Winterhandschuhe

169
  • Winterhandschuh im Test: Texapore Glove von Jack Wolfskin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Jack Wolfskin Texapore Glove

    Geeignet für: Herren, Damen; Material: Polyester

  • Winterhandschuh im Test: hi-Glove Classic von hi-Fun, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    hi-Fun hi-Glove Classic

    Geeignet für: Herren, Damen; Material: Polyacryl, Polyester

  • Winterhandschuh im Test: Touch Gloves von iProtect, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    iProtect Touch Gloves

    Geeignet für: Herren, Damen

  • Winterhandschuh im Test: Gore-Tex XCR von Roeckl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    4
    Roeckl Gore-Tex XCR

    Geeignet für: Herren, Damen; Material: Gore-Tex, Elastan

  • Winterhandschuh im Test: Redline Mitt von Mountain Equipment, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    5
    Mountain Equipment Redline Mitt

    Geeignet für: Herren, Damen; Material: Daunen, Polyester, Leder

  • Winterhandschuh im Test: Universal Touchscreen Gloves von Cellux, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    6
    Cellux Universal Touchscreen Gloves

    Geeignet für: Herren, Damen

  • Winterhandschuh im Test: Hanko Gloves II von Vaude, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    7
    Vaude Hanko Gloves II

    Geeignet für: Herren; Material: Elastan, Polyester, Polyurethan, Softshell

  • Winterhandschuh im Test: Ergo Grip Active von Hestra, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    Hestra Ergo Grip Active

    Geeignet für: Herren; Material: Softshell, Leder

  • Winterhandschuh im Test: Powerglove IC 1300 Men von Therm-ic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    9
    Therm-ic Powerglove IC 1300 Men

    Geeignet für: Herren; Material: PrimaLoft, Leder

  • Winterhandschuh im Test: Powerglove IC 1300 Mittens Uni von Therm-ic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    10
    Therm-ic Powerglove IC 1300 Mittens Uni

    Geeignet für: Herren, Damen; Material: PrimaLoft, Leder

  • Winterhandschuh im Test: Paw Gloves von Jack Wolfskin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Jack Wolfskin Paw Gloves

    Geeignet für: Herren

  • Winterhandschuh im Test: Super Alpine Glove von Mountain Equipment, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Mountain Equipment Super Alpine Glove

    Geeignet für: Herren, Damen

  • Winterhandschuh im Test: Activity Gloves von Sealskinz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Winterhandschuh im Test: Kalamaris von Roeckl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Roeckl Kalamaris

    Geeignet für: Herren, Damen; Material: Polyamid, Elastan, Polyester

  • Winterhandschuh im Test: Etip Pamir Windstopper Gloves von The North Face, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    The North Face Etip Pamir Windstopper Gloves

    Geeignet für: Herren, Damen

  • Winterhandschuh im Test: Astro Glove von Mammut, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Mammut Astro Glove

    Geeignet für: Herren, Damen

  • Winterhandschuh im Test: Kids Fleece Gloves von Jack Wolfskin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Jack Wolfskin Kids Fleece Gloves

    Geeignet für: Kinder; Material: Polyester

  • Winterhandschuh im Test: Soloist Glove von Black Diamond, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Black Diamond Soloist Glove

    Geeignet für: Herren, Damen

  • Winterhandschuh im Test: Urban beheizbare Handschuhe mit kapazitiven Fingerkuppen von Pearl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Winterhandschuh im Test: E-Tip Glove von The North Face, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

Testsieger

Aktuelle Winterhandschuhe Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 12/2016
      Seiten: 7

      Wohlig, warm, Volt

      Testbericht über 14 beheizbare Wintersportprodukte

        weiterlesen

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 02/2017

      Gut im Griff!

      Testbericht über 12 Ski- und Kletterhandschuhe

        weiterlesen

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 11/2015
      Seiten: 6

      Alles im Griff - trotz eisiger Kälte

      Testbericht über 8 Alpin-Ski-Handschuhe

      Handschuhe sind nur ein kleiner, eher unspektakulärer Teil der Ausrüstung. Für das Wohlbefinden im Schnee sind sie aber nicht zu unterschätzen, denn ‚Eisfinger‘ werden beim Skifahren oft zum absoluten Spaßkiller. Und was man oft vergisst: Handschuhe müssen echte Multitalente sein, um maximalen Pistenspaß zu garantieren! Testumfeld: Das SkiMagazin stellte acht Paar  weiterlesen

Ratgeber zu Winterhandschuhe

Warme Finger bei kalten Temperaturen

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. unterteilbar in Fingerhandschuhe und Fausthandschuhe
  2. unterschiedliche Typen für diverse Sportarten und Einsatzbereiche
  3. Fausthandschuhe wärmen effektiver
  4. Fingerhandschuhe erlauben mehr Beweglichkeit
  5. Modelle und Designs für Frauen, Männer und Kinder

VaudeTura Gloves II Wasser- und winddicht, atmungsaktiv und warm: die Tura Gloves II von Vaude. (Bildquelle: vaude.com)

Wie bewerten Testmagazine Winterhandschuhe in ihren Testberichten?

Kälte, Wind und Nässe sind die unerbittlichen Gegenspieler von Winterhandschuhen, die es zu besiegen gilt. Gleichzeitig müssen sie bei sportlichen Outdoor-Aktivitäten aber auch eine gute Beweglichkeit sowie einen festen Griff garantieren und bei manchen Einsätzen, wie dem Klettersteiggehen, zusätzlich vor kleinen Verletzungen schützen. Dementsprechend achten professionelle Tester bei ihren Bewertungen hauptsächlich auf die Wärmeisolierung, Abdichtung und den Nässeschutz. Überdies wird das Hautgefühl in den Handschuhen näher betrachtet und bei Fingerhandschuhen schauen die Experten besonders auf einen rutschsicheren Griff und die haptische Wahrnehmung.

Das „Bergsteiger“-Magazin zum Beispiel kürt in seinem Vergleichstest von Ski- und Kletterhandschuhen den Reusch Svalbard zum Testsieger im Bereich Taktilität. Der Fingerhandschuh überzeugt die Profis mit einem hervorragenden Griffgefühl, hoher Atmungsaktivität und einem isolierten Überzug-Fäustling, der zusätzlichen Schutz gegen Wind und Kälte bietet. Als bester Allrounder geht der Teneo Glove von Arc’teryx aus dem Test hervor: Er punktet mit seinen winddichten und stark wasserresistenten Eigenschaften und einem perfekten Sitz.

Allgemein sind die Winterhandschuhe, die in die Bestenliste anführen, robust, gut isoliert und dampfdurchlässig, um einen Wärmestau zu vermeiden. Gleichzeitig sind die besten Modelle wind- und wasserdicht oder zumindest stark resistent gegen diese Einflüsse. Fingerhandschuhe ermöglichen zudem einen festen Griff und ausreichend Bewegungsfreiheit.

Roeckl Kabru Mitten GTX Der Roeckl Kabru Mitten GTX ist für extreme Wetterbedingungen konstruiert und hält besonders warm. (Bildquelle: roeckl.de)

Welche Winterhandschuhe wärmen am besten?

Grundsätzlich lässt sich festhalten: Fausthandschuhe sind wärmer als Fingerhandschuhe, denn die Finger liegen nebeneinander und können sich gegenseitig wärmen. Allerdings eignen sich Fäustlinge für viele sportlichen Aktivitäten bei kalten Temperaturen nicht besonders gut. Gerade bei Sportarten, die präzises Greifen erfordern, können Fingerhandschuhe punkten, denn sie bieten einen großen Bewegungsspielraum für die Finger sowie einen festen Grip. Isolation und Atmungsaktivität sind für die Wärmeleistung aber natürlich genauso entscheidend wie der Typ des Handschuhs. Das Zusammenspiel von wärmeisolierenden Materialien wie Kunstfasern, Daunen oder Fleece mit Membranen, die wind- und wasserdicht sind, garantieren trockene und warme Hände. Leitet der Handschuh dann noch ausreichend Dampf und Schweiß nach außen, so dass sich im Inneren keine Feuchtigkeit bildet, ist das Tragegefühl optimal.

