Gepida Fahrräder

24
  • Gefiltert nach:
  • Gepida
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: Reptila 900 (Modell 2018) von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 24,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Alboin 1000 LX 10 Diamant (Modell 2018) von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, E-Bike
    • Gewicht: 24,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Asgard 1000 FS PRO 650B Performance (Modell 2016) von Gepida, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Fully
    • Gewicht: 23,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Reptila 1000 (Modell 2016) von Gepida, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 25,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Asgard 1000 650B Performance - Shimano Deore (Modell 2016) von Gepida, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 20,9 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Reptila 1000 Pedelec von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Federung: Fully
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 25,7 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Alboin 1000 von Gepida, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Reptila 900 (Modell 2011) von Gepida, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Alloy, Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Alboin 700 Herrenmodell von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Federung: Fully
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Alboin 300 von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Alloy, Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: BLEDA 1100 (Modell 2012) von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Gewicht: 20 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Nedao von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Urban Bike, E-Bike
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Asgard Team von Gepida, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
    • Gut (2,5)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Fully
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Reptila 300 Lady von Gepida, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
    • Federung: Fully
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Alboin 500 von Gepida, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
    weitere Daten
  • Gepida Reptila 1100

    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Gepida Alboin 1100

    Fahrrad im Test: Alboin 1100 von Gepida, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gepida Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Gepida Bicycles

  • aktiv Radfahren 9-10/2013 (September/Oktober) Dafür belohnt es einen mit einer zwar sportlichen aber durchaus komfortablen Geometrie. Der hochwertige, schlanke aber kräftige Rahmen sorgt dafür, dass man jederzeit effizient pedaliert. VELOTRAUM CROSS 7005 EX KOMFORT VK3 Auffällig anders Lange Arme, kurze Beine oder umgekehrt? Wer nicht der Norm entspricht, hat oft Schwierigkeiten Passendes zu finden.
  • ElektroRad 1/2013 Das Licht ist in den Akku integriert (Fahrlicht ab Akku, in D nicht StVZO-konform). Sichere lenkerFührung Auf Anhieb gefällt der leichte Einstieg und die Cruiser-Sitzposition des Giant: Schön aufrecht steuert man das Rad, dessen Reifen ruppige Wege wegbügeln. Lässig rollt das Mio dahin, liebt den Geradeauslauf und weite Kurven. Der Motor spricht schnell an, ist überraschend kräftig; erst an steilsten Rampen beginnen die glatten Reifen Schlupf zu zeigen. Die Frontbremse zieht gut.
  • World of MTB 2/2013 Besonders gefällt uns die Tatsache, dass mit der Kindshock LEV eine Variostütze verbaut wurde, die für ein sicheres Bergabfahren sorgt. AUF DEM TRAIL Von Haus aus auf hohem Ross sitzt man wegen dem langen Steuerrohr auf dem Verdita Green. Das wirkt sich insofern aus, als dass man in Steilstücken mit etwas mehr Oberkörper- und Schulterkraft aufwarten muss, um das Bike am Boden zu halten, und schon etwas früher als beim Scott die Absenkfunktion der Gabel beansprucht.
  • Panzerknacker
    aktiv Radfahren 5/2012 (Mai) Darüber hinaus legt die Münchner Polizei Wert auf Prävention: So unterhält das PP München ein eigenes Kommissariat, zu dessen Aufgaben auch die Aufklärung über V e r h a l t e n s h i n weise gehört, um Fahrraddiebstahl vorzubeugen. Welche Arten des Raddiebstahls gibt es? Wir unterscheiden zwischen einfachem und schwerem Diebstahl. Darüber hinaus gibt es noch den banden- und gewerbsmäßigen Diebstahl.
  • RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) Neben dem geschwungenen Lenker, dem verstellbaren Vorbau, den Ergon Komfort-Griffen, einer gefederten Sattelstütze und einem Sattel, dessen Sitzbreite verstellbar ist, ist auch die Geometrie kürzer und aufrechter ausgelegt. Als einziger Damenrahmen im Test wirkte es naturgemäß etwas weniger verwindungssteif. Dass es Kettler nicht darauf angelegt hat ein Reiserad zu kreieren, sollte spätestens beim Blick auf den Gepäckträger klar werden, der nur bis 18 Kilo freigegeben ist.
  • Wastls Werkstatt-Serie
    aktiv Radfahren 5/2009 Könner befüllen eine Spritze mit Wasser und unterspritzen den Griff damit. Anschließend lässt er sich spielend leicht entfernen. Die neuen Griffe mit Haarspray benetzen und aufschieben. Wichtig: die nächsten 24 Stunden nicht mit dem Fahrrad fahren, damit das Haarspray auslüften kann. Bei Schraubgriffen benötigen Sie kein Haarspray. Griffe einfach aufschieben und in der gewünschten Position festschrauben.
  • Jeder für sich
    bike 10/2008 4330 Kilometer, keine Verpflegestation, keine Etappenorte: Die Great Divide Bike Route zwischen Kanada und Mexiko einmal im Jahr Austragungsort eines einzigartigen Langstreckenabenteuers, bike-Mitarbeiter Dominik Scherer war dabei.In diesem Report aus der bike 10/2008 lesen Sie von der Great Divide Bike Tour 2008 zwischen Kanada und Mexiko.
  • Germany's Top Euro Events
    bikesport E-MTB 7/2008 Der Weltcup in Offenburg war schon eine einzige Zelebration des MTB-Sports. Nun folgten drei Europameisterschaften binnen weniger Wochen, alle in Deutschland, alle auf Top-Niveau, alle mit besten Referenzen bedacht. Ein stimmungsvoller Rückblick auf die europäischen Wochen in drei deutschen MTB-Hochburgen. Feel the spirit!bike sport news gibt Ihnen in Ausgabe 7/2008 auf insgesamt acht Seiten einen Rückblick auf die drei Mountainbike-Europameisterschaften in Sankt Wedel, Heubach und Albstadt.
  • Werkstatt
    Trekkingbike 6/2009 Wer häufig am Fahrrad schraubt, freut sich über solides Werkzeug. Welche Teile in einer gut ausgerüsteten Fahrrad-Werkstatt gebraucht werden, haben wir für Sie einmal zusammengestellt.In diesem Artikel aus Ausgabe 6/2009 werden Werkzeuge für eine gut ausgestattete Fahrradwerkstatt empfohlen.
  • Schick & charmant
    aktiv Radfahren 4/2010 Gepida setzt im ‚Reptila 1000‘ europaweit exklusiv den brandneuen Yamaha-Mittelmotor ein. Ein erster Fahreindruck zeigt: Fahrrad, Akku & Antriebssystem bilden eine harmonische Einheit, die nicht nur optisch überzeugt.