SLR oder Superzoom

fotoMAGAZIN

Inhalt

Einsteiger-Spiegelreflexen und Superzoomkameras nähern sich preislich immer stärker an. Die Entscheidung für eine Kameraklasse hängt aber nicht nur vom Kaufpreis ab. Grund genug, die Konzepte der Kameraklassen genauer zu durchleuchten. fM testet und vergleicht zehn Schwestermodelle großer Hersteller und stellt ihre Kompetenzen heraus.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Digitalkameras mit den Bewertungen 6 x „sehr gut“ und 4 x "gut"-

  • Canon EOS 450D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP;
    • Sensorformat: 1/1.6";
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Die EOS liegt gut in der Hand, bietet dem Einsteiger einen fortschrittlichen Fokus mit neun Messfeldern (Phasen-Detektion) und ergänzt diesen im Live-View noch um ein Kontrast-Messsystem ...“

    EOS 450D
  • Canon PowerShot S5 IS

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8,0 MP

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... die Funktion der Gesichtserkennung, welche die Power-Shot S5 IS bereits an Bord hat. ... kann ebenfalls durch eine gute Haptik punkten und besitzt ein dreh- und schwenkbares LCD. ...“

    PowerShot S5 IS
  • Olympus E-420

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Die Haptik der SLR ist trotz ihrer geringen Größe sehr gut und sie ist wunderbar zu bedienen ... Das E-System bietet dem Fotografen mehr Potential, sich zu verbessern.“

    E-420
  • Panasonic Lumix DMC-FZ18

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8,1 MP

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Der Fotograf kann Programme anpassen und dabei lernen. Die visuellen Ergebnisse der Kameras sind gut und auch im Labor können sie überzeugen. ...“

    Lumix DMC-FZ18
  • Sony Alpha 200

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... ein solides Arbeitsgerät, das für die Kameraklasse herausragende Werte in der Eingangsdynamik liefert und mit 10 Megapixeln für Einsteiger genügend Auflösungsreserven bietet. ...“

    Alpha 200
  • Sony CyberShot DSC-H50

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 9,1 MP

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Das 15fache Zoom der H50 mit einer Anfangsbrennweite von 31 mm (KB) ist für die Klasse mittlerweile unterdurchschnittlich, kann durch optionale Konverter aber auf einen beachtlichen Bereich von 21 bis 790 mm (KB) erweitert werden.“

    CyberShot DSC-H50
  • Nikon Coolpix P80

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „... eine deutliche niedrigere Nettodateigröße als die SLR, liefert aber insgesamt ein gutes Ergebnisspektrum. Erfreulich sind die sehr guten, niedrigen Artefaktnoten ...“

    Coolpix P80
  • Nikon D60

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „... bei Nikon liefert der Expeed-Prozessor in der Spiegelreflex eine deutlich schnellere Bereitschaftszeit und höhere Bildfrequenz als in der Superzoom. ...“

    D60
  • Olympus SP-570UZ

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Handschmeichler ... während der Ring zur Brennweitenveränderung des Superzoom-Modells in der Bedienung etwas zu ungenau ist und das gut gedachte Konzept der SP-570 UZ ausbremst. Das 20fache Zoom bietet sich für Urlaubsfotografie an ...“

    SP-570UZ
  • Panasonic Lumix DMC-L10

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Feuerwerk der Innovationen. Panasonic stattet seine Kameras konsequent mit intelligenten Automatiken aus, um der Fotografie das Herrschaftswissen zu nehmen und allen Nutzern auf einfachem Wege gute Bildergebnisse zu ermöglichen. ...“

    Lumix DMC-L10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras