fotoMAGAZIN prüft Digitalkameras (5/2006): „Bridge- und Superzoomkameras“

fotoMAGAZIN

Inhalt

Als kompakte und preiswerte Alternative zur SLR-Ausrüstung eignen sich die gut ausgestatteten Bridge- und Superzoomkameras.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Kameras mit den Bewertungen 12 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung, Geschwindigkeit und Bedienung.

  • Panasonic Lumix DMC-FZ30

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8 MP

    „sehr gut“ (78,9%) – Sieger Bridgekameras

    „Pro: Bildstabilisator, sehr hohe Auflösung, sehr gut korrigierte chromatische Aberration, kippbarer Monitor, schnell.
    Contra: etwas zu starkes Rauschen, Blitzschuh ohne TTL-Steuerung, wenig Weitwinkel.“

    Lumix DMC-FZ30

    1

  • Fujifilm FinePix S9500

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 9 MP

    „sehr gut“ (78,7%)

    „Pro: gutes Rauschverhalten, sehr hohe Auflösung, kippbarer Monitor, Serienbildmodus mit Ringspeicher (für 4 Bilder).
    Contra: kein Bildstabilisator, Blitzschuh ohne TTL-Steuerung, kleiner Monitor.“

    FinePix S9500

    2

  • Sony CyberShot DSC-R1

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 10,3 MP

    „sehr gut“ (78,7%) – Tipp Bildqualität

    „Pro: beste Bildqualität in dieser Klasse (Auflösung, Rauschen, Dynamik, chromatische Abberation)...
    Contra: nur drei Serienbilder in Folge, keine geringere Lichtempfindlichkeit als ISO 160, kürzeste Belichtungszeit 1/2000 s.“

    CyberShot DSC-R1

    2

  • Fujifilm FinePix S5600

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (76,6%) – Sieger Superzoom

    „Pro: sehr gutes Rauschverhalten, hervorragende Auflösung für eine 5-Megapixel-Kamera, geringe Verzeichnung...
    Contra: kein Bildstabilisator, mittelmäßiger Makromodus, AF im Tele langsam, kleiner Monitor.“

    FinePix S5600

    4

  • Kodak Easyshare P880

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8 MP

    „sehr gut“ (76,3%)

    „Pro: 24 mm Weitwinkel, Systemblitzschuh, relativ gutes Rauschverhalten, Halbautomatiken und manuelle Belichtung.
    Contra: lange RAW-Speicherzeiten, langsamer AF im Telebereich, Monitor etwas flau.“

    Easyshare P880

    5

  • Panasonic Lumix DMC-FZ7

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „sehr gut“ (76,2%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, sehr hohe Auflösung, sehr gute Eingangsdynamik, sehr klein, schnell.
    Contra: etwas zu starkes Rasuchen.“

    Lumix DMC-FZ7

    6

  • Canon PowerShot S3 IS

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (76%) – Tipp Ausstattung

    „Pro: optischer Bildstabilisator, dreh- und schwenkbarer Monitor, Makromodus (0 cm), sehr guter Videomodus, schneller Serienbildmodus ...
    Contra: Monitor etwas flau, überdurchschnittliche Farbsäume.“

    PowerShot S3 IS

    7

  • Panasonic Lumix DMC-TZ1

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (74,7%) – Tipp Superzoom kompakt

    „Pro: optischer Bildstabilisator, sehr klein, schnell, geringe Verzeichnung.
    Contra: kein Sucher, keine Halbautomatiken oder manuelle Belichtung, keine manuelle Fokussierung.“

    Lumix DMC-TZ1

    8

  • Samsung Pro 815

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (73,6%)

    „Pro: riesiger Zoombereich, sehr großer Rückseitenmonitor plus Oberseitenmonitor, Ausstattung...
    Contra: kein Bildstabilisator, langsamer AF, leichte Schwächen bei Rauschen und Eingangsdynamik, Weitwinkel-Verzeichnung.“

    Pro 815

    9

  • Kodak Easyshare P850

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (73,4%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, Systemblitzschuh, niedrigstes Rauschen bis ISO 100, RAW-Modus...
    Contra: Monitor und Sucher zeigen nur 95 Prozent Bildfeld, Monitor etwas flau, langsamer AF bei wenig Licht...“

    Easyshare P850

    10

  • Sony CyberShot DSC-H5

    • Typ: Bridgekamera

    „sehr gut“ (72,8%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, sehr gutes Rauschverhalten bis ISO 100, sehr großer Monitor, Makromodus, sehr schneller AF im Weitwinkel.
    Contra: AF im Tele langsam, Farbsäume.“

    CyberShot DSC-H5

    11

  • Konica Minolta Dimage Z6

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „sehr gut“ (71,9%)

    „Pro: optischer Bildstabilisator, Systemblitzschuh, Serienbildmodus mit Ringspeicher, Makromodus.
    Contra: vergleichsweise niedrige Auflösung, Rauschen, lange Einschaltzeit, langsamer AF bei wenig Licht.“

    Dimage Z6

    12

  • Olympus SP-500 Ultra Zoom

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (70,9%)

    „Pro: niedriger Preis; RAW und JPEG parallel, Bildparameter fein einstellbar, Intervallaufnahmen...
    Contra: kein Bildstabilisator, langsamer AF, lange RAW-Speicherzeiten, überdurchschnittliche Farbsäume.“

    SP-500 Ultra Zoom

    13

  • Nikon Coolpix S4

    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (69,8%)

    „Pro: niedriger Preis, sehr klein, dreh- und schwenkbare Objektiveinheit, Aufhellfunktion...
    Contra: kein Bildstabilisator, wenig Informationen bei Aufnahme und Wiedergabe, starke Komprimierung, keine Spotmessung...“

    Coolpix S4

    14

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf