmt Schurwolle sehr gut und bietet einen hohen Tragekomfort – sie ist deshalb auch zum Wandern im Winter oder im Gebirge ideal.

Am Markt setzen sich allerdings seit einiger Zeit verstärkt Socken aus einem Materialmix durch, Baumwolle /Schurwolle werden dabei mit diversen Kunstfasern gemischt, die unbestreitbare positive Eigenschaften haben. An erster Stelle steht dabei die Atmungsaktivität. Polypropylen etwa nimmt kaum Feuchtigkeit auf, sondern leitet diese fast ungehindert weiter – perfekt für schweißtreibende Touren. Denselben Effekt haben auch sogenannte CoolMax-Fasern (mit zusätzlichem „Kühleffekt, daher der Name) sowie Merinowolle, letztere verteuert die Socken allerdings merklich. Polyesterfasern hingegen haben nachweislich einen kühlenden Effekt, Polyamid-Fasern wiederum sind besonders robust und beugen dem Verschleiß vor. Des Weiteren sorgen bei einigen Modellen auch Mesh-Einlagen für einen Feuchtigkeitsabtransport sowie eine gute Belüftung der Füße. Ein weiterer Aspekt ist die Passform. Materialien wie Elasthan, Lycra oder Spandex sind besonders dehnbar und passen sich daher der Fußform besser an. Leider neigen sie auch dazu, Flüssigkeit zu speichern, weswegen sie nur in einem relativ geringen Anteil vorhanden sein sollten.

In dicken Wanderstiefeln sind zusätzliche Polsterungen der Socken nicht unbedingt notwendig. Wer jedoch leichte Multifunktions-Wanderschuhe trägt, kann von den Verdickungen an den besonders stark beanspruchten Stellen (Zehen-/Ballen-Bereich, Ferse / Achillesferse) merklich profitieren. Die Polster haben außerdem häufig zusätzlich eine Gelenke und Bänder stützende Funktion. Diese Socken sollten allerdings zum Beispiel im Sohlenbereich besonders stabil sein, damit sich die gepolsterten Partien nicht verschieben und sich Falten bilden – ein Blick in die Testergebnisse von Fachmagazinen kann hier weiterhelfen. Viele Wanderer schwören außerdem auf Socken, die jeweils auf den rechten/linken Fuß zugeschnitten sind, für Frauen mit eher schmalen Füßen wiederum werden ebenfalls von einigen Herstellern Spezialsocken angeboten – aber auch Männer mit einer schmalen Fußform sollten sich nicht davor scheuen diese Modelle einmal auszuprobieren.

Ein wichtiges Thema ist schließlich noch die Trocknungszeit, insbesondere auf Mehrtagestouren kann dies zu einem wichtigen Kriterium werden. In dieser Disziplin zeichnen sich immer wieder Socken aus Schurwolle sowie Merinowolle aus – die einen weiteren Vorteil mit sich bringen, der ein heikles Thema in Wanderhütten betrifft. Sie neigen nämlich meist erst nach mehreren Tagen zum „Müffeln“, selbst wenn sie nicht gewaschen werden. Speziell Merino-Wolle ist daher eine sehr gute Alternative zu Socken, die mit Silberfäden durchzogen sind, die ebenfalls eine antibakterielle sowie pilzhemmende Funktion haben.

Ein Tipp zum Schluss: Das Tragen von zwei paar Socken, etwa einem dünnen und dicken, beugt Blasenbildung ebenfalls vor. Die Socken reiben sich beim Gehen aneinander und nicht mehr so stark direkt am Fuß. Außerdem kann dieses Zweilagen-Prinzip einen ganz praktischen Vorteil haben: Werden auf einer Rast die Schuhe ausgezogen, schwellen meist die Füße an. Wer passgenaue Wanderschuhe für zwei Paar Socken trägt, ist beim Wiederanziehen der Schuhe von Vorteil, denn er lässt einfach ein Paar Socken weg.

Zur Wandersocken Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Trekking-Socken

  • Sigvaris Mountain Socks
    ICH LIEBE BERGE 8/2014 Ein Paar Sportsocken wurde untersucht und abschließend mit „empfehlenswert“ bewertet.
  • Socken Bridgedale All Mountain
    ICH LIEBE BERGE 3/2014 Ein Paar Sportsocken wurde begutachtet. Dieses erzielte die Benotung „empfehlenswert“.

Wander-Socken

Unter den Naturfasern eignen sich Baumwollsocken lediglich für kurze Wanderungen, da sie sich vollsaugen. Auf längeren oder schweißtreibenden Touren ist Schur-/ Merinowolle daher die bessere Wahl. Modelle aus einem Materialmix aus Natur- und Kunstfaser werden aufgrund ihrer Atmungsaktivität sowie ihrer stützenden/dämpfenden Wirkung immer beliebter. Nach wie vor verwenden viele Wanderer oder Tourengeher normale Alltagssocken, bevorzugt aus Baumwolle. Das Material hat jedoch den Nachteil, dass es Flüssigkeiten, also den Fußschweiß, nicht nach außen weiter leitet, sondern speichert. Es eignet sich daher nur für kurze (Tages-) Touren. Auf längeren oder besonders schweißtreibenden Touren sind daher eher Socken aus Schurwolle ratsam. Sie geben den Schweiß leichter ab, außerdem wärmen sie zusätzlich und haben einen hohen Tragekomfort – im Gebirge oder im Herbst/Winter sind sie daher ideal. Dies gilt auch für Socken aus Merino-Wolle. Das Material erlebt seit einiger Zeit eine wahre Renaissance, da die Wolle sehr atmungsaktiv, bequem und auch robust ist, außerdem neigen Merinosocken erst nach ein paar Tagen zum „Müffeln“ und bieten sich daher wie von selbst für Mehrtagestouren mit Übernachtung in Hütten an – die Socken müssen nicht zwingend täglich gewaschen/gewechselt werden, ohne dass ihr Träger sozial unverträglich wird. Aber auch Socken mit einem Materialmix aus Natur- und Kunstfasern finden immer mehr Anhänger unter Outdoorfans. Die Kunstfasern besitzen nachweislich eine höhere Atmungsaktivität (etwa Polypropylen), bieten einen zusätzlichen Kühleffekt (Polyester) oder machen die Socken widerstandsfähiger (Polyamid). Fasern aus Elasthan oder Lycra wiederum verbessern die Passform, ohne dabei den Fuß einzuengen. Vorteil: Die Socken sitzen eng am Fuß, was der Blasenbildung vorbeugt. Ihr Anteil sollte aber nicht zu hoch sein, weil die Fasern Flüssigkeit speichern und damit zu Lasten der Atmungsaktivität gehen. Je nach Wanderschuh trägt eine entsprechende Socke auch zum Laufkomfort bei. Speziell in leichten, relativ dünnen Multifunktions-Wanderschuhen macht sich eine Polsterung an den typischen neuralgischen Stellen, also im Fersen- und Zehenbereich, besonders bezahlt. Die Polsterungen sind dabei häufig so eingearbeitet, dass sie eine gelenkstützende Funktion haben – bei Wanderungen über Geröll eine zusätzliche Sicherheits- beziehungsweise Vorbeugemaßnahme. Rechts-/Links-Socken sowie Spezialmodelle, die auf die Anatomie des weiblichen Fußes zugeschnitten sind, punkten nachweislich ebenfalls mit einer besseren ergonomischen Passform und sollten daher vor allem für längere oder besonders anstrengende/schwierige Touren unbedingt in Erwägung gezogen werden.