Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Viel Kamera fürs Geld

fotoMAGAZIN

Inhalt

Spiegelreflexkameras werden immer preiswerter. Wir haben Canons neues Einsteigermodell EOS 1000D getestet und mit neun Konkurrenten in der Klasse von 300 bis 500 Euro verglichen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Spiegelreflexkameras mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „gut“. Die Testkriterien waren Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • 1

    EOS 1000D

    Canon EOS 1000D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (72%)

    „Pro: schneller Autofokus, Live-View mit Phasen- und Kontrast-AF, sehr gute Bildqualität (Auflösung, Rauschen, Dynamik), optionaler Batteriegriff.
    Contra: langsame RAW-Serienbilder, überdurchschnittliche Artefaktanfälligkeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 3/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    E-420

    Olympus E-420

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (72%)

    „Pro: sehr kompakt, gute Bildqualität (Vignettierung, JPEG-Kompression), schnelle Serienbilder, Live-View (Phasen-, Kontrast-AF und Gesichtserkennung).
    Contra: Bildstabilisierung nur mit Panasonic/Leica-Objektiven, Rauschen bei ISO 100 zu star, nur drei AF-Felder.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    E-510

    Olympus E-510

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (72%)

    „Pro: sehr kompakt, gute Bildqualität (geringe Vignettierung, geringe JPEG-Kompression), Bildstabilisator im Gehäuse.
    Contra: nur drei AF-Felder.“

  • 1

    Alpha 300

    Sony Alpha 300

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (72%)

    „Pro: Bildstabilisator im Gehäuse, großer kippbarer Monitor, Eye-Start-AF, schneller AF (auch im Live-View), optionaler Batteriegriff.
    Contra: überdurchschnittliche Artefaktanfälligkeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 5

    E-410

    Olympus E-410

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „sehr gut“ (71%) – Tipp Preis-Leistung

    „Pro: sehr kompakt, gute Bildqualität (geringe Vignettierung, geringe JPEG-Kompression).
    Contra: Bildstabilisierung nur mit Panasonic/Leica-Objektiven, nur drei AF-Felder.“

  • 5

    Alpha 200

    Sony Alpha 200

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (71%)

    „Pro: Bildstabilisator im Gehäuse, schneller AF, optionaler Batteriegriff.
    Contra: kein Live-View.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 7

    K200D

    Pentax K200D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (69%) – Tipp Robustheit

    „Pro: sehr solides und staub-/spritzwassergeschütztes Gehäuse, Bildstabilisator im Gehäuse, optionaler Batteriegriff.
    Minus: kein Live-View, schlechtere Rauschwerte als Konkurrenz, überdurchschnittliche Artefaktanfälligkeit.“

  • 8

    D60

    Nikon D60

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (68%) – Tipp Bildqualität

    „Pro: hervorragende Bildqualität (vor allem Rauschen, geringe Artefaktrate), umfangreiche Bildbearbeitungsoptionen in der Kamera (u. a. RAW-Entwicklung).
    Contra: nur drei AF-Felder, vergleichsweise langsamer AF, keine Belichtungsreihen, kein Live-View.“

  • 9

    D40

    Nikon D40

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 6,1 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (66%)

    „Pro: sehr gute Bildqualität (vor allem niedriges Rauschen).
    Contra: nur drei AF-Felder, vergleichsweise langsamer AF, keine Belichtungsreihen, kein Live-View, keine Sensorreinigung.“

  • 10

    SD14

    Sigma SD14

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (64%)

    „Pro: gutes Rauschverhalten, keine Farbartefakte, relativ großer Pentaprismasucher, Blitzsynchronbuchse, optionaler Batteriegriff.
    Contra: langsam (Einschaltzeit, AF, Serienbilder), niedrig auflösender Monitor, ISO 1600 nur über Sonderfunktion ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras