Computer Video prüft Multimedia-Software (4/2008): „Feuer und Flamme“

Computer Video

Inhalt

Der kalte Krieg um die Nachfolge der DVD ist entschieden, das Blu-ray-Lager steht als strahlender Sieger da. Wer in HD filmt oder und seine Werke auf Scheibe bannen will, wird dies künftig also auf Blu-ray Discs (BD) bewerkstelligen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Videoschnitt- und Brennprogramme. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Adobe Premiere Elements 4.0

    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Schnitt- und Authoring-Modul greifen nahtlos ineinander, die Menüvorlagen bieten eine reichhaltige Auswahl. Wer lediglich Blu-rays und DVDs brennen möchte, ist mit Premiere Elements gut bedient.“

    Premiere Elements 4.0
  • Corel Ulead VideoStudio 11.5 Plus

    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Hinsichtlich intuitiver Bedienung kann Corel gegen Adobe ... nicht so recht mithalten. Premiere Elements erscheint einfach aufgeräumter.“

    Ulead VideoStudio 11.5 Plus
  • Cyberlink DVD Suite 6 Ultra

    • Typ: Multimedia-Suite;
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Selbst wenn noch nicht alles Gold ist, was glänzt: Cyberlinks DVD Suite Ultra integriert acht Programme, die separat gekauft ein Mehrfaches kosten würden. ...“

    DVD Suite 6 Ultra
  • Cyberlink PowerProducer 5

    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... das Programm wies noch typische Beta-Macken auf. Sollte Cyberlink diese aber in den Griff bekommen, ist der PowerProducer 5 ein ganz heißes Eisen für diejenigen Anwender, denen die Formatauswahl und Authoringfeatures ihrer Schnittsoftware nicht weit genug gehen.“

    PowerProducer 5
  • Magix Video Deluxe 2008 Plus

    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Video Deluxe 2008 Plus überzeugt in puncto HD-Disc-Erstellung, Funktionsvielfalt beim Authoring sowie allgemeiner Benutzerführung. Einziges Manko sind die fehlenden HD-Codecs. ...“

    Video Deluxe 2008 Plus
  • Nero 8

    • Typ: Multimedia-Suite, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win 2000, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... In puncto Schnelligkeit und Formatvielfalt punktet Nero mit seinem Smart Encoding ...“

    8
  • Pinnacle Systems Studio Ultimate 11

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „... Der gewaltige Ressourcenhunger bei AVC-HD, gepaart mit der Beschränkung auf HD-DVD, platziert das Pinnacle Studio derzeit unter ‚Ferner liefen‘. Es ist aber anzunehmen, daß sich dieses Manko mit dem nächsten Release erledigt haben dürfte.“

    Studio Ultimate 11
  • Ulead Systems FilmBrennerei 6 Plus

    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP

    ohne Endnote

    „...für HD-Filmer weniger interessant, da die Blu-ray-Features nicht mehr aktuell sind. Die Software eignet sich in erster Linie für Anwender, die HD-Filme im Fernsehen in MPEG2 aufnehmen und eine einfache Brennmöglichkeit auf BD suchen.“

    FilmBrennerei 6 Plus

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software