ohne Endnote

0 Tests

103 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gerä­te­klasse Ein­stei­ger­klasse
  • Dis­play­größe 5"
  • Arbeitsspei­cher 3 GB

  • Akku­ka­pa­zi­tät 2500 mAh

  • Dis­play-​Tech­nik IPS
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Harry

Das bes­sere Ein­stei­ger­mo­dell

Stärken

  1. flüssige Alltagsbedienung
  2. solide Kameraausstattung
  3. erlaubt die parallele Verwendung zweier SIM-Karten

Schwächen

  1. für viele Spiele zu schwachbrüstig
  2. wenig interner Speicher

Das Harry ist eines der besseren Einsteigermodelle aus dem Hause Wiko. Die Ausstattung entspricht im Wesentlichen den beliebten Lenny-Modellen, hat aber einen klaren Vorteil: Es ist mit viel mehr Arbeitsspeicher ausgestattet. Das bedeutet, dass schlicht mehr Leistungsreserven im Alltag vorliegen, selbst wenn der Chipsatz im Vergleich zum Lenny4 nominell ebenfalls nur 1,3 GHz Taktrate auf vier Kernen vorweisen kann. Das wird man insbesondere beim Start von Apps, dem Wechsel zwischen verschiedenen aktiven Fenstern und beim Scrollen über große Websites in Form einer direkteren, flüssigeren Bedienung spüren. Positiv fällt zudem auf, dass für das Einlegen einer zweiten SIM-Karte nicht die Speicherkarte weichen muss – das machen viele Einsteigergeräte leider anders.

von Janko

Weitere Einschätzung

Für wen eignet sich das Produkt?

Trotz der Zugehörigkeit zur Einsteigerklasse dürfte das Smartphone Wiko Harry ein verlässlicher Alltagsbegleiter sein. Die technische Leistung sollte mit der üblichen multimedialen Routine gut zurechtkommen. Ressourcenintensive Anwendungen, anspruchsvolle grafische Prozesse und belastendes Multitasking dürften der Rechnerplattform gleichwohl spürbar zusetzen. Zum Ausstattungsumfang gehört eine Dual-SIM-Funktionalität für Nutzer, die zwei Mobilfunkanschlüsse parallel verwalten möchten. Eine gute Akkuleistung sorgt darüber hinaus für ausreichend Bewegungsfreiheit und eine brauchbare Reisetauglichkeit.

Stärken und Schwächen

Mit der Programmausführung befasst sich ein nicht näher benannter Chipsatz, dessen Vierkern-Prozessor mit Taktraten von 1,3 GHz eher sparsam als schnell arbeitet. Mit einer Kapazität von 2 Gigabyte leistet der Arbeitsspeicher etwas mehr als den unbedingt notwendigen Beitrag zur Performance, sodass die Kraftreserven alles in