• keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Neffos C7A

Brauch­ba­res Ein­stei­gers­mart­phone

Stärken

  1. schnell genug für Alltagsaufgaben
  2. Dual-SIM-Funktion
  3. ordentliche Akkulaufzeit
  4. Schutzhülle im Lieferumfang

Schwächen

  1. für anspruchsvolle Apps zu schwach
  2. niedrige Auflösung der Frontkamera

Wenn Sie ein einfaches Handy für den digitalen Alltag oder ein brauchbares Zweithandy (zum Beispiel für die Arbeit) suchen, ist das Neffos C7A für knapp 100 Euro eine lohnenswerte Investition. Natürlich ist bei dem Preis keine technische Höchstleistung zu erwarten, aber hier wurde ein guter Kompromiss aus Produktionskosten und Hardwarequalität gefunden. Alltagsaufgaben ist das Dual-SIM-Handy gewappnet und das Display erfreut mit einer recht scharfen und farbkräftigen Darstellung. Das Betriebssystem ist aktuell und der 2 GB große Arbeitsspeicher erlaubt leichtes Multitasking ohne allzu heftige Performance-Einbrüche. Die Frontkamera kann allerdings mit ihren 2 MP nicht wirklich überzeugen.

zu TP-Link Neffos C7A

  • TP-Link Neffos C7A 4G LTE Einsteiger Smartphone ohne Vertrag,

    【Lebendige Bilder auf großem Bildschirm】Mit dem 5 Zoll Display mit HD - Auflösung (1280 x 720px) erleben Sie alle Bilder ,...

  • TP-Link Neffos C7A 4G LTE Einsteiger Smartphone ohne Vertrag,

    【Lebendige Bilder auf großem Bildschirm】Mit dem 5 Zoll Display mit HD - Auflösung (1280 x 720px) erleben Sie alle Bilder ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

TP-Link Neffos C7A
Dieses Produkt
Neffos C7A
  • ohne Endnote
TP-Link Neffos X20
Neffos X20
  • Befriedigend 3,1
3,9 von 5
(5)
4,0 von 5
(4)
3,5 von 5
(28)
3,0 von 5
(4)
4,4 von 5
(7)
3,4 von 5
(13)
Geräteklasse
Geräteklasse
Einsteigerklasse
Mittelklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Einsteigerklasse
Display
Displaygröße
Displaygröße
5"
5,5"
5"
5,99"
5,5"
6,26"
Technologie
Technologie
IPS
IPS
IPS
IPS
IPS
IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
8 MP
12 MP
8 MP
13 MP
13 MP
13 MP
Hardware & Betriebssystem
Speicher
Erweiterbarer Speicher
Erweiterbarer Speicher
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Verbindungen
Dual-SIMinfo
Dual-SIMinfo
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (5) zu TP-Link Neffos C7A

3,9 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TP-Link Neffos C7A

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1280 x 720 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 640 x 480 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,25 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor
  • Micro-SIM
  • Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 2330 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,9 mm
Tiefe 9,45 mm
Höhe 145 mm
Gewicht 138 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TP705A24EU

Weiterführende Informationen zum Thema tplink Neffos C7A können Sie direkt beim Hersteller unter tp-link.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kraftpaket

connect 4/2016 - Bei Motorola ist die Preisbrecher-Ära nun endgültig Geschichte. Der traditionsreiche Smartphone-Hersteller, der mittlerweile zu Lenovo gehört, sorgte 2013 mit dem Moto G für Furore, einem Android-Modell mit einem für damalige Zeiten unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, das in kürzester Zeit zum globalen Verkaufsschlager avancierte. Es hat zwar weltweite Aufmerksamkeit gebracht, aber kaum Einnahmen generiert. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

connect Freestyle 1/2014 - Für Vergnügen sorgt der Musikplayer, der bei Sony in guter Tradition "Walkman" heißt. Der starke Akku hält bei gemischter Nutzung von Medien, Internet und Telefonie fünfeinhalb Stunden lang durch, die Klangqualität des Xperia E ist gut. LG Optimus L5 Reagiert manchmal etwas träge, ist aber ein günstiges Einsteiger-Phone. Das 4-Zoll-Display bietet mit seiner Auflösung von nur noch 320 x 240 Pixeln eine zwar gute, aber im Vergleich zu den größeren L-Style-Modellen reduzierte Bildqualität. …weiterlesen

Garmin-Asus kündigt nüvifone mit Android an

Die Herstellerallianz Garmin-Asus hat anlässlich des nahenden Mobile World Congress 2010 in Barcelona nicht nur das Windows-Mobile-Smartphone M10 , sondern auch eine ganze Palette an Android-Geräten angekündigt. Demnach will das Gemeinschaftsunternehmen im kommenden Monat auf der Messe die ersten der vermutlich vier oder fünf verschiedenen Geräte der Öffentlichkeit vorstellen. Insgesamt will Garmin-Asus in diesem Jahr rund eine Million Android-Geräte verkaufen.