Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Die neue Flexibilität

fotoMAGAZIN

Inhalt

Olympus hat als erster Hersteller Live-View in seine Spiegelreflexkameras integriert und kombiniert diese Funktion in den neuen Modellen mit einem dreh- und schwenkbaren Monitor. Wir haben die brandneue E-620 in Praxis und Labor getestet und vergleichen sie mit fünf anderen Modellen mit beweglichen Displays.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Kameras, die jeweils die Bewertung „sehr gut“ erhielten. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • Olympus E-3

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (76%)

    „Der E-30 hat die E-3 vor allem das extrem robuste und wasserfeste Gehäuse voraus.“

    E-3

    1

  • Olympus E-30

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (76%)

    „Die E-30 ist noch etwas besser ausgestattet und hat den schnelleren Serienbildmodus als die E-620.“

    E-30

    1

  • Panasonic Lumix DMC-G1K

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „sehr gut“ (75%)

    „Die erste Micro-FourThirds-Kamera bringt einen sehr großen und scharfen elektronischen Sucher mit und ist besonders kompakt.“

    Lumix DMC-G1K

    3

  • Olympus E-620

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (73%)

    „Mit der E-620 bringt Olympus eine sehr gut ausgestattete und kompakte SLR auf den Markt, die bei der Bildqualität mit den teureren Kameras aus dem eigenen Haus mehr als mithalten kann.“

    E-620

    4

  • Sony Alpha 300

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (72%)

    „Ein sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis und einen schnellen Autofokus bietet die Alpha 300; der Monitor ist nicht ganz so flexibel wie bei den Olympus- und Panasonic-Kameras.“

    Alpha 300

    5

  • Sony Alpha 350

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (72%)

    „Die Alpha 350 ist weitgehend mit der Alpha 300 identisch, hat aber den höher auflösenden Sensor und den etwas langsameren Serienbildmodus.“

    Alpha 350

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras