Die besten Beurer Blutdruckmessgeräte

Top-Filter: Art der Messung

  • Oberarmmessung Ober­arm­mes­sung
  • Handgelenkmessung Hand­ge­lenk­mes­sung
  • Gefiltert nach:
  • Beurer
  • Alle Filter aufheben
  • Beurer BM 27

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 201 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 27 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    1

  • Beurer BM 51

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 51 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Beurer BM 57

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 161 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 57 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Beurer BC 21

    • Gut 1,6
    • 0 Tests
    • 76 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 21 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

  • Beurer BC 57

    • Gut 1,7
    • 3 Tests
    • 72 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 57 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    5

  • Beurer BM 54

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 289 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 54 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    6

  • Beurer BM 77 Bluetooth

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 43 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 77 Bluetooth von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    7

  • Beurer BC 80

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 57 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 80 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    8

  • Beurer BC 85

    • Gut 2,1
    • 0 Tests
    • 91 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 85 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    9

  • Beurer BM 55

    • Gut 2,4
    • 0 Tests
    • 82 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 55 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    10

  • Beurer BC 50

    • Gut 2,5
    • 1 Test
    • 41 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 50 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    11

  • Beurer BM 85

    • Befriedigend 2,7
    • 5 Tests
    • 922 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 85 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    12

  • Beurer BC 40

    • Befriedigend 2,7
    • 3 Tests
    • 24 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 40 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    13

  • Beurer BM 28

    • Befriedigend 2,8
    • 2 Tests
    • 13 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 28 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    14

  • Unter unseren Top 14 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Beurer Blutdruckmessgeräte nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Beurer BM58

    • Gut 1,9
    • 3 Tests
    • 954 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM58 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Beurer BM 49

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 23 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 49 von Beurer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beurer BC 44

    • Gut 2,5
    • 1 Test
    • 72 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 44 von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Beurer BM 45

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 23 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 45 von Beurer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beurer BC 58

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    • 159 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BC 58 von Beurer, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Beurer BM 44

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 25 Meinungen
    Blutdruckmessgerät im Test: BM 44 von Beurer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 30.03.2020
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Beurer Blutdruckmessgeräte.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Beurer Blutdruckmessgeräte Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Stiftung Warentest 5/2016 Ihre Lektüre lohnt: Wer Besonderheiten wie spezielle Anzeigen missachtet, riskiert Messfehler. Wichtig ist es auch, allgemeine Regeln zu beachten, etwa zum korrekten Sitz und Umfang der Man- schette (siehe Kasten rechts). Eine fehlerhaf- te Handhabung kann Werte ähnlich stark verfälschen wie ein schlechtes Gerät. Eine eindeutige Aussage, ob Handgelenkoder Oberarmgeräte besser sind, lassen die Testergebnisse nicht zu. Beide haben Vorund Nachteile.
  • SFT-Magazin 4/2014 Einzig das Handgelenkmodell für die Blutdruckmessung ist einen Tick ungenauer als das Manschettenmodell. Das liegt zum einen an der Messmethode am Handgelenk, zum anderen am Alter des Patienten. Personen über 40 werden ungenauere Ergebnisse erzielen als jüngere Probanden. Alle iHealth-Produkte setzen Bluetooth 4.0 voraus und funktionieren mit iOS und Android.
  • Auf Herz und Nieren
    connect 5/2013 Der für 99 Euro angebotene Aufsatz lässt sich an iPhone, iPad oder iPod touch andocken. Die zugehörige App informiert über den aktuellen Messwert und speichert die Daten zusätzlich zur Langfristanalyse. Medisana iHealth Auch iHealth zählt zum Angebot des Medizintechnik-Herstellers Medisana. Das Basisgerät misst Puls und Blutdruck und überträgt diese Werte per Bluetooth an iPhone, iPad und Co. Gleichzeitig dient es als Dock zum Aufladen des Smartphones.
  • Unter Druck
    iPhone Life 3/2013 (April/Mai) Im Gesundheitsbereich gibt es zum Beispiel an iOS-Geräte gekoppelte Waagen, Blutzucker- und Blutdruckmessgeräte. Aus der letzteren Kategorie hat iPhone Life das Modell BP-800 von Withings in der Praxis getestet. Die Hardware Das Blutdruckmessgerät von Withings wird in einem schicken würfelförmigen Karton geliefert. In der Schachtel liegt neben der Blutdruck-Messmanschette eine Schnellstart-Anleitung auf Englisch und Französisch.
  • Smarte Hilfe
    CONNECTED HOME 1/2013 (November/Dezember) Nutzen wir die Online-Angebote mit Lieferservice also nur für schwere und "langweilige" Produkte und erlauben wir uns das unbeschwerte Einkaufen von genussvollen und "interessanten" Produkten. Vitalparameter Gewicht, Blutdruck, Blutzucker, Puls und Temperatur sind die geläufigsten Vitalwerte des Menschen. Weichen diese vom typischen bzw. krankheitstypischen Bild ab, ist etwas nicht in Ordnung. Vielleicht reicht eine Änderung des Lebensstils, vielleicht muss aber auch ein Arzt eingreifen.
  • Stiftung Warentest 10/2011 Köhler und Kollegen wollten Abhilfe schaffen. Sie entwickelten ein Fernüberwachungssystem und prüften es an 710 Patienten mit Herzinsuffizienz. Die Krankheit kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen – mit gut messbaren Vorboten. Also benutzte die Hälfte der Studienteilnehmer passende Geräte täglich zuhause: ein Blutdruckmess- und ein EKG-Gerät sowie eine sehr genaue Waage, um Wassereinlagerungen zu erkennen. Alle Messwerte kamen per Mobilfunk in zwei telemedizinische Zentren.
  • iHealth
    Macwelt 8/2011 Synchronisieren mit dem Mac ist nicht möglich. Auch für ein iPad gibt es eine (kostenlose) App, über die man die Messung unkompliziert startet und die Ergebnisse ver waltet und per E-Mail verschickt. Unter "WHO" zeigt eine Grafik anschaulich, in welchem Bereich der Blutdruck liegt.
  • Stiftung Warentest 1/2008 Aufruf des Speichers und der dort gespeicherten Werte erst nach erfolgter Messung möglich. Sanitas SBM06, Messgenauigkeit „ausreichend“. Preiswertestes Gerät im Test. 90 Messwertspeicher; drei Speicher mit jeweils 30 Plätzen. Manschette überdeckt das Batteriefach, Batteriewechsel ist deshalb eher schwierig. Schwacher Druckpunkt der Tastatur. Rossmax ibp A40, Messgenauigkeit „ausreichend“. 60 Blutdruckmesswerte können gespeichert werden.
  • Stiftung Warentest 1/2006 R Bluthochdruckkranke (Hypertoniker) sollten 135/85 mm Hg als obere Grenze für die Selbstmessung ansehen. Hintergrund: Hochdruckpatienten messen im Mittel etwas niedrigere Werte als der Arzt (siehe auch www.hochdruckliga.de). Das beste Blutdruckmessgerät für das Handgelenk: Omron RX Genius (100 Euro; Computerschnittstelle). Dichtauf: Quelle Sanoquell (30 Euro). Auch leistungsstark: Hartmann Tensoval mobil und Uebe Visomat handy IV (je 40 Euro).

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Beurer Blutdruckmessgeräte sind die besten?

Die besten Beurer Blutdruckmessgeräte laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen