Emmaljunga Kinderwagen

10
  • Gefiltert nach:
  • Emmaljunga
  • Alle Filter aufheben
  • Kinderwagen im Test: NXT90 von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Luftkammerräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Mondial Duo Combi von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kombikinderwagen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Luftkammerräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Scooter 2.0 von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Scooter S von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Classic Sport von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Reifentyp: Luftreifen
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Ozone von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Luftreifen
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Nitro City von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Kombikinderwagen
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kombikinderwagen
    weitere Daten
  • Emmaljunga Vario

    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    1 Meinung
  • Kinderwagen im Test: EC Sport von Emmaljunga, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 1 Test
    3 Meinungen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Emmaljunga Kinderwagen Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Weggefährten auf Testfahrt

    Testbericht über 12 Buggys

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: Nr. 5 (Mai 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Mehr Details

    Erst wägen, dann Wagen!

    Testbericht über 10 Kinderwagen

    Nach dem miesen Abschneiden im letzten Test sind dieses Mal zwei ‚gute‘ Kinderwagen dabei. Einige Hersteller haben also an der Qualität ihrer Produkte gefeilt. ... Testumfeld: Zehn Kinderwagen wurden von der Zeitschrift Öko-Test untersucht. Die Produkte erhielten Bewertungen von „gut“ bis „mangelhaft“. Ausschlaggebend für die Benotung waren die Testergebnisse der

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Mehr Details

    Test: Kinderwagen

    Dreckskarren

    Kinderwagen können ein kleines Vermögen kosten. Doch in unserem Test zeigten alle Marken Schwächen. ... Testumfeld: Im Test waren zehn Kinderwagen. Das Urteil: 3 x „befriedigend“, 4 x „ausreichend“ und 3 x „ungenügend“. Eines der Produkte wurde als „nicht verkehrsfähig“ eingestuft. Die Bewertung basiert auf dem Ergebnis der Praxisprüfung und dem Ergebnis für die

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Emmaljunga Kinder-Wagen.

Ratgeber zu Emmaljunga Kinder-Wagen

Komfortable Premiumwagen mit guten Platzverhältnissen

EmmaljungaEmmaljunga gehört zu den ältesten Markenherstellern in Schweden. Das Unternehmen produziert seit über 80 Jahren Kinderwagen, nach eigenem Bekunden seit jeher in eigenen Werkhallen. Mit Buggys, Kombi- und Sportkinderwagen ist das Sortiment breit aufgestellt und bedient eine auch in Deutschland wachsende Zielgruppe junger Eltern. Sämtliche Kinderwagen zeichnen sich durch solide Verarbeitung, gute Platzverhältnisse und guten Federungskomfort aus. Die Konzentration auf das Premiumsegment lässt sich der Hersteller allerdings gut entlohnen: Bis zu 900 EUR kann der Kunde für einen Kombiwagen anlegen.

Klassisch-elegante Kombiwagen besonders beliebt

Wer sich auf der Suche nach einem besonders stabilen Großstadtwagen oder geräumigen "Landrover" für den Nachwuchs macht, ist mit dem Sortiment von Emmaljunga grundsätzlich gut beraten. Vor allem mit den Chromgestellen als Gegenentwurf zur Masse der modernen Kunststoff-Kinderkarren zumeist aus fernöstlicher Produktion trifft das Emmaljunga Mondial DeluxeUnternehmen einen Nerv bei den Kunden. Als stabile, solide und langlebige Modelle rangieren vor allem die klassisch-eleganten Wagen ganz oben in der Beliebtheit der Emmaljunga-Käufer. So gehören etwa Kombikinderwagen wie der Mondial Duo Combi oder Mondial de Luxe zu den meistverkauften Kinderwagen mit international anerkanntem Renommee.

Trotz der Konzentration auf Komfort überraschend kompakt

Die Konzentration auf solide Kinderwagen bedeutet aber nicht, dass sich Emmaljunga ausnahmslos schwerfällige Gesellen mit feudaler Federung, Weißwandreifen oder sahnigem Fahrwerk in die Modellpalette holt. Die beliebtesten Emmaljunga-Modelle sind wendige Allrounder mit überraschend niedrigem Gewicht, einfachem Handling und geringer Durchfahrbreite. Mit dem Viking bieten die Schweden einen der schmalsten Wagen am Markt an, der City Cross punktet mit seinem leichten Gestell und der Nitro überzeugt durch punktgenaue Manövrierbarkeit im Großstadtleben. Emmaljunga-Kinderwagen sind vielfach einsetzbare Gefährte, die sich den Mobilitätsbedürfnissen junger Eltern flexibel anpassen.

Im Fokus stehen geräumige Platzverhältnisse

Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen auf geräumige Platzverhältnisse. Bei den Kombikinderwagen gehören Liegewannen, Babytragetaschen und Sitzaufsätze zu den größten am Markt. Soweit sich Emmaljunga-Kinderwagen Tests stellen musste, holten sie in dieser Hinsicht regelmäßig Punktvorsprünge, während die Konkurrenz wegen Platzmangels für das Kind sehr häufig Anlass zur Kritik bot. Das gute Raumangebot kommt Kindern und Eltern gleichermaßen zugute: In Babywannen finden Babys so lange ausreichend Platz, bis sie dem Liegealter vollständig entwachsen sind und auf einen Sportsitz umsteigen können. Zum anderen sind Eltern nicht zu einem schnellen Wechsel der unterschiedlichen Sitzteile gezwungen.

Emmaljunga ChromchassisFlexibel zusammenstellbare Kinderwagen

Je nach individuellen Bedürfnissen kann sich der Kunde seinen Kinderwagen aus Einzelkomponenten zusammenstellen. Wählbar sind verschiedene Chassis-Versionen, farbige Verdeckstoffe oder Bereifungen für jedes Terrain. Auch Sitzteile gibt es für alle Entwicklungsstufen und Familiensituationen. Zur Auswahl stehen Kinderwagen, die in die Höhe „mitwachsen“, etwa der Super Viking, oder Modelle mit Erweiterungsoption in die Breite wie der Viking. Diese Gefährte sind ideal für junge Eltern mit noch nicht abgeschlossener Familienplanung. Das Unternehmen legt gesteigerten Wert auf den Vertriebskanal ausschließlich über autorisierte Fachhändler mit Beratung. Online sind die Kinderwagen nicht bestellbar.

Zur Emmaljunga Kinderwagen Bestenliste springen