Funktionsshirts oder Sportshirts sorgen durch atmungsaktives Material für ein trockenes Klima bei sportlichen Aktivitäten wie Laufen oder Radfahren. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Sport-Shirts am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

223 Tests 3.200 Meinungen

Die besten Sport-Shirts

  • Gefiltert nach:
  • Funktionsshirt
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 529 Ergebnissen
  • Adidas HEAT.RDY T-Shirt

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      9  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: HEAT.RDY T-Shirt von Adidas, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • New Balance Heat QTR Zip

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      38  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Heat QTR Zip von New Balance, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Under Armour Qualifier Iso-Chill Kurzarm-Laufoberteil

    • Gut

      1,6

    • 1  Test

      65  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Qualifier Iso-Chill Kurzarm-Laufoberteil von Under Armour, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Funktionsshirts nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Woolpower Zip Turtleneck 200

    • Sehr gut

      1,0

    • 12  Tests

      265  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Zip Turtleneck 200 von Woolpower, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Gore Wear Windstopper Base Layer Thermo Shirt langarm

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      213  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Windstopper Base Layer Thermo Shirt langarm von Gore Wear, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Odlo Evolution Warm Shirt l/s Crew Neck

    • Gut

      1,7

    • 7  Tests

      87  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Evolution Warm Shirt l/s Crew Neck von Odlo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Helly Hansen HH Tech Tshirt

    • Gut

      1,8

    • 2  Tests

      327  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: HH Tech Tshirt von Helly Hansen, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Odlo Ceramicool Baselayer Print T-Shirt

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      12  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Ceramicool Baselayer Print T-Shirt von Odlo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Gore Wear R5 Shirt

    • Sehr gut

      1,2

    • 1  Test

      78  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: R5 Shirt von Gore Wear, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Engel Sports Shirt kurzarm Regular Fit

    • Gut

      1,8

    • 3  Tests

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Shirt kurzarm Regular Fit von Engel Sports, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Craft Vent Mesh SS Tee

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      2  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Vent Mesh SS Tee von Craft, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bergans Soleie Tee

    • Sehr gut

      1,0

    • 7  Tests

      3  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Soleie Tee von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Columbia Zero Ice Cirro-Cool T-Shirt

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      1  Meinung

    Sportbekleidung im Test: Zero Ice Cirro-Cool T-Shirt von Columbia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • UYN Alpha Coolboost Running Kurzärmliges Shirt

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Alpha Coolboost Running Kurzärmliges Shirt von UYN, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Icebreaker Siren Tank

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      134  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Siren Tank von Icebreaker, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Salomon Trail Runner SS Tee

    • Gut

      1,9

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Trail Runner SS Tee von Salomon, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Scroc sCool Merino Shirt Friska

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: sCool Merino Shirt Friska von Scroc, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • On Performance-T

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Performance-T von On, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Ortovox 145 Merino Ultra Zip Neck

    • Gut

      2,0

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: 145 Merino Ultra Zip Neck von Ortovox, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • X-Bionic Effektor 4.0 Running Longsleeve Shirt

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Sportbekleidung im Test: Effektor 4.0 Running Longsleeve Shirt von X-Bionic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:
  • Seite 1 von 15
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Funktionsshirts

Küh­lung im Som­mer, Wärme im Win­ter

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Funktionsshirts transportieren Schweiß nach außen
  2. So wird für Kühlung im Sommer gesorgt
  3. Im Winter wärmen Sportshirts
  4. Kunstfaser-Shirts eignen sich für Laufsport
  5. Shirts aus Naturfaser eignen sich für Outdooraktivitäten

Funktionsshirts Funktionsshirts gibt es in verschiedenen Typen: kurzarm, langarm oder ärmellos (Bildquelle: icebreaker.com)

Was sollten Sie vor dem Kauf von Funktionsshirts wissen?

Beim Sport oder bei Outdooraktivitäten kleiden Sie sich oft im Drei-Schichten-System (Zwiebelprinzip). Als äußere Schicht dient eine wasserdichte Hardshell (Shell Layer), als mittlere Schicht ziehen sie ein wärmende Thermojacke oder Daunenjacke an (Mid Layer) und als unterste Schicht tragen Sie Funktionswäsche (Base Layer). Als untere Schicht können Sie enganliegende Funktionsunterhemden oder die meist etwas lockerer sitzenden Funktionsshirts verwenden. Natürlich können Sie solche Sport-Shirts im Sommer (beispielsweise Laufshirts) auch einzeln tragen. Funktionsshirts haben vor allem eine Hauptfunktion: Sie sollen die Feuchtigkeit, die bei schweißtreibenden Aktivitäten zwischen Haut und Shirt entsteht, möglichst effektiv nach außen transportieren, damit unter dem Shirt ein angenehmes Klima herrscht. Funktionsshirts müssen also in erster Linie atmungsaktiv sein. Im Winter bei niedrigen Temperaturen schützt Sie das atmungsaktive Material vor Unterkühlung und im Sommer bei hohen Temperaturen verschafft Ihnen ein gut belüftetes Funktionsshirt Abkühlung.

Sportshirts Auch bei Sportshirts haben die Hersteller spezielle Modelle für Herren und Damen im Portfolio (Bildquelle: odlo.com)

Welche Arten von Funktionsshirts gibt es?

Funktionsshirts haben im Vergleich zu Funktionsunterhemden eine etwas weitere Passform, sodass etwas mehr Platz zwischen Körper und Shirt ist. Die meisten Shirts haben kurze Ärmel, es gibt allerdings auch Langarm-Varianten. Damit Damen und Herren jeweils eine angenehme Passform in Funktionsshirts genießen, haben die Hersteller meist verschiedene Versionen für Damen und Herren. Natürlich können Sie ein Shirt für mehrere Sportarten verwenden. Dennoch haben die Hersteller spezielle Funktionsshirts für unterschiedliche Sportarten im Portfolio. So gibt es spezielle Laufshirts für Joggerinnen und Jogger oder Shirts zum Wandern. Je mehr Schweiß bei Ihrem ausgeübten Sport auf Ihrer Haut entsteht desto mehr Feuchtigkeit muss das Shirt abtransportieren. Laufshirts haben meist Netzelemente im Stoff, die für zusätzliche Atmungsaktivität sorgen. Auch beim Bergsteigen oder beim Wintersport können Sie Funktionsshirts als Base Layer unter der Funktionsjacke verwenden.

Funktionsshirts Merinowolle Merinowolle ist kuschelig, bietet aber auch weitere Vorteile: schnelltrocknend und geruchshemmend (Bildquelle: icebreaker.com)

Merinowolle oder Kunstfaser - was ist besser bei Funktionsshirts?

Viele Funktionsshirts sind aus Merinowolle, vor allem im Outdoorbereich. Merinowolle trocknet schnell und ist antibakteriell. Dadurch nehmen die Shirts weniger den unangenehmen Geruch von Schweiß an. Sportshirts aus Merinowolle sind deshalb besonders beliebt bei Wanderinnen und Wanderern. So können Sie Ihr Funktionsshirt bei einer Trekkingtour durchaus auch mal mehrere Tage hintereinander tragen, ohne es zu waschen. Merinowolle kann außerdem viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne, dass Sie die Nässe merken. So behalten Funktionsshirts aus Merinowolle Ihre wärmende Wirkung möglichst lange und bieten sich besonders gut für den Einsatz bei niedrigen Temperaturen an.
Funktionsshirts aus Kunstfaser (meist Polyester) haben einen kühlenden Effekt, denn sie verteilen die Feuchtigkeit auf einer möglichst großen Fläche. Daher bieten sich Shirts aus Kunstfaser besonders für den Sport im Sommer bei hohen Temperaturen an. Funktionsshirts aus Kunstfaser sind oft mit Elasthan versehen und bieten dadurch eine bessere Bewegungsfreiheit im Vergleich zu Shirts aus Naturfaser. Ein Nachteil von Polyester ist, dass es im Vergleich zu Merinowolle nicht so schnell trocknet. Da Elasthan Feuchtigkeit speichert, trocknen flexible Shirts sogar noch langsamer. Die Kunstfaser-Shirts eignen sich daher eher für den kurzen, einmaligen Einsatz bei schweißtreibendem Sport wie zum Beispiel Jogging.

Wie schneiden Funktionsshirts in Tests und Meinungen ab?

Funktionsshirts werden regelmäßig von Fachzeitschriften unter die Lupe genommen. Vor allem Laufsport-Magazine wie condition oder LAUFZEIT haben regelmäßig Tests zu Sportshirts in ihren Ausgaben. Aber auch Outdoor-Zeitschriften wie Wandermagazin, Wanderlust oder outdoor testen Funktionsshirts. Dabei gehen die Experten unter anderem auf die kühlenden oder wärmenden Eigenschaften der entsprechenden Shirts ein. Des Weiteren geben die Tester eine Einschätzung zur Trockenzeit der Shirts. In den Meinungen der Kundinnen und Kunden erfahren Sie meist etwas über die Passform, die Langlebigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis der Funktionsshirts.

Zur Funktionsshirt Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Sportbekleidung

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Funktionsshirts Testsieger

Weitere Ratgeber zu Sport-Shirts

Alle anzeigen 

    • LAUFZEIT

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 4

    Funktion ohne Kompromisse

    In diesem 4-seitigen Kaufberater der Zeitschrift Laufzeit (11/2013), werden die grundlegenden Eigenschaften von Funktionsunterwäsche kurz vorgestellt. Ein kleiner Marktüberblick über 10 Produkte gibt Anregungen für den nächsten Einkauf.

    ... zum Ratgeber

    • LAUFZEIT

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 8

    Jacke wie Hose?

    Auf 8 Seiten hat Laufzeit (2/2013) einen Marktüberblick zur gängigen Laufbekleidung zusammengestellt. Es werden insgesamt 23 Bekleidungsstücke (Jacken, Shorts, Hosen und Shirts) verschiedener Hersteller vorgestellt.

    ... zum Ratgeber

    • LAUFZEIT

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 2

    Mal schnell, mal langsam

    Auf zwei Seiten erklärt die Zeitschrift Laufzeit (6/2013), wie man sich auf die zweite Hälfte der Laufsaison im Spätsommer und Herbst vorbereitet. Es werden unter anderem die Zweidrittelregel, die Wechselmethode und der Pyramidenlauf besprochen.

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)