• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Art der Messung: Ober­arm­mes­sung
Anzahl der Benutzer: 2
Bluetooth: Ja
App-Synchronisation: Ja
Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja
WHO-Indikator: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BM 93

Zur Kon­trolle von Blut­druck und EKG

Stärken

  1. EKG-Erstellung möglich
  2. Anbindung an Smartphone
  3. integrierter Benutzerspeicher
  4. weitenverstellbare Manschette

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Zum Messen des Blutdrucks muss die Manschette des BM 93 von Beurer um den Oberarm gelegt werden. Da sie variabel eingestellt werden kann, kann das Blutdruckmessgerät durch Menschen unterschiedlichster Statur genutzt werden. Der Hersteller sieht allerdings nur den Gebrauch durch zwei Nutzer vor, die ihre gemessenen Werte zur Auswertung in einem der beiden Benutzerspeicher hinterlegen können. Alternativ ist das Speichern der Daten auf dem Smartphone möglich, mit dem das Gerät über Bluetooth verbunden werden kann. Eine App für weitere Analysefunktionen bietet der Hersteller mit dem beurer HealthManager, der für Smartphones mit Betriebssystemen ab Android 5 oder iOs 10.0 verfügbar ist. Eine Besonderheit des BM 93 ist der zusätzliche Fingersensor, der das Erstellung eines Elektrokardiogramms (EKG) ermöglicht.

zu Beurer BM 93

  • 4 Stück Beurer Blutdruckmessgerät BM 93 weiß Blutdruckmessgeräte 652.29

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Beurer BM 93

Gerätedaten
Art der Messung Oberarmmessung
Manschettengröße 23 bis 43 cm
Datenverwaltung
Benutzer
Anzahl der Benutzer 2
Gastmodus fehlt
Speicher
interne Speicherplätze 2 x 60
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
NFC fehlt
App-Synchronisation vorhanden
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Pulsmessung vorhanden
Herz-Arrhythmie-Erkennung vorhanden
WHO-Indikator vorhanden
Manschettensitzkontrolle fehlt
Integriertes EKG vorhanden
Meldung bei Anwendungsfehlern vorhanden
Integrierte Mess-Erinnerung fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Bewegungssensor fehlt
Displayanzeige
medizinische Werte
Systole vorhanden
Diastole vorhanden
Pulsdruck vorhanden
Durchschnittswerte vorhanden
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel vorhanden
Weitere Produktinformationen: Integrierte EKG-Elektroden: 1-Kanal EKG zur Aufzeichnung des Herzrhythmus

Weitere Tests & Produktwissen

Messen für die Zukunft

Stiftung Warentest 1/2008 - Viele Patienten sind beim Arztbesuch aufgeregt. Dadurch steigt der Blutdruck. Das heißt nicht automatisch, dass es sich um ständig erhöhten Blutdruck handelt. Blutdruckprotokoll führen. Erste Messungen an beiden Armen durchführen und für weitere Messungen den Arm mit dem höheren Wert benutzen. Bei manchen Menschen gibt es Blutdruckunterschiede von mehr als 10 Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) zwischen beiden Armen. Benutzen Sie für die Messung immer denselben Arm, auch beim Messen zuhause. …weiterlesen

„Die Bessermesser“ - Handgelenk

Stiftung Warentest 1/2006 - Doch Schicksalsschläge folgten: Hans Schwab erlitt einen leichten Schlaganfall – da nach anderthalb Jahre Krankheit, „Ich habe zehn Jahre an mir gearbeitet, sonst würde ich nicht mehr leben.“ Bluthochdruck ist ein Killer Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Hypertonie in Nürnberg gehören als „aktive“ Bluthochdruckkranke zu einer Minderheit. Von etwa 20 Millionen Betroffenen weiß etwa jeder Dritte von seiner „stummen“ Krankheit nichts. …weiterlesen

Besser leben mit Gesundheits-Gadgets

MAC LIFE 10/2013 - Alle WG-Bewohner oder Familienmitglieder mit einem iOS-Gerät profitieren beispielsweise von Waagen oder Blutdruckmessgeräten. Allerdings spielt nicht jedes Gadget mit jedem iOS-Gerät zusammen. Werden Daten drahtlos übertragen, greifen die Hersteller vielfach auf die Bluetooth-Schnittstelle zurück und setzen dabei auf den energiesparenden Standard 4.0, der nicht mit älteren iPhone-Modellen kompatibel ist. …weiterlesen