Viele Winterhandschuhe sind in zwei Lagen aufgebaut, die diese Modelle besonders flexibel und variabel machen: Ein äußerer Handschuh schützt mit einer wasserdicht-atmungsaktiven Membran und Isolation vor Kälte und Feuchtigkeit, während ein dünnerer Innenhandschuh zusätzlich Wärme speichert und gleichzeitig den Schweiß nach außen transportiert. Häufig besteht die innere Schicht aus einem dünnen Fingerhandschuh, auch Liner genannt, der bei milden Temperaturen oder zum Hantieren mit der Ausrüstung allein getragen werden kann, während die äußere Schicht von einem gefütterten Fausthandschuh gebildet wird.

Eine weitere Möglichkeit, Wärmeisolation mit Beweglichkeit zu kombinieren, sind fingerlose Handschuhe mit Klappe. Bei diesen Modellen handelt es sich um Fingerhandschuhe, die dem die Fingerspitzen, mit Ausnahme der Daumen, fehlen. Eine Klappe, die am Handrücken angenäht ist, wird über die Finger gestülpt und wärmt sie. Wenn man die Finger benutzen möchte, wird der Fäustling einfach weggeklappt und kann am Handrücken fixiert werden.

Worauf sollte man beim Kauf von Winterhandschuhen noch achten?

Generell ist es sinnvoll, sich beim Kauf von Winterhandschuhen darüber im Klaren zu sein, wofür sie benötigt werden. Sollen sie auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem Spaziergang lediglich für warme Hände sorgen oder möchte ich zudem sportlich aktiv werden, Fahrradfahren, Skifahren oder Klettern? Sind der Einsatzbereich und somit der Handschuhtyp gewählt, gilt es, auf Details wie Passform und Verarbeitung zu achten. Wichtig ist, sich beim Kauf nicht blind auf die Größenangaben der Hersteller zu verlassen, denn diese sind nicht genormt und nur als Richtwert zu verstehen. Nur durch Anprobieren lässt sich die Passform der Handschuhe feststellen, von der letztendlich Grifffestigkeit und Wärmeleistung abhängen. Wie bei Schuhen auch, sollte nichts unangenehm drücken oder scheuern. Ideal passen sie, wenn man ohne Probleme durch den Schaft in den Handschuh schlüpfen kann und die Fingerkuppen bei durchgestreckten Fingern leicht vorne anstoßen, ohne dabei in der Bewegung eingeschränkt zu werden. Die Stulpe verschwindet optimalerweise unter dem Ärmel oder lässt sich darüber so variieren, dass sie absolut schneedicht ist.

Zur Winterhandschuh Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Winter-Handschuhe

  • SealSkinz Norge Glove
    World of MTB 3/2016 Ein Paar Winterhandschuhe wurde getestet. Es erhielt keine Endnote. Bewertungskriterien waren Passform, Funktion sowie Haltbarkeit.
  • Mein Pferd 2/2015 Nur die Handschuhe fehlen, und an diesem kleinen Accessoire scheitert letztendlich doch noch alles. Gerade deshalb muss man - besonders in der nasskalten Jahreszeit - beachten, welche Handschuhe man braucht. Die Bedürfnisse sind bei jedem unterschiedlich, und die Frage besteht auch darin, ob man in die Reithalle, auf den Reitplatz oder ins Gelände möchte. Plant man einen mehrstündigen Ausritt, oder möchte man ganze Tage auf einem Wanderritt unterwegs sein?
  • SURVIVAL MAGAZIN 6/2014 Zudem kollidieren sie mit der Armbanduhr. Der Vaude Hanko II ist ein warmer und winddichter Softshell-Handschuh für kühles Wetter. Die Finger sind gut ausgeformt, und der Grip des Handschuhs wird durch Silikon-Besatz auf der Innenfläche des Daumens, Mittelfingers und Ballens sowie Fleece-Besatz am Daumen verstärkt - eine überraschend zielführende Lösung! Der Zeigefinger eignet sich dank Spezial-Material zur Touchscreen-Bedienung.
  • nordic sports 1/2014 (Februar) Intelligenter Materialmix, sehr warm und top klimatisiert, Handrücken mehrfach isoliert, neoprenartiger Einsatz lässt viel Dampf durch. Splitt Mitt Mens Weite neutral, paarweise Finger eher lang geschnitten, Handgefühl komfortabel bis minimal schwammig, nur mit Griffschlaufe. Top, was Isolation angeht, Handrücken resistent gegen Wind und Nieselregen, maximal Daumenspitze kalt, min. schwitziger als Ziener.
  • nordic sports 1/2013 (Februar) Diese sorgt dafür, dass der Wind nicht an die Hand kommt und diese nicht auskühlen kann (Windch (Windchill-Effekt). Wenn es um die Funktion geh geht, spielt aber nicht nur das Material eine gro große Rolle. Kleine Details runden das Funktion Funktionsspektrum der Handschuhe ab. Bei eini einigen Modellen sind auf der Handinnenflä innenfläche spezielle Materialien für den optimale optimalen Griff am Stock angebracht.
  • Etip Pamir
    iPhone Life 3/2012 (April/Mai) Präzise ist die behandschuhte Eingabe zwar nicht, doch für Grundfunktionen wie Musikauswahl oder das Heraussuchen eines Adressbuchontaktes allemal ausreichend. Zeigefinger und Handinnenflächen sind zudem mit einem Silikon-Gewebe beschichtet. Erfreulich für Fahr- radfahrer ist, dass die Schnee und Wasser abweisenden Pamirs auch winddicht sind.
  • iPhone auch bei Frost im Griff
    MAC LIFE 4/2012 Präzise ist die behandschuhte Eingabe zwar nicht, doch für Grundfunktionen wie Musikauswahl oder das Heraussuchen eines Adressbuchontaktes allemal ausreichend. Zeigefinger und Handinnenflächen sind zudem mit einem Silikon-Gewebe beschichtet. Erfreulich für Fahrradfahrer ist, dass die Schnee und Wasser abweisenden Pamirs auch winddicht sind. (jkl) Fazit: Ein hervorragend zu tragender Handschuh, der zudem die grundlegende Bedienung von iGeräten zulässt.
  • LAND DER BERGE 7/2010 Eine recht praktikable Methode bietet auch Mammut mit dem wegklappbaren Oberteil des Außenhandschuhs beim Shelter Thermal Mitten; allerdings bleibt bei dieser Lösung der Daumen in seiner Verpackung. Es gibt auch Modelle, bei denen die separaten Innenhandschuhe keine Fingerhandschuhe, sondern Fäustlinge sind. Hier liegt der einzige Vorteil darin, dass zum schnelleren Trocken beide Teile getrennt werden können.
  • LAND DER BERGE 1/2012 Beweglichkeit Da bleibt die Beweglichkeit der Finger trotz schützendem Leder voll erhalten: aufwändiges Fingerdesign bei Outdoor Research. Anzieh-Griffe Bei engeren Handschuhen fast unverzichtbar sind Anzieh-Schlaufen oder -Griffe, die das Hineinschlüpfen erleichtern. Grip Die Gestaltung der Innenhand ist bei den einzelnen Herstellern sehr unterschiedlich. Roeckl setzt auf großflächigen, sehr griffigen Silikonprint;
  • iPhone auch bei Frost im Griff
    MAC easy 2/2012 (März/April) Präzise ist die behandschuhte Eingabe zwar nicht, doch für die Bedienung der Grundfunktionen wie Musikauswahl oder das Heraussuchen eines Kontaktes aus dem Adressbuch allemal ausreichend. Zeigefinger und Handinnenflächen sind zudem mit einem Silikon-Gewebe beschichtet. Ganz besonders erfreulich für Fahrradfahrer ist, dass die Schnee und Wasser abweisenden Pamirs auch winddicht sind.
  • Feinfühliges Fingerkleid
    MAC easy 1/2011 Mit herkömmlichem Fingerkleid ist die Bedienung des kapazitiven Touchscreens unmöglich. Die eng anliegenden Handschuhe von The North Face, mit denen man durchaus auch den Autoschlüssel aus der Hosentasche gefingert bekommt, haben an Daumen und Zeigefinger eine XStatic-Silberfaser-Beschichtung mit denen sich die iGeräte erstaunlich präzise Bedienen lassen. Sogar die Bedienung der Bildschirmtastatur ist möglich.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Winterhandschuhe.