Schwaiger TV-Receiver

38

Top-Filter: Empfangsweg

  • DVB-S DVB-S
  • DVB-T2-HD DVB-T2-HD
  • 1

    TV-Receiver im Test: DSR691HDPL von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Schwaiger DSR691HDPL

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
  • 2

    TV-Receiver im Test: DTR700HD von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Schwaiger DTR700HD

    • Befriedigend 2,9
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Optional
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Schwaiger TV-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: DSR400HD von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR400HD

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
  • TV-Receiver im Test: DSR6020 von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Schwaiger DSR6020

    • Gut 2,0
    •  
  • TV-Receiver im Test: DSR581HD von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Schwaiger DSR581HD

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR612HD von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR612HD

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR 8000 HDR von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Schwaiger DSR 8000 HDR

    • Gut 2,1
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR 6000 HDCI von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Schwaiger DSR 6000 HDCI

    • Gut 1,6
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR6600HDCI von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Schwaiger DSR6600HDCI

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR 605 von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend

    Schwaiger DSR 605

    • Befriedigend 3,2
    •  
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR575HD von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR575HD

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
  • TV-Receiver im Test: DCR 700 HDCIPL von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Schwaiger DCR 700 HDCIPL

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR420E von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR420E

    • keine Tests
  • TV-Receiver im Test: DSR602 lano von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR602 lano

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR 5500 HDMI von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Schwaiger DSR 5500 HDMI

    • Gut 2,5
    • 2 Tests
  • TV-Receiver im Test: DSR6700CIPLUS von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Schwaiger DSR6700CIPLUS

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR700HDCI von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR700HDCI

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR 596 HDCI von Schwaiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Schwaiger DSR 596 HDCI

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: DSR 5016 PVR von Schwaiger, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Schwaiger DSR 5016 PVR

    • Gut 1,7
    • 3 Tests
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Schwaiger TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Schwaiger TV-Tuner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Schwaiger Digitale TV-Receiver

  • Kabelnetzer und ARD/ZDF zoffen um HD-Einspeisung
    SAT+KABEL 9-10/2012 Ende 2011 gab es in Deutschland rund 17,3 Millionen Haushalte, die ihre TV-Programme über Kabel empfingen und dafür Gebühren bezahlten - einzeln oder über die Miete umgelegt. 17,5 Millionen sahen Satellitenfernsehen, etwa 1,8 Millionen erhalten ihr digitales Signal über DVB-T-Antenne. IPTV, Fernsehen im Internet, können 1,3 Millionen Haushalte sehen. Eine Alimentierung der Kabelfirmen aus Gebührentöpfen sei nicht mehr zeitgemäß, erklärte Intendantin Wille.
  • CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2011) Auf der integrierten 1.000-GB-Festplatte lassen sich viele Sendungen mitschneiden.Neben einer umfassenden Schnittstellenausstattung verfügt der Receiver über einen Webzugang, der mit einem richtigen Browser aufwartet. Gelungen sind auch die Mediaplayer-Fähigkeiten: Alle relevanten Dateiformate von USB-Datenträgern, Netzwerkspeichern und Speicherkarten werden abgespielt. Kleiner Makel: Während bei der HD-Wiedergabe die Qualität okay ist, flimmert der Isio S1 bei PAL-Material leicht.
  • SAT+KABEL 9-10/2010 Dafür ist aber zusätzlich ein „CI+“-Modul für „HD+“ Gelegenheits-Rekorder Schon ab 100 Euro sind HDTV-Receiver mit USB-Aufnahme zu haben. Mit teuren Edel-PVRs kann aber keines der Einsteigergeräte mithalten. Der Strong überzeugt weder haptisch noch funktional, der Nanoxx ist für seine aktuellen Funktionen zu teuer. Aber der Triax ist gut bedienbar und bringt für 150 Euro die „HD+“-Karte gleich mit. Und der flinke Homecast hat für 120 Euro sogar ein HDMI-Kabel.
  • autohifi 8/2005 Alpine-Besitzer werden sich allerdings darüber ärgern, dass der Tuner keine Steuerung über den Alpine-BUS Ai-Net besitzt. Markentreue wird hier leider nicht belohnt. Als einziger Tuner im Test verfügt der TUE-T 200 DVB aber hinter einer kleinen Klappe einen Slot für Smart-Cards. So können Pay-TV-Sender auch im Auto empfangen werden. Praktisch! Die Ausstattung entspricht mit zwei A/V-Ins und drei Video-Ausgängen dem Standard der DVB-T-Geräte.
  • Freiheit für Sat-HD
    video 6/2018 Die Einrichtung des Gerätes funktioniert einfach und schnell, da Stationslisten redaktionell optimiert eingespielt werden. Dieser Technisat-eigene Service nennt sich ISIPRO und kümmert sich automatisch darum, wenn neue Sender aufgeschaltet werden oder sich Frequenzen ändern. Sehr bequem. Natürlich gibt es auch Favoritenlisten, in die man seine Lieblingsstationen eintragen kann. Der Programmführer SFI ("SiehFern INFO") ist eine weitere hauseigene Spezialität.
  • Die drei ???
    SAT+KABEL 9-10/2013 Kritikpunkte. Digitales Fernsehen bedeutet für den Zuschauer allerdings nicht nur Vorteile. Mit der Digitalisierung ist eine immer häufigere Verschlüsselung von Programmen vorzufinden, die durch die DVB-Vorgaben nicht gerade erschwert werden. Einerseits sind gewisse Inhalte nur durch den Einsatz spezieller Smartcards empfangbar (etwa "HD+", Programmpakete im Kabel), andererseits wird die Nutzung durch digitale Rechtemanagements (DRM) beschnitten.
  • Einmess-Systeme richtig einsetzen
    audiovision 11/2007 Bei Knopfdruck Klang? So einfach funktioniert die Einmess-Automatik eines modernen Heimkino-Receivers nicht. audiovision sagt, was man beachten sollte. In Ausgabe 11/2007 der Audiovision wird gezeigt, wie man Einmess-Systeme von Heimkino-Receivern optimal nutzt.
  • ETM TESTMAGAZIN 6/2008 Dank mobiler Satellitenempfangsanlagen muss weder in den Ferien noch im heimischen Garten auf Spielfilme oder Spiele der Fußball Europameisterschaft 2008 verzichtet werden. Im Test waren sechs Campinganlagen. Portable Satellitenempfangsanlagen sind für die bequeme und flexible Nutzung unterwegs konzipiert. Sie können rasch im Gepäck verstaut werden und sind entsprechend portabel. Die relativ kleine und leichte Bauweise ermöglicht selbstverständlich auch den heimischen Empfang auf dem Balkon, der Terrasse, sowie dem Gartenhaus. Dank der vielseitigen Montagemöglichkeiten brillieren sie allesamt mit einem breiten Einsatzgebiet. Die Antennen sind durch ihre verhältnismäßig minimalistische Größe kaum zu erkennen. LKW-Fahrer können durch die kinderleichte und schnelle Montage die Pausen auf dem Rastplatz mit ein bisschen ‚Zappen‘ verbringen. Testumfeld: Im Test waren sechs mobile Campinganlagen, von denen fünf die Note „gut“ erhielten und eine mit „befriedigend“ bewertet wurde. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Sehtest, Bildfehler bei schwachen Signalen), Tonqualität und Ausstattung (Audio, Datenschnittstellen, Software Ausstattung ...).
  • HD-Receiver mit 2.1 Soundsystem
    SATVISION 12/2011 Mit dem DSR 8000 HDR liefert Schwaiger einen HD-Receiver für den hochauflösenden Satellitenempfang mit Aufnahmefunktion via USB, Netzwerkschnittstelle und Pay-TV-Empfangsmöglichkeit dank CI-Schnittstelle. Bis hier hin nichts Besonderes, doch neben diesen Ausstattungsmerkmalen ist noch ein 2.1 Soundsystem von Magnat integriert. Radioprogramme sowie der Ton eines MP3- bzw. DVD-Players können durch dieses auch ohne zusätzliche Boxen oder AV-Receiver wiedergegeben werden. Zudem wird für die Bedienung kein TV-Bildschirm benötigt. Wir haben das System für Sie getestet.
  • Innovativer Musikgenuss
    Sat Empfang 2/2012 (März-Mai) Wir staunten nicht schlecht, als wir uns das Datenblatt des Schwaiger DSR-8000HDR angeschaut haben. Ein HD-tauglicher Sat-Receiver mit eingebauten Lautsprechern? Das macht Sinn. Ob es jedoch auch gut klingt? Wir haben es getestet.