fotoMAGAZIN prüft Digitalkameras (5/2006): „Bridge- und Superzoomkameras“

fotoMAGAZIN

Inhalt

Als kompakte und preiswerte Alternative zur SLR-Ausrüstung eignen sich die gut ausgestatteten Bridge- und Superzoomkameras.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Kameras mit den Bewertungen 12 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung, Geschwindigkeit und Bedienung.

  • Panasonic Lumix DMC-FZ30

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8 MP

    „sehr gut“ (78,9%) – Sieger Bridgekameras

    „Pro: Bildstabilisator, sehr hohe Auflösung, sehr gut korrigierte chromatische Aberration, kippbarer Monitor, schnell.
    Contra: etwas zu starkes Rauschen, Blitzschuh ohne TTL-Steuerung, wenig Weitwinkel.“

    Lumix DMC-FZ30

    1

  • Fujifilm FinePix S9500

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 9 MP

    „sehr gut“ (78,7%)

    „Pro: gutes Rauschverhalten, sehr hohe Auflösung, kippbarer Monitor, Serienbildmodus mit Ringspeicher (für 4 Bilder).
    Contra: kein Bildstabilisator, Blitzschuh ohne TTL-Steuerung, kleiner Monitor.“

    FinePix S9500

    2

  • Sony CyberShot DSC-R1

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 10,3 MP

    „sehr gut“ (78,7%) – Tipp Bildqualität

    „Pro: beste Bildqualität in dieser Klasse (Auflösung, Rauschen, Dynamik, chromatische Abberation)...
    Contra: nur drei Serienbilder in Folge, keine geringere Lichtempfindlichkeit als ISO 160, kürzeste Belichtungszeit 1/2000 s.“

    CyberShot DSC-R1

    2

  • Fujifilm FinePix S5600

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (76,6%) – Sieger Superzoom

    „Pro: sehr gutes Rauschverhalten, hervorragende Auflösung für eine 5-Megapixel-Kamera, geringe Verzeichnung...
    Contra: kein Bildstabilisator, mittelmäßiger Makromodus, AF im Tele langsam, kleiner Monitor.“

    FinePix S5600

    4

  • Kodak Easyshare P880

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8 MP

    „sehr gut“ (76,3%)

    „Pro: 24 mm Weitwinkel, Systemblitzschuh, relativ gutes Rauschverhalten, Halbautomatiken und manuelle Belichtung.
    Contra: lange RAW-Speicherzeiten, langsamer AF im Telebereich, Monitor etwas flau.“

    Easyshare P880

    5

  • Panasonic Lumix DMC-FZ7

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „sehr gut“ (76,2%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, sehr hohe Auflösung, sehr gute Eingangsdynamik, sehr klein, schnell.
    Contra: etwas zu starkes Rasuchen.“

    Lumix DMC-FZ7

    6

  • Canon PowerShot S3 IS

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (76%) – Tipp Ausstattung

    „Pro: optischer Bildstabilisator, dreh- und schwenkbarer Monitor, Makromodus (0 cm), sehr guter Videomodus, schneller Serienbildmodus ...
    Contra: Monitor etwas flau, überdurchschnittliche Farbsäume.“

    PowerShot S3 IS

    7

  • Panasonic Lumix DMC-TZ1

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (74,7%) – Tipp Superzoom kompakt

    „Pro: optischer Bildstabilisator, sehr klein, schnell, geringe Verzeichnung.
    Contra: kein Sucher, keine Halbautomatiken oder manuelle Belichtung, keine manuelle Fokussierung.“

    Lumix DMC-TZ1

    8

  • Samsung Pro 815

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (73,6%)

    „Pro: riesiger Zoombereich, sehr großer Rückseitenmonitor plus Oberseitenmonitor, Ausstattung...
    Contra: kein Bildstabilisator, langsamer AF, leichte Schwächen bei Rauschen und Eingangsdynamik, Weitwinkel-Verzeichnung.“

    Pro 815

    9

  • Kodak Easyshare P850

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (73,4%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, Systemblitzschuh, niedrigstes Rauschen bis ISO 100, RAW-Modus...
    Contra: Monitor und Sucher zeigen nur 95 Prozent Bildfeld, Monitor etwas flau, langsamer AF bei wenig Licht...“

    Easyshare P850

    10

  • Sony CyberShot DSC-H5

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (72,8%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, sehr gutes Rauschverhalten bis ISO 100, sehr großer Monitor, Makromodus, sehr schneller AF im Weitwinkel.
    Contra: AF im Tele langsam, Farbsäume.“

    CyberShot DSC-H5

    11

  • Konica Minolta Dimage Z6

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „sehr gut“ (71,9%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, Systemblitzschuh, Serienbildmodus mit Ringspeicher, Makromodus.
    Contra: vergleichsweise niedrige Auflösung, Rauschen, lange Einschaltzeit, langsamer AF bei wenig Licht.“

    Dimage Z6

    12

  • Olympus SP-500 Ultra Zoom

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (70,9%)

    „Pro: niedriger Preis; RAW und JPEG parallel, Bildparameter fein einstellbar, Intervallaufnahmen...
    Contra: kein Bildstabilisator, langsamer AF, lange RAW-Speicherzeiten, überdurchschnittliche Farbsäume.“

    SP-500 Ultra Zoom

    13

  • Nikon Coolpix S4

    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (69,8%)

    „Pro: niedriger Preis, sehr klein, dreh- und schwenkbare Objektiveinheit, Aufhellfunktion...
    Contra: kein Bildstabilisator, wenig Informationen bei Aufnahme und Wiedergabe, starke Komprimierung, keine Spotmessung...“

    Coolpix S4

    14

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras