Carinthia Funktionsjacken

10
  • 1

    Funktionsjacke im Test: G-Loft Ultra Shirt von Carinthia, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Carinthia G-Loft Ultra Shirt

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen
    • Typ: Thermojacke, Softshell-Jacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst
    • Eigenschaften: Feuchtigkeitsregulierend, Elastisch, Atmungsaktiv
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex, Polyester
  • 2

    Funktionsjacke im Test: HIG 3.0 Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Carinthia HIG 3.0 Jacket

    • Gut 2,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Sportart: Wandern
    • Typ: Thermojacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter
    • Eigenschaften: Winddicht, Wasserabweisend
    • Material: Windstopper, Polyamid (Nylon)
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Carinthia Funktionsjacken nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Funktionsjacke im Test: G-Loft TLG Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Carinthia G-Loft TLG Jacket

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Sportart: Wandern
    • Typ: Thermojacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst
    • Eigenschaften: Gefüttert
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex, Polyester
  • Funktionsjacke im Test: G-Loft Ultra Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Carinthia G-Loft Ultra Jacket

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Sportart: Wandern, Bergsteigen
    • Typ: Thermojacke, Mikrofaserjacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst
    • Eigenschaften: Packaway, Windabweisend, Elastisch, Atmungsaktiv, Wasserabweisend
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester
  • Funktionsjacke im Test: G-Loft ISG von Carinthia, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Carinthia G-Loft ISG

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Softshell-Jacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst
    • Eigenschaften: Gefüttert, Atmungsaktiv
    • Material: Polyamid (Nylon)
  • Funktionsjacke im Test: G-Loft Alpine Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Carinthia G-Loft Alpine Jacket

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Sportart: Bergsteigen
    • Typ: Thermojacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter
    • Eigenschaften: Feuchtigkeitsregulierend, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester
  • Funktionsjacke im Test: Downy Ultra Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Carinthia Downy Ultra Jacket

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Sportart: Bergsteigen
    • Typ: Daunenjacke
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Winter
    • Eigenschaften: Gefüttert, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend
    • Material: Daune, Polyamid (Nylon)
  • Funktionsjacke im Test: Downy Light Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Carinthia Downy Light Jacket

    • Gut 2,0
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Daunenjacke
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Winter
    • Eigenschaften: Winddicht
  • Funktionsjacke im Test: ECIG Jacket von Carinthia, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Carinthia ECIG Jacket

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Daunenjacke
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Winddicht
    • Material: Polyester
  • Funktionsjacke im Test: G-Loft Light Jacket + G-Loft Light Trousers von Carinthia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Carinthia G-Loft Light Jacket + G-Loft Light Trousers

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Sportart: Klettern, Wandern, Motorradfahren, Bergsteigen
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserabweisend
    • Material: Polyamid (Nylon)

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Carinthia Funktionsjacken Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Carinthia Funktionsjacken.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Leichter Schutz
    TACTICAL GEAR 3/2015 Die große Rückentasche, die ebenfalls per Reißverschluss geschlossen werden kann, ist von beiden Seiten zugänglich. So bietet die Jacke reichlich Stauraum für den ganzen Kleinkram, den man mit sich führt. Die HMTC lightweight verfügt über eine Schlaufe auf der Sturmklappe des Hauptreißverschlusses. Sie dient zur Befestigung von Schulterklappen. Im Oberarm- und Brustbereich findet man Klettflächen, die zum Anbringen von Patches genutzt werden können.
  • TACTICAL GEAR 2/2015 Als Kombination aus äußerer und mittlerer Bekleidungsschicht sind Softshell-Jacken bei Outdooraktivitäten unentbehrlich. Sie bieten Tragekomfort, Wärme und Schutz gegen widrige Witterungsbedingungen. Ähnliche Anforderungen werden auch an die Bekleidung von Einsatzkräften gestellt: Zusätzlich sollen die taktischen Modelle aber auch widerstands- und strapazierfähig sein, ohne dass der Träger Abstriche bei der Bewegungsfreiheit machen muss.
  • active 6/2014 (Januar/Februar 2015) Abgesehen vom Schnitt ist es auch wichtig, dass sich das Material der Jacke angenehm anfühlt und trägt. Ein weiches und kuscheliges, etwas dickeres Innenfutter haben die Verte II Jacke von Haglöfs und die Modelle von Outdoor Research. Schöffel füttert den hohen Kragen der Crystal Jacke mit einem dicken Fleece, das den Hals angenehm warm hält. Ungewohnt, aber gut ist die dünne, flauschige Trikot-Fütterung in der Patagonia-Jacke.
  • Wandermagazin Nr. 178 (September/Oktober 2014) 3.1. Der Bubblertest Kernstück dieses Tests ist eine Kunststoffdose, deren Deckel ausgespart ist und die mit einem Bügelverschluß verschlossen werden kann. Zwischen dem leeren unteren Dosenbereich und der Umgebung wird die Jacke eingespannt. Oben auf die Jacke wird in die Deckelaussparung Wasser gegeben. Da die Jacke wasserdicht ist, gelangt kein Wasser in den unteren Dosenteil, für Luft ist die Membran allerdings durchlässig.
  • Darf es etwas Farbe sein?
    LAUFZEIT & CONDITION 9/2013 Hier windundurchlässig, dort ein wenig Netzmaterial oder ein definierter Schlitz zur Belüftung, dann wieder etwas Stretch und ein Gummizug zum Abschluss. Nähte? Oft schon Fehlanzeige. Gerade bei Jacken sind verschweißte und somit wasserdichte Nähte fast durchgehend Standard, ebenso wie abgedeckte Reißverschlüsse. Ein Zauberwort heißt Softshell (wörtlich: weiche Muschel) und meint mehrere, in Schichten verklebte Laminate.
  • Frostschutzmittel
    aktiv laufen Nr. 1 (Januar/Februar 2013) Antibakteriell. Salomon Trail IV Longsleeve Tee Farbtupfer Lässig geschnittenes, vielseitiges Shirt. Mit dehnbarem und feuchtigkeitsableitendem Material und Unterarm-Mesh-Einsätzen für Belüftung. Puma LS Shirt Funktional Atmungsaktives, nahtlos verarbeitetes Shirt. Mesh-Einsätze sorgen für Belüftung und wirken muskelunterstützend. Eine spezielle Technologie leitet Feuchtigkeit von der Haut weg, lässt sie schnell verdampfen und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl.
  • Daunenjacken
    ALPIN 10/2012 Die Wärmeleistung einer Jacke mit einer Füllung Daune/Feder von 80/20 und einem Loft von 500 cuin unterscheidet sich kaum von einer Jacke mit 95/5-Füllung und 700er Loft. Entscheidend sind Gesamtfüllmenge und Konstruktion. KONSTRUKTION Leichte Jacken haben fast immer durchgesteppte Nähte. Sind diese vorne auf der Innenseite mit einem dünnen Futter hinterlegt, spürt man wenigstens die kalte Luft nicht so durch.
  • Halti Damenjacke ‚Nammi‘
    WILD UND HUND 9/2012 Ein Damen-Allrounder von Frühjahr bis Herbst. Getestet wurde eine Damenjacke, welche als „gut“ bewertet wurde. Bewertungskriterien waren Erster Eindruck, Verarbeitung, Handling, Leistung und Preis/Leistung.
  • e-BikeMAGAZIN Nr. 2 (September/Oktober 2012) Dazu dienen auch die Unterarmreißverschlüsse. Ein wichtiges Detail für Biker ist der sogenannte verlängerte Rücken, durch den auch bei sportlicher Sitzposition Schutz vor Wind und Auskühlung am Rücken gewährleistet ist. Einige Softshell shell-Jacken Jack verfügen außerdem über reflektier reflektierende Streifen, die den Radfahrer bei Dunkelheit D für Autofahrer besser sichtb sichtbar machen.
  • Winter-Kälteschutz
    RADtouren 1/2014 (Januar/Februar) Eine Funktionsjacke befand sich auf dem Prüfstand. Sie blieb unbenotet.
  • Prima Klima
    MountainBIKE 3/2012 Wasser marsch! Scotts Regenjacke Helium schützte souverän vor Nässe - von innen und von außen.
  • Tragejacke Mamalila Winterjacke für zwei
    ICH LIEBE BERGE 4/2014 Eine Tragejacke befand sich auf dem Prüfstand. Sie wurde mit „sehr empfehlenswert“ bewertet.
  • ElektroRad 4/2011 Leider nur ein kleiner Reflektor. Etwas teuer. Note: Gut Hurricane *) *) als Damenjacke „Storm“ Merkmale: Racing Form, Stehkragen, teilbarer und unterlegter 2-Wege-Front-RV, zur Weste mit Netzrücken verwandelbar, pocketfähig, Armgummi, Ventilationssystem und 1 RV-Verstautasche im Rücken, Reflektoren Beschreibung: Sehr viele Größen besonders im oberen Bereich machen die Jacke auch interessant für Menschen ohne Idealfigur.