videofilmen prüft Multimedia-Software (9/2013): „11 Trümpfe für den Schnitt“

videofilmen: 11 Trümpfe für den Schnitt (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Schnittiges von Corel, Cyberlink, Magix und Pinnacle. Die Hersteller haben teils überarbeitete Versionen ihrer Schnittlösungen vorgestellt, die mit besserer Leistung und mehr Funktionen auftrumpfen. Wir haben die vier beliebtesten Programme miteinander verglichen.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich vier Videoschnitt-Programme, von denen eines mit „sehr gut - ausgezeichnet“ und drei mit „sehr gut“ bewertet wurden.

  • Cyberlink PowerDirector 12

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista 32 Bit, Win Vista, Win XP, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut - ausgezeichnet“

    PowerDirector 12 punktet mit seiner modernen Rendering-Technik. Material lässt sich mit dem Programm schnell sichten und analysieren. Zudem bietet das Tool jetzt Multicam-Editing und einen optimierten Ripple-Schnitt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PowerDirector 12

    1

  • Corel Video Studio Pro X6

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“

    „Plus: 4K-Bearbeitung; 50p-Videounterstützung; Bewegungsverfolgung; Stop-Motion/Zeitraffer.
    Minus: -.“

    Video Studio Pro X6

    2

  • Magix Video Deluxe 2014

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“

    Gegenüber den Vorgängerversionen hat Magix vor allem beim Tempo vom HD-Schnitt nachgebessert. Auch die Berechnung der Effekte und die Titelerstellung wurden merklich verbessert. An schwachen PCs kann der Schnitt per Proxy ausgelagert werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Video Deluxe 2014

    2

  • Pinnacle Systems Studio 16

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“

    Gegenüber Studio 15 wurden in der neuen Version mehr Bearbeitungsspuren ermöglicht. Das Arbeiten mit Ebenen ist gelungen und die Tastatur-Shortcuts lassen sich individuell anpassen. Zudem gefällt das Konzept von Storyboard und Timeline. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Studio 16

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software