Stiftung Warentest prüft Filter-Kaffeemaschinen (12/2006): „Gut gebrüht“

Stiftung Warentest: Gut gebrüht (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Kaffeemaschinen. Wir sagen Ihnen, welche den besten Kaffee kocht, am einfachsten zu handhaben ist und dabei am wenigsten kostet.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Kaffeemaschinen (inklusive einer Baugleichheit), darunter 8 mit Glaskanne und 6 mit Thermoskanne. Das Urteil lautet: 6 x „gut“ und 8 x „befriedigend“. Bewertet wurden Kriterien wie Zubereiteter Kaffee (Sensorische Fehlerfreiheit), Brühen (Zubereitungszeiten, Extraktgehalt, ...) und Handhabung (Gebrauchsanleitung, Täglicher Gebrauch, ...).

  • Bosch TKA 6024

    „gut“ (2,1)

    „Kaffee sensorisch am besten, aber nicht ganz heiß. Beste Handhabung, Tank abnehmbar.“

    TKA 6024

    1

  • Siemens TC 60201

    • Glaskanne: Ja;
    • Abnehmbarer Wasserbehälter: Ja;
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1 l

    „gut“ (2,1)

    „Zubereiteter Kaffee (Sensorische Fehlerfreiheit): ‚gut‘ (1,8);
    Brühen: ‚befriedigend‘ (2,8);
    Handhabung: ‚gut‘ (2,0);
    Umwelteigenschaften: ‚gut‘ (2,1);
    Sicherheit: ‚gut‘ (2,0).“

    TC 60201

    1

  • Petra electric KM 99.07

    „gut“ (2,2)

    „Rundum gut. Brüht schnell, Kaffee bei Maximalmenge schön heiß, sensorisch gut. Sehr leise.“

    KM 99.07

    3

  • Privileg Kaffeemaschine Best.Nr.: 2818343

    „gut“ (2,2)

    „Rundum gut. Brüht schnell, Kaffee bei Maximalmenge schön heiß, sensorisch gut. Sehr leise.“

    3

  • Braun Impression KF 600

    „gut“ (2,3)

    „Gut zu handhaben. Kaffee sensorisch gut, aber nicht richtig heiß. Mit Wasserfilter. Teuer.“

    Impression KF 600

    5

  • Krups ProAroma FMD 344

    • Glaskanne: Ja;
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,25 l

    „gut“ (2,3)

    „Brüht schnell, Kaffee ist bei wenigen Tassen aber wässrig. Optional mit Wasserfilter.“

    ProAroma FMD 344

    5

  • Philips Café Gourmet HD 5410

    „befriedigend“ (2,6)

    „Mit Direkt-Brühprinzip. Kaffee wird schön heiß, ist aber sensorisch nur mäßig. Recht hoher Stromverbrauch. Teuer.“

    Café Gourmet HD 5410

    7

  • Rowenta Thermo CT 278

    „befriedigend“ (2,6)

    „Sensorisch guter Kaffee, bei wenigen Tassen nicht richtig heiß. Deckel schwergängig, Gerät rutscht beim Anschalten. Sehr leise.“

    Thermo CT 278

    7

  • AEG Electrolux KF 3000

    „befriedigend“ (2,8)

    „Kocht sensorisch guten Kaffee, hält aber nicht gut warm. Gerät kippelt beim Einschalten, Kanne lässt sich schlecht ausgießen.“

    Electrolux KF 3000

    9

  • Cloer 5749

    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1 l

    „befriedigend“ (2,8)

    „Kaffee bei wenigen Tassen deutlich fehlerhaft und nicht richtig heiß. Tank abnehmbar. Mit Wasserfilter. Zeitschaltuhr. Recht teuer.“

    5749

    9

  • Severin Café Caprice KA 5700

    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,2 l

    „befriedigend“ (2,8)

    „Mit Direkt-Brühprinzip. Bei wenigen Tassen wird der Kaffee nicht richtig heiß und sensorisch nur mäßig. Gut zu handhaben.“

    Café Caprice KA 5700

    9

  • Melitta Look de Luxe

    • Glaskanne: Ja;
    • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,35 l

    „befriedigend“ (2,9)

    „Bei maximaler Füllmenge schmeckt der Kaffee deutlich fehlerhaft. Im täglichen Gebrauch gut. Mit Aromaregler.“

    Look de Luxe

    12

  • Bosch TKA 8SL1

    „befriedigend“ (3,0)

    „Sensorisch guter Kaffee. Dreistufige Aromataste. Sehr leise. Tank abnehmbar. Verbraucht ausgeschaltet 2,7 Watt. Sehr teuer.“

    TKA 8SL1

    13

  • Clatronic Scala KA 2953

    „befriedigend“ (3,3)

    „Kaffee sensorisch gut, bei wenigen Tassen aber nicht heiß. Hält nicht gut warm. Rutscht beim Einschalten. Aromaregler wirkungslos.“

    Scala KA 2953

    14

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Filter-Kaffeemaschinen