ZTE Axon 7 Mini

Vergleichen Hinzugefügt

Unser Fazit
Mit 5,2 Zoll nicht wirklich "Mini", aber rundum solide

Bewertet von: Gregor,
  • displaygroesse_mobile
    5,2"
  • kamera_typ
    16 MP
  • maximaler_speicher
    32 GB
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • akku_wechselbar_2
    Wechsel­ba­rer Akku

Unsere Bewertung

  • 7,1
    von 10
    Gesamt
  • 9
    von 10
    Display
  • 7
    von 10
    Kamera
  • 7
    von 10
    Leistung
  • 6
    von 10
    Akku

Stärken

  • pro scharfes, kontrastreiches Display
  • pro solide Kameraausstattung
  • pro genug Leistung für Alltagsanwendungen und einfache Spiele
  • pro starke Lautsprecher

Schwächen

  • con Akku nicht wechselbar

Bildqualität hervorragend

Mit 5,2 Zoll Displaydiagonale wirkt das "Mini" im Namen des ZTE-Handys schon ein wenig Fehl am Platz. Auch die Auflösung ist alles andere als klein. Der Bildschirm weist dank Full-HD eine starke Schärfe auf und überzeugt Käufer und Tester auch in Sachen Farbdarstellung und Kontrast.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht hervorragend

An sonnigen Tagen wirst Du mit dem Axon 7 Mini keine Probleme haben, den Bildschirminhalt zu erkennen. Zwar muss das Display bei intensiver und direkter Sonneneinstrahlung dann doch kapitulieren, aber das ist bei Smartphones mit spiegelnder Displayoberfläche zu erwarten.

Fotoqualität der Hauptkamera gut

Die 16-Megapixel-Rückkamera eignet sich prima für Schnappschüsse und stellt auch den anspruchsvolleren Hobbyfotografen eine Menge manuelle Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Fotos werden scharf und bei gutem Licht stimmt auch die Detailzeichnung.

Bilder bei schlechtem Licht gut

Bei Dämmerlicht und schummrigen Innenräumen leistet die Kamera immer noch respektable Dienste. Aufnahmen werden immer noch ordentlich beleuchtet und Details gut ausdifferenziert, allerdings schleicht sich sichtbares Bildrauschen ins Motiv.

Fotoqualität der Selfie-Kamera gut

Mit acht Megapixeln erhältst Du eine für diese Preisklasse technisch hochwertige Frontkamera, die bei Tageslicht gute Aufnahmen produziert. Für den Einsatz des digitalen Zooms ist die Auflösung aber etwas zu niedrig und bei wenig Licht tritt laut dem Test von notebookcheck.com starkes Bildrauschen auf.

Schnelligkeit gut

Der Prozessor ist nicht gerade ein Topmodell, aber dafür assistieren ihm satte 3 Gigabyte Arbeitsspeicher, die Dir sorgenfreies Multitasking mit vielen Apps parallel ermöglichen. Alltagsaufgaben und Surfen mit dem Webbrowser laufen flüssig ab. Nur bei aufwendigen 3D-Spielen musst Du mit Einschränkungen rechnen.

Speicherplatz gut

Von dem mit 32 Gigabyte recht geräumig ausfallenden Speicher stehen Dir nach Abzug des Betriebssystems und der vorinstallierten Apps noch rund 22 Gigabyte zur Verfügung. Das reicht für eine Menge Apps und eine beachtliche Musikbibliothek. Solltest Du mehr Platz für Mediendateien benötigen, kann eine Speicherkarte eingesetzt werden.

Akku mittelmäßig

Der Akku reiht sich im Marktvergleich in der Mitte der Tabelle ein. Das Gerät schafft laut Praxiserfahrungen der Tester und Käufer typische Smartphone-Laufzeiten von einem Tag bei intensiver und bis zu zwei Tagen bei sparsamer Nutzung. Leider ist der Akku fest verbaut.
Das ZTE Axon 7 Mini wurde zuletzt von am überarbeitet.
Alle Wertungen sind gewichtet und gerundet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • 61.jpg
    Hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
  • 1701.jpg
    Spürt neue Produkttrends auf und nimmt sie unter die Lupe.
  • 510.jpg
    Kümmert sich mit Sorgfalt und Liebe zum Detail um Gaming-Accessoires.

Unsere Redakteure bewerten ganz nach Deinen Bedürfnissen. Erfahre, wie sie das machen:

So bewerten wir
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

ZTE
Axon 7 Mini

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 423 ppi
Displayschutz Gorilla Glass 4
Kamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 1,9
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version: Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Bluetooth
vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
Akku
Akkukapazität 2705 mAh
Wechselbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 40 mm
Tiefe 7,8 mm
Höhe 147 mm
Gewicht 153 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt

Weitere Informationen bei ZTE

Testmagazine11

Durchschnittsnote aus 11 Tests

Ø 1,9
Gut

Lob aus den Tests

  • pro farbkräftiges und scharfes Display
  • pro flüssige Bedienung im Alltag
  • pro gute Lautsprecher
  • pro edle Materialien und gute Verarbeitung

Kritik aus den Tests

  • con Verbindungsschwäche bei UMTS und GSM
  • con mäßige Akkulaufzeit
  • Zum
    Magazin

    ‚Kompakt‘-Variante des Flaggschiffs zum fairen Preis?

    Im Test: 1 Produkt
    Datum: 03.05.2017
    „sehr gut“

    „... Klar, im Bereich Sound zeigt das Axon 7 Mini vielen Vertretern der Konkurrenz die Rücklichter, doch dafür enttäuscht die Kameraqualität restlos und die Funktionalität des Fingerabdrucksensors ist ebenfalls nicht tadellos, was im Alltag genauso stört, wie die mitunter fehlenden drei Sensortasten. Wer mit diesen Schwächen leben kann, bekommt mit dem ZTE Axon 7 Mini aber ein stark ausgestattetes und sehr hochwertiges Smartphone, das bequem in jede Tasche passt – und das zu einem sehr fairen Preis.“

  • 1,49 €

    ZTE Axon 7 Mini

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    Note: 2

    „... Das Display ist mit 5,2 Zoll Diagonale und voller HD-Auflösung auf dem Niveau der Mittelklasse. Dank Amoled-Technologie werden die schwarzen Flächen sehr angenehm dargestellt, die Helligkeit könnte insgesamt jedoch etwas besser sein. ... Kleine Verzögerungen, etwa beim Aufrufen von Apps, sind selten. Die 16-Megapixel-Hauptkamera ist ordentlich. Beim Akku bieten die 2705 mAh nicht allzu viel Kapazität ...“

  • Zum
    Magazin

    ZTE Axon 7 mini

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4,2 von 5 Sternen

    „Wer auf der Suche nach einem kostengünstigem Smartphone mit guter Ausstattung für den täglichen Gebrauch ist, kommt beim ZTE Axon 7 mini voll auf seine Kosten. Insbesondere das Design, das abgerundete Hardwarepaket sowie die guten Stereo-Lautsprecher tragen zu diesem Eindruck bei. Lediglich bei den beiden Kameras, bei der Dual-Sim/-Speicherkarten-Funktion sowie dem etwas schwachen Prozessor müssen wir Abstriche in Kauf nehmen.“

  • 2,09 €

    Handy-Nachschub

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,0)
    Platz: 3 von 5

    „Plus: Fingerabdrucksensor und Dolby-Atmos-Speaker an Bord; Hochwertige Haptik dank Alu-Gehäuse.
    Minus: Relativ leistungsschwache CPU; Kurze Akkulaufzeit.“

  • Zum
    Magazin

    Brüllen kann das Kleine

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (85%)

    „... Für ein Smartphone mit dem (in Bezug auf die Größe ungerechtfertigten) Mini-Namensanhängsel finden sich erstaunlich viele Features aus dem Topmodell ...“

  • Zum
    Magazin

    Auf Diät: Das Mittelgewicht mit Hang zur Extravaganz

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    75%

    „Pro: gute Verarbeitung und tolles Gehäuse; massig Kamera und Multimedia-Möglichkeiten; tolles Zubehörpaket.
    Contra: durchschnittliches Display; durchschnittliche Fotoqualität; hoher Akku-Verbrauch.“

  • 1,69 €

    Echte Klanggewalt

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (1,9)

    „Pro: Ein sehr gutes Display, super Lautsprecher und ein schnörkelloses Design bei guter Verarbeitung sprechen für das Gerät.
    Contra: Bei Rechenleistung und Kamera macht sich der Aderlass bemerkbar. Die Abstriche halten sich aber in Grenzen.“

  • 2,09 €

    Mini Maximus

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (402 von 500 Punkten)

    „Pro: edles Gehäuse aus Glas und Metall; perfekte Verarbeitung; einfache Bedienung; brillantes und kontrastreiches OLED-Display; üppige Ausstattung; Dual-SIM-Funktion; 16-MP-Kamera macht gute Bilder; etwa 22 GB interner Speicher; Wechselspeicherslot; gut klingende und laute Stereo-Lautsprecher.
    Contra: fest verbauter Akku; nicht wasserdicht; schwacher GSM- und UMTS-Empfang.“

