SFT-Magazin prüft Smartphones (2/2017): „Handy-Nachschub“

SFT-Magazin: Handy-Nachschub (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Asus ZenFone 3 (ZE552KL) (4GB RAM, 64GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Gute Performance; Hochwertige Optik und Haptik; Zusatzfeatures wie Fingerprint-Reader.
    Minus: Viel Bloatware.“

    ZenFone 3 (ZE552KL) (4GB RAM, 64GB)

    1

  • Lenovo P2 (4GB RAM, 32GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Akkukapazität: 5100 mAh

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Gute Performance; Sehr ausdauernder Akku; Robuste Alu-Haptik.
    Minus: Kamera nicht auf Top-Niveau.“

    P2 (4GB RAM, 32GB)

    2

  • Honor 6X

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 3340 mAh

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Dual-Kamera mit guter Bildqualität bei Tageslicht; Alugehäuse; Flotter Fingerabdruck-Scanner.
    Minus: Mittelmäßige CPU.“

    6X

    3

  • ZTE Axon 7 Mini

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Akkukapazität: 2705 mAh

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Fingerabdrucksensor und Dolby-Atmos-Speaker an Bord; Hochwertige Haptik dank Alu-Gehäuse.
    Minus: Relativ leistungsschwache CPU; Kurze Akkulaufzeit.“

    Axon 7 Mini

    3

  • Gigaset GS160

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 2500 mAh;
    • Display-Technik: IPS

    „befriedigend“ (2,8)

    „Plus: Fingerabdruck-Scanner; Wechselbarer Akku.
    Minus: Leistungsschwache Hardware; Wenig hochwertige Haptik.“

    GS160

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf