Winterschuhe für Kinder sollten leicht und wasserdicht sein, damit kein Regen oder Schnee eindringen kann. Viele Modelle haben einen Klettverschluss. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Kinder-Winterschuhe am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

1 Test 15.000 Meinungen

Die besten Kinder-Winterschuhe

  • Gefiltert nach:
  • Kinder
  • Winterschuhe
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 23 Ergebnissen
  • Lowa Maddox Warm GTX

    • Sehr gut

      1,2

    • 0  Tests

      95  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Maddox Warm GTX von Lowa, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Meindl Snowy 3000

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      89  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Snowy 3000 von Meindl, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • Salomon XA PRO 3D MID CSWP J

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      351  Meinungen

    Wanderschuh im Test: XA PRO 3D MID CSWP J von Salomon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Merrell Snow Bank 2.0

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      665  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Snow Bank 2.0 von Merrell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    4

  • Crocs Kids' Crocband Winter Boot

    • Gut

      1,7

    • 0  Tests

      302  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Kids' Crocband Winter Boot von Crocs, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Kinder-Winterschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Crocs Kids’ Winter Puff Boot

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      2422  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Kids’ Winter Puff Boot von Crocs, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Kamik Waterbug 8G

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      130  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Waterbug 8G von Kamik, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Timberland Premium 6-Inch-Stiefel Junior

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      6289  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Premium 6-Inch-Stiefel Junior von Timberland, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Playshoes Winter-Bootie

    • Gut

      1,9

    • 0  Tests

      2382  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Winter-Bootie von Playshoes, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • CMP Schneestiefel Kids Ahto WP

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      334  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Schneestiefel Kids Ahto WP von CMP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Meindl Yolup Junior GTX

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      27  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Yolup Junior GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Meindl Altino Junior GTX

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      5  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Altino Junior GTX von Meindl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Adidas Terrex Snow CP CW

    • Sehr gut

      1,3

    • 0  Tests

      157  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Terrex Snow CP CW von Adidas, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Sorel Flurry Stiefel für Kinder

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      1480  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Flurry Stiefel für Kinder von Sorel, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Meindl Polar Fox Junior

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      9  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Polar Fox Junior von Meindl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Adidas Terrex Winter Mid Boa

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      6  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Terrex Winter Mid Boa von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Lowa Milo GTX Hi

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      22  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Milo GTX Hi von Lowa, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Sorel Children's Snow Commander Boot

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      227  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Children's Snow Commander Boot von Sorel, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Lowa Mika II GTX

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      0  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Mika II GTX von Lowa, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Lowa Milo GTX Mid

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      5  Meinungen

    Wanderschuh im Test: Milo GTX Mid von Lowa, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Kin­der-​Win­ters­tie­fel für Akti­vi­tä­ten im Schnee

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Zwei Arten: Winterstiefel für Schnee und Winterschuhe für Alltag
  2. Unterschied zwischen wasserabweisend und wasserdicht beachten
  3. Klettverschlüsse erleichtern das An- und Ausziehen
  4. Kinder-Winterschuhe sollten nicht zu schwer sein
  5. Griffige Sohle gibt Halt auf Schnee und Eis

Winterschuhe für Kinder Winterschuhe für Kinder ermöglichen trockene Füße beim Spielen im Schnee (Bildquelle: keenfootwear.com)

Was sollten Sie vor dem Kauf über Kinder​-Winterschuhe wissen?

Auch im Winter halten sich Kinder gern und viel draußen auf und möchten vor allem wenn es schneit herumtoben. Neben wärmender Funktionskleidung für Kinder wie Winterhandschuhen, Skihosen, Winterjacken und Mützen sind vor allem passende Winterschuhe für Kinder wichtig, damit sich die Jungen und Mädchen beim Spielen in der Kälte wohlfühlen und stets warme, trockene Füße haben. Es gibt einige grundlegende Eigenschaften, die ein Winterstiefel für Kinder erfüllen sollte, damit Sie und Ihre Kinder Freude im Schnee haben: Ein Kinder​-Winterschuh sollte eine griffige Sohle habe, damit die Mädchen und Jungen auch auf Eis und Schnee einen sicheren Grip haben. Das Material der Kinderschuhe sollte mindestens wasserabweisend, am besten jedoch komplett wasserdicht sein. Die Schuhe sollten mit einem einfachen Schnürsystem, meist Klettverschluss oder Kordelzug ausgestattet sein, damit die Kinder die Winterschuhe problemlos selbst an- und ausziehen sowie die Passform justieren können.

Was ist der Unterschied zwischen wasserabweisend und wasserdicht?

Beim Kauf von Winterschuhen sollten Sie genau auf die Bezeichnung der Eigenschaften des Materials achten. Wenn das Material als wasserabweisend bezeichnet wird, bleiben die Füße bei leichtem Regen, kurzem Schauer oder rieselndem Schneefall trocken. Wenn es lange und stark regnet oder beim Toben in hohem Neuschnee oder hohem Gras sowie beim Springen durch Pfützen werden die Füße aber nass. Wenn Sie stets trockene Füße gewährleisten möchten, sollte das Material wasserdicht sein. Außerdem kann bei Winterstiefeln durch einen Kordelzug am oberen Schaftrand verhindert werden, dass Schnee und somit Nässe ins Innere gelangt. Eine Imprägnierung des Schuhs kann die Wasserdichtigkeit zudem verbessern und verlängern.



Schneestiefel für Kinder Bei hohen Schneestiefeln für Kinder sollten Sie auf wasserdichtes Obermaterial im Schaft achten (Bildquelle: sorelfootwear.de)

Vergleich von Kinder​-Winterschuhen: Welche Modelle gibt es?

Man kann zwischen zwei Typen von Winterstiefeln für Kinder unterscheiden: Hohe Winterstiefel fürs Herumtoben im Schnee und robuste Winterschuhe mit rutschfester Sohle für den winterlichen Alltag.
Winterstiefel fürs Spielen im Schnee sind meist etwas klobiger und mit einer strapazierfähigen Sohle aus Gummi versehen. Das Gummi zieht sich hoch bis über die Ferse und die Zehen. Dadurch sind die Füße der Kinder vor dem Eintritt von Nässe bei flachem Schnee oder auch beim Sprung in flache Pfützen geschützt. Beim Material am Schaft darüber handelt es sich bei solchen Schneestiefeln meist um synthetisches Material. Hier sollten Sie darauf achten, dass das Obermaterial nicht nur wasserabweisend, sondern wasserdicht ist. Wenn das Material nicht wasserdicht ist, kann es schnell passieren, dass Nässe ins innere gelangt und die Kinderfüße nicht trocken bleiben – zum Beispiel in hohem Schnee oder beim Gehen über eine nasse Wiese mit hohem Gras. Solche Modelle haben häufig ein herausnehmbares Innenfutter. Das ist praktisch, falls doch mal Schnee ins Innere gelangt. Dann können Sie das Innenfutter zum schnelleren Trocknen herausnehmen und über die Heizung legen.

Winterschtiefel für Kinder Winterschuhe für Kinder, beispielsweise von Meindl haben oft Klettverschlüsse zum einfachen An- und Ausziehen (Bildquelle: meindl.de)

Die zweite Art von Kinderschuhen ähnelt den Winterschuhen für Erwachsene. Es handelt sich um oft hochwertige Outdoorschuhe, die mit einer rutschfesten Sohle ausgestattet sind, damit die Kinder auch auf rutschigem Boden wie Schnee und Eis in der Stadt einen sicheren Halt haben. Das Material ist häufig aus Leder und somit sehr langlebig. Das Design ist nicht ganz so klobig wie bei den Stiefeln für hohen Schnee, sodass es sich optimal für den Alltag im Winter eignet. Die Kinder-Winterschuhe lassen sich meist per Klettverschluss öffnen und schließen. So können die Kinder mit ihren Füßen schnell und unkompliziert in die Schuhe schlüpfen und sie auch selbstständig wieder ausziehen.

Wie schneiden Kinder​-Winterschuhe in Tests und Meinungen ab?

Genau wie Wanderschuhe für Kinder kommen auch Winterschuhe für Kinder leider nur selten in den Tests der Fachmagazine vor. Wenn sich doch mal ein Kinder-Winterstiefel in die Tests der Experten verirrt, sind es vor allem Outdoor-Magazine, die die Winterschuhe für Jungen und Mädchen unter die Lupe nehmen. Dabei gehen die Tester unter anderem auf das Verschlusssystem der Schuhe ein und bewerten, ob sich die Winterschuhe per Klettverschluss einfach von den Kindern an- und ausziehen lassen. Auch auf die Wärmeisolierung des Innenfutters gehen sie ein. Weitere Aspekte in Tests sind das Gewicht der Winterstiefel (hohes Gewicht erschwert es Kindern sich mühelos zu bewegen) sowie die Wasserdichtigkeit des Materials. Die meisten Kinder-Winterschuhe haben jedoch zahlreiche Rezensionen von den Kundinnen und Kunden. Darin können Sie vor allem etwas über die Langlebigkeit des Materials der Schuhe und über die Passform erfahren. Häufig empfehlen die Eltern, die Winterstiefel mindestens eine Nummer größer zu bestellen, damit die Schuhe auch mit dicken Socken oder länger als einen Winter getragen werden können.

von Kai Frömel

Zur Kinder-Winterschuh Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Konsument

    • Ausgabe: 7/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 3

    Guter Auftritt

    Testbericht über 14 Wanderschuhe

    In der Praxis bewähren sich fast alle. Aber nass sollte es draußen nicht sein. Sonst wird es bei 6 von 14 Produkten auch drinnen nass. Testumfeld: In Ausgabe 7/2021 nehmen die Tester von Konsument 14 halbhohe Wanderschuhe unter die Lupe. Im Test bewerten die Experten die Testkriterien Materialeigenschaften (Obermaterial, Wasserfestigkeit,

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Wanderschuhe