  • Das beste Smartphone unterm Baum

    Im Test: 16 Produkte
    Datum:
    „befriedigend“ (2,57)
    Platz: 5 von 8

    „... Das scharfe Display hat mit 5,2 Zoll eine gute Größe, ist aber etwas dunkel. Die Kamera ist schwach. Der Speicher ist für den Preis groß (21 Gigabyte, erweiterbar). Der Lautsprecher ist stark. ... Bedienung und Tempo sind gut, auch wegen des großen Arbeitsspeichers (3 Gigabyte). ... Mit einer Akku-Ladung hielt es 10,5 Stunden durch. ... Der Klang beim Telefonieren ist gut, der UMTS-Empfang ist mäßig. ...“

  • Zum
    Magazin

    ZTE Axon 7 Mini

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (84%)

    „... ‚Das ZTE Axon 7 Mini ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone und muss sich in einigen Bereichen nicht hinter dem großen Bruder Axon 7 verstecken. ...“

  • Kleiner Bruder mit großem Sound

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Ein gelungenes Gesamtpaket. Das scharfe AMOLED-Display überzeugt ebenso wie die Stereo-Boxen, die für eine beachtliche Soundkulisse sorgen. ZTE hätte aber gern einen leistungsfähigeren Prozessor verbauen dürfen.“

Käufermeinungen87

Durchschnittswertung der Käufer
3,9 von 5
87 Bewertungen
5 Sterne
46
4 Sterne
14
3 Sterne
11
2 Sterne
5
1 Stern
11
Lob der Käufer
  • pro helles, scharfes Display
  • pro sehr gute Lautsprecher
  • pro starke Fotoqualität
  • pro flüssige Bedienung
Kritik der Käufer
  • con schwacher Empfang bei LTE und WLAN
  • con gewöhnungsbedürftige Bedienoberfläche
  • ZTE Smartphone Axon 7 mini grau
  • ZTE Axon 7 mini gold Dual-SIM Android Smartphone
  • ZTE Axon 7 mini 32GB, gold
  • ZTE Axon 7 Mini 32 GB Gold Dual SIM
  • ZTE Axon 7 Mini Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Display, 32 GB Speicher,
  • ZTE AXON 7 Mini - 32GB - DUAL SIM SILBER NEU
  • ZTE Axon 7 mini gold LTE WLAN Bluetooth 5,2" 16MPX 32GB Smartphone ohne Simlock
  • ZTE Axon 7 Mini grau Android - TOP ZUSTAND - VOM HÄNDLER
  • ZTE Axon 7 mini grau 32GB LTE Android Dual Sim 5,2" Smartphone ohne Simlock 16MP
  • ZTE Axon 7 Mini grau Android Smartphone - HÄNDLER !!
  • ZTE Axon 7 mini grau 32GB Dual SIM LTE Android Smartphone 5,2" ohne Simlock 16MP
  • ZTE Axon 7 mini 32GB gold

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

Axon 7 Mini

ZTE Axon 7 Mini

Für wen eignet sich das Produkt?

Das ZTE Axon 7 als neues Flaggschiff ist noch nicht einmal erhältlich, da schiebt der Hersteller schon ein Mini-Modell nach – und das hat es in sich. Es ist zwar tatsächlich nicht nur kleiner sondern auch einfacher ausgestattet, doch gerade dieser Kompromiss könnte die Nutzer ansprechen. Das Axon 7 Mini ist nämlich sehr alltagstauglich ausgestattet, für die Hosentasche geeignet und auch für kleinere Budgets erschwinglich.

Stärken und Schwächen

Trotz der teilweise abgespeckten Ausstattung liest sich die Liste der Eckdaten ordentlich: Es gibt ein 5,2 Zoll großes Display mit scharfer Full-HD-Auflösung, einen soliden Qualcomm Snapdragon 617 mit 3 Gigabyte RAM für alle alltäglichen Anforderungen und immerhin eine starke 16-Megapixel-Hauptkamera. Und noch wichtiger: Auch moderne Extras wie NFC für mobile Bezahldienste, USB-C für schnelleres Aufladen (mit einem richtungsunabhängigen Stecker) und ein Fingerabdruckscanner sind mit dabei. Wen man bislang eine Schwäche identifizieren kann, dann höchstens den Akku: Normal sind heute eher 3.000 mAh, das Axon 7 Mini muss sich mit rund 2.700 mAh begnügen. Letzten Endes entscheidet aber die Software-Optimierung über die tatsächliche Ausdauer.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Und somit ist das bereits auf den Websites von MediaMarkt und Saturn gesichtete ZTE Axon 7 Mini zunächst einmal ein sehr sinnvoller Kompromiss: Die gelassenen Federn gegenüber dem Topmodell dürften einem Großteil der User kaum auffallen, im Gegenzug sinkt der Preis auf moderate 300 Euro. Da kann man wenig dran aussetzen.