• Gut 2,1
  • 11 Tests
Produktdaten:
Displaygröße: 5,7"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Akkukapazität: 3200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

ZTE Grand Memo im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Flotte Leistung; Ordentliche Verarbeitung und Haptik; Attraktiver Preis.
    Minus: Kein Full-HD-Display.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 33 von 35
    • Seiten: 23

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    „... Der Quad-Core-Prozessor ist mit 1,5 GHz getaktet und kann auf üppige 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. ... Die typische Ausdauer liegt mit 9:17 Stunden im absoluten Spitzenbereich, die Gesprächszeiten ebenso. Doch während die Sende- und Empfangseigenschaften im GSM-Betrieb nur knapp an der vollen Punktzahl vorbeischrammten, holte das ZTE bei UMTS nur 20 von 30 Punkten.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 24/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Oberfläche und Apps liefen an sich flüssig, gelegentlich ruckelte und hakelte es aber und wir mussten sogar Wartesekunden in Kauf nehmen. ... Am Display gibt es nichts auszusetzen: Es ist kontrastreich, leuchtet hell genug und zeigt kräftige Farben. ...“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 22/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Es ist ein eher lustloser Marktauftritt, den ZTE da hinlegt. Sicher: Das Grand Memo hat einen günstigen Preis und ist in Summe kein schlechtes Handy. Doch weder Kamera noch Design überzeugen. Schade, dass die Austro-Variante gegenüber der deutschen Version einen so deutlichen Downgrade erfahren hat - und das bei gleichem Preis. Aus einem Schnäppchen wird so ein höchst austauschbares Angebot.“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 4/2013 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 4

    4 von 5 Sternen

    „Plus: Sehr großer Bildschirm.
    Minus: Kein Stift.“  Mehr Details

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 02/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 01/2014

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2013

    „gut“ (85%)

     Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 10

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    „Plus: überragende Ausdauer; tolle und leicht bedienbare Benutzeroberfläche; hervorragender GSM-Empfang; gute Bildqualität der Kamera; erweiterbarer Speicher.
    Minus: schwacher UMTS-Empfang groß und schwer für die Displaygröße; fest verbauter Akku; Kamera steht recht weit heraus; schlecht reagierende Taste für die Displaysperre.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • connect android

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 10

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    Ausdauer: „überragend“ (100 von 100 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (133 von 170 Punkten);
    Handhabung: „ausreichend“ (86 von 140 Punkten);
    Messwerte: „gut“ (76 von 90 Punkten).  Mehr Details

    • Handytarife.de

    • Erschienen: 02/2013

    4 von 5 Punkten

     Mehr Details

zu ZTE Grand Memo

  • TOP ``ZTE Grand Memo -16 GB -Schwarz (5,7'', Zoll HD Display) NEU LCD DISPLAy

    TOP ``ZTE Grand Memo - 16 GB - Schwarz (5, 7'', Zoll HD Display) NEU LCD DISPLAy

Kundenmeinungen (10) zu ZTE Grand Memo

3,2 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (30%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (20%)
1 Stern
2 (20%)

3,2 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ZTE GrandMemo

Noch ein Display-Riese – aber ein besonders flacher

ZTE hat es Ende 2012 unter die Top 5 der Handy-Hersteller geschafft. In wenigen Jahren haben die Chinesen somit den Sprung vom kleinen Zulieferer von Billiggeräten zu einem der weltweit dominierenden Hersteller geschafft. Und um diesen Anspruch zu zementieren, wendet sich ZTE auch zunehmend Topmodellen zu, vor denen sich auch ein Riese wie Samsung in Acht nehmen muss. Mit dem ZTE Grand Memo wird ein weiteres Flaggschiff von Samsung angegriffen – das Smartlet Galaxy Note 2.

5,7 Zoll Bilddiagonale, 720p Auflösung

Denn das Grand Memo besitzt einen noch größeren Bildschirm von 5,7 Zoll Bilddiagonale, der sich perfekt für das Anfertigen von Notizen (Memos) und Zeichnungen eignen soll. Der neue Display-Riese ist jetzt in ersten Live-Bildern aufgetaucht, die das Online-Magazin „Unwired View“ präsentiert. Überraschend ist allerdings die Information, wonach das Grand Memo trotz des riesigen Bildschirms nur eine Auflösung von 720p bieten soll – hier hätte man doch eher Full-HD erwartet, wie es einige Hersteller bei kommenden Topgeräten bereits angekündigt haben.

Bärenstarker Quad-Core-Prozessor

Allerdings: Ob der Unterschied bei solch generell sehr hohen Auflösungen überhaupt noch wahrnehmbar ist, dürfte sicherlich zumindest streitbar sein. Das Grand Memo bleibt auch so ein extrem hochwertiges Produkt. Das zeigt auch der intern verbaute Chipsatz: Der auf 1,7 GHz getaktete Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon liefert eine Rechenpower, wie sie derzeit kaum ein anderes Handy vorweisen kann. Ergänzt wird dies um eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, einen Steckplatz für microSD-Karten und Android 4.1.2 Jelly Bean als Betriebssystem.

So flach wie kein anderes Smartlet

All dies ist sicherlich bemerkenswert, doch die wahre Sensation ist vielmehr das Bauformat des neuen Display-Riesen. Denn das ZTE Grand Memo soll gerademal 8 Millimeter Bautiefe besitzen. Sicherlich: Es gibt schon flachere Smartphones, doch bei dieser Größe wirken 8 Millimeter natürlich umso mehr. Da bleibt zu hoffen, dass ZTE nicht aus Gründen der Ästhetik am Akku gespart hat, denn viel Platz bleibt da im Gehäuse trotz der Bildschirmgröße nicht mehr...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ZTE Grand Memo

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,7 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema ZTE GrandMemo können Sie direkt beim Hersteller unter com.cn finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zweikampf der Riesenhandys

SFT-Magazin 3/2014 - ZTE Grand Memo LTE Das Grand Memo ist mit seinem niedriger getakteten Prozessor (4 x 1,5 GHz) und dem "nur" in 720p auflösenden Display etwas schlechter ausgestattet als Acers Liquid S2, dafür ist es aber auch deutlich günstiger. In puncto Verarbeitung gefällt uns das Grand Memo sogar einen Tick besser, denn das chinesische Riesenhandy fühlt sich äußerst robust an und die gummierte Kunststoff-Rückseite fällt deutlich griffiger aus als beim Acer-Konkurrenten. …weiterlesen

Lustloser Angriff

E-MEDIA 22/2013 - Das Grand Memo könnte für ZTE die Eintrittskarte in den Austro-Handymarkt sein. Doch die Attacke auf Samsung & Co ist erst mal verschoben.Im Check war ein Smartphone, das abschließend mit „befriedigend“ bewertet wurde. …weiterlesen

ZTE Grand Memo

Airgamer.de 1/2014 - Im Check war ein Smartphone, das die Endnote „gut“ erhielt. Kriterien zur Bewertung waren Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound. …weiterlesen

Mehr als ein Riesen-Display?

Handytarife.de 2/2013 - Im Einzeltest war ein Smartphone, das die Bewertung 4 von 5 Sternen erhielt. …weiterlesen

ZTE Grand Memo LTE

notebookcheck.com 12/2013 - Es wurde ein Smartphone näher betrachtet und für „gut“ befunden. Zu den Testkriterien zählten u.a. Verarbeitung, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit und Display sowie Leistung bei Spielen und Anwendungen. …weiterlesen