• Gut 1,8
  • 30 Tests
49 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 10,2 MP
Sensorformat: APS-​C
Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Sony Alpha 200 im Test der Fachmagazine

  • 89,92%

    Platz 13 von 31

    Bildqualität: 91,88%;
    Ausstattung: 84,35%;
    Handling: 91,65%.

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 14

    „‚Gutes‘ Bild bei manuellen Einstellungen. Sehr hohe Auflösung, aber leichter Abfall der Bildqualität bei wenig Licht. Bildstabilisator integriert. Knapper Spielraum für die Belichtungskorrektur. Kein Histogramm vor der Aufnahme. Kein Live-View. Durchschnittlicher, starr montierter Monitor. Hochwertig verarbeitet. Keine Bildbearbeitung mitgeliefert, nur Software zur Konvertierung der Rohdaten.“

  • „sehr gut“ (73%)

    Platz 10 von 17

    „Eine überdurchschnittliche Bildqualität und einen Bildstabilisator bietet Sonys Alpha 200 zum günstigen Preis.“

  • 52,5 von 100 Punkten

    Platz 6 von 7

    „... Beim Rauschen liegt die Kamera mit VN 1,8 bei ISO 400 in einer Region, die man sonst eher von Kameras mit Four-Thirds-Sensor kennt, und bei ISO 800/1600 (VN 2,9/4,8) setzt sich diese Tendenz fort. ...“

  • „sehr gut“ (85,3 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 10

    „Die praxisgerecht ausgestattete Einsteigerkamera punktet mit einer sehr guten Bildqualität und einem flotten AF.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 1 von 7

    „Plus: Sehr gute Bildqualität; Integrierter Bildstabilisator; Schneller Autofokus; Gutes Handling.“

  • Note:1,5

    Platz 6 von 7

    „... Der Pentaspiegelsucher mit fest eingebauter Einstellscheibe zeigt ein relativ kleines Sucherbild ... eine Live-View gibt es erst beim Schwestermodell Alpha300, das dafür ein noch kleineres Bild im Spiegelreflexsucher erzeugt. ...“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Kauftipp“

    „... Für eine 10-Megapixel-Kamera erreicht sie ungewöhnlich hohe Werte bei der Auflösung - beim Rauschen und Objektkontrast allerdings nicht das derzeit Mögliche. ...“

  • „sehr empfehlenswert“ (8 von 10 Punkten)

    Platz 2 von 2

    „... Wer sehr oft die hohen ISO-Werte nutzen will, ist bei der α200 sehr gut aufgehoben. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... Man erhält mit der α200 ein ausgereiftes System, das leicht zu bedienen ist und sehr gute und mit zehn Megapixel auch ausreichend große Bilder liefert. ...“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 9

    „Die neue Sony Alpha 200 spielt ganz vorne mit. Für ehemalige Minolta-Jünger gibt es derzeit kaum eine Alternative.“

  • „gut“ (2,13)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 1 von 2

    „... Dank integriertem Bildstabilisator, schnelleren Auslösezeiten und besserer Fotoqualität bei Blitzlicht erzielte Sony ... ein noch besseres Ergebnis.“

  • 89,92%

    Platz 3 von 5

    „Die Alpha 200 bietet ein kompaktes Gehäuse mit einer glatten Kunststoffoberfläche und einem gummierten Griffelement. Einsteiger mit großen Händen finden in dem optionalen Hochformat-Auslöser eine nützliche Ergänzung, der die Griffigkeit deutlich steigert ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 8/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (71%)

    Platz 3 von 5

    Bildqualität (50%): 74%;
    Geschwindigkeit (20%): 59%;
    Ausstattung (20%): 74%;
    Bedienung (10%): 78%.

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Bildqualität des 10-Megapixel-Sensors reicht problemlos auch für starke Vergrößerungen und mit dem optischen Bildstabilisator verfügt die Kamera über ein Feature, das es dem Fotografen ein ums andere Mal ermöglicht, sein Stativ zu Hause zu lassen ...“

zu Sony Alpha 200

  • Sony Alpha 200 [10.2MP, 2,7"] schwarz STARK GEBRAUCHT 1999837

    Sony Alpha 200 [10. 2MP, 2, 7"] schwarz STARK GEBRAUCHT 1999837

  • Sony Alpha 200 Body schwarz TOP ZUSTAND! Z416

    Sony Alpha 200 Body schwarz TOP ZUSTAND! Z416

Kundenmeinungen (49) zu Sony Alpha 200

4,1 Sterne

49 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
20 (41%)
4 Sterne
14 (29%)
3 Sterne
14 (29%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

47 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • vorblitz

    von medy

    liebe A200 auskenner, bitte sagt mir wie ich den vorblitz ausschalte!!??

    Auf diese Meinung antworten
  • Die schnellste und günstigste.

    von Dave None

    Also... zu allererst sollte man wissen das ich schon evig Fotographiere und deshalb schon alle möglichen cams in der Hand hatte.

    Die Alpha 200 kommt einem zuerste einmal vom äußerlichen extrem gut verarbeitet vor, sie ist stabil hat Metalbayonette und so weiter.

    Die Bedinung ist besser wie bei jeder anderen cam die ich bisher in der hand hatte. Auf dem Bildschirm welcher oft als überladen dargestellt wird findet man sich sehr schnell zurecht und schnell werden die vielen dargestellten Daten zu willkomenen info.

    Die Akkulaufzeit ist Bombastisch ... Erste Ladung des akkus ist nach ca. 2stunden vorbei und reicht dann tatsächlich für ca. 780 Bilder.

    Das mitgelieferte Objektiv ist super (KIT: 18-70mm). Es ist sehr schnel im Autofocus und läst sich auch komplett manuel einstellen. Die Quallität ist ideal.

    So jetzt zu einem Punkt welcher immer wieder schlecht angekreidet wird. Die Bildquallität... Die Kamera soll angeblich zu viel rauschen.. Nun ich hatte schon die d40 von canon in der hand und muss sagen das ich der meinung bin das die bildquallis vergleichbar sind... das rauschen ist fast nicht zu merken und auserdem im gesamtbild garnicht spürbar... (wenn man in der nacht fotographiert ist der automodust einfach nicht das richtige -> da sollte man lieber manuel arbeiten aba das ist bei allen cams so egal ob profi oder nicht)

    zu guter letzt die ganzen extras... Die cam hat für ihre Preisklasse erstaunlich viele extras welche sehr wünschenswert sind. Der Bildstabi bringt in etwa die doppelte belichtungszeit und die automatische reinigung funzt einwandfrei


    FATZIT:

    Die Alpha 200 ist eine der besten cam für unter 500€ derzeit am Markt.
    Für jeden der Anfangen möchte die Ideallösung auserdem besser wie die Verkaufsschlager der Konkurenz. Desweiteren sollte beachtet werden das, dass Zubehör für diese Cam von Minolta gekauft werden kann und dieses dann meistens sehr gute quallität aufweist und nicht zu föllig überteuerten preisen verkauft wird.

    Für mich jetzt nur noch das einzige manko warum nicht 1,0 noch sind ersatzakkus und sonstiges zubehör (das nicht von minolta gekauft werden kann) wie zum beispiel fernauslöser und blitz sehr teuer ... doch ich hoffe das china da schnell handelt :-D

    Viel Spaß bei kauf der cam.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony Alpha DSLR A200

Als Meister vom Himmel fallen

Sony Alpha 200Im Jahr 2008 hat die TIPA (Technical Image Press Association) der Sony Alpha 200 den Preis für die beste Einsteigerkamera in der DSLR-Klasse verliehen. Die unabhängige Vereinigung von 30 europäischen Fotozeitschriften würdigt damit die Alpha 200 generell als qualitativ hochwertig, bedienerfreundlich und preiswert.

Liebe auf den zweiten Blick?

Im Speziellen hat sich die Sony Alpha 200 in den höchsten Rang gekämpft, weil sie sehr benutzerfreundlich ist und damit einen leichten Start in die Liga der Spiegelreflexfotografie verspricht. Das ist vor allem dem großen und übersichtlichem LCD-Monitor (2.7“, 230.400 Bildpunkte) zu verdanken. Der zeigt – außer dem Fotomotiv natürlich – alle wichtigen Daten, die von der Kamera gemessen werden. Und schaltet sich automatisch ab, wenn der Fotograf sein Auge an den Sucher hält. Lasst euch also nicht abschrecken, wenn ihr die informationsgespickte Rückseite der Alpha 200 seht. Was hier komplex anmutet, ist in Wirklichkeit ein großes Plus für den Bedienkomfort.

Zu den Annehmlichkeiten für Fotoamateure müssen auch die 6 automatischen Programme und die Belichtungskorrektur („dynamische Bereichsoptimierung“) gezählt werden. Wer also keine Lust hat, sich mit Blenden und Verschlusszeiten herumzuplagen, dem wird diese Kamera automatisch brillante Bilder liefern. Lieber guter Amateur als schlechter Profi!

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Alpha 200

Features
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Sensorreinigung
  • Serienbildfunktion
  • Rauschunterdrückung
Videofähig fehlt
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 10,2 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 3200
Gehäuse
Gewicht 532 g
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Suchertyp Optisch
Video & Ton
Eingebautes Mikrofon fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • CompactFlash Card (CF)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DSLR-A200

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Alpha-A200 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nachgelegt

COLOR FOTO 3/2008 - Mit der Alpha 200 bringt Sony eine verbesserte Nachfolgerin der Alpha 100 - ein 10-Megapixel-Kompaktmodell mit reichhaltiger Ausstattung, allerdings ohne Live-View. Wo platziert sich die neue Sony bei der Bildqualität? Testkriterien waren Bildqualität und Bedienung/Performance. …weiterlesen

Sony Alpha 200

Foto Magazin Spezial 1/2009 - Alpha 200 heißt das aktuelle Spiegelreflex-Einstiegsmodell bei Sony. Dabei packen die Japaner fast alles in das Gehäuse, was man zum ernsthaften Fotografieren benötigt. ... …weiterlesen

Klein, aber fein

FOTOHITS 4/2008 - Sony hat das Einstiegsmodell α100 überarbeitet und bringt mit der α200 einen leistungsstärkeren Nachfolger heraus, der teilweise auch etwas abgespeckt wurde. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Nachgelegt

HomeElectronics 5/2008 - Mit der Alpha 200 bringt Sony eine verbesserte Nachfolgerin der Alpha 100 - ein 10-Megapixel-Kompaktmodell mit reichhaltiger Ausstattung, allerdings ohne Live View. Wo platziert sich die neue Sony bei der Bildqualität? Testkriterien waren Bildqualität (ISO 100), Bildqualität (ISO 400) und Bedienung/Leistung. …weiterlesen

Solides Handwerkszeug für Kreative

Foto Digital 5-6/2008 - ‚Das Bessere ist des Guten Feind‘, heißt es so schön im Volksmund. Dies trifft auch auf die neue Sony alpha 200 zu, neben der das Vorgängermodell, die alpha 100, ganz schön alt aussieht. …weiterlesen

Der erste Drilling

d-pixx 1/2008 - Als erste D-SLR des Jahrgangs 2008 stellte Sony die α200 vor, die anstelle der α100 tritt - und der zur PMA gleich zwei Schwestermodelle zur Seite gestellt wurden. Aber immer der Reihe nach, und daher erst einmal ein Blick auf die α200. …weiterlesen

Systemerweiterung

PROFIFOTO 3/2008 - MIt aller Macht drängt Sony in das lukrative digitale Spiegelreflexsegment. Vier neue Kameramodelle sollen den Weg bereiten. Darunter das brandneue Flaggschiff mit einem 24,8-Megapixel-Vollformatsensor. …weiterlesen