planetSNOW prüft Ski (9/2005): „Leichtraketen“

planetSNOW

Inhalt

Die neuen Allroundcarver versprechen sportliche Fahreigenschaften ohne großen Kraftaufwand. Doch welches Modell ist der Überflieger im Komfortsegment?

Was wurde getestet?

Im Test waren neuen Allroundcarver. Es wurden Kriterien wie Piste, Gelände und Carving-Style getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Atomic Izor 9:7

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „... Er liegt ruhig und zeigt einen sehr guten Eisgriff. Lange Radien sind seine Domäne. Kurzschwünge und gemütliches Cruisen mag er dagegen weniger.“

    Izor 9:7
  • Dynastar Driver X 10 AIS

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „Der Dynastar Driver X 10 entpuppt sich als harmonischer Allrounder, der besonders in kurzen Schwüngen viel Fahrspaß vermittelt und den Einstieg in die Welt der geschnittenen Turns erleichtert. ...“

  • Elan Magfire 10

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „Der Magfire wartet durch seine üppige Breite besonders in weichen Bedingungen wie Tiefschnee oder Sulz mit guten Fahreigenschaften auf. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Magfire 10
  • Fischer Sports RX 6

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „Die abgespeckte Variante der Fischer-Skicross-Modelle fühlt sich unter den Allroundern pudelwohl. Schließlich besitzt der RX 6 extrem ausgewogene Fahreigenschaften...“

    RX 6
  • Head i.XRC 800

    • Einsatzgebiet: Race, Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „Satt und vertraueneinflößend liegt der XRC 800 auf der Piste. Kräftig greift die Kante. Souverän zieht er durch gecarvte und gerutschte Schwünge, wobei er eher die längeren Radien bevorzugt. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • K2 Omni 5.5

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „Lässig und komfortabel wie ein Amischlitten cruist der Omni 5.5 über die Piste. Hektische Kurzschwünge sind nicht seine Welt, er frönt eher dem langen Genussschwung. ...“

    Omni 5.5
  • Nordica S.U.V. 12.1

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „Ob kurz oder lang, ob gecarvt oder gerutscht - der Nordica SUV 12.1 meistert jede Schwungvariante mit Bravour. Darüber hinaus ist er sehr leicht zu fahren...“

    S.U.V. 12.1
  • Rossignol Zenith Z5

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „...der Rossignol ist ein Kurvenkünstler. Er fährt sich fast so wendig wie ein Slalomcarver, ist aber deutlich kraftschonender und leichter zu beherrschen. Ein guter Ski für den Einstieg ins Carven.“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Völkl Unlimited S2

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „...Anhänger der klassischen Skitechnik und des gerutschten Schwunges finden in dem Unlimited S2 einen treuen Begleiter. Er dreht leicht, lässt sich präzise steuern und verzeiht selbst grobe Schnitzer.“

    Unlimited S2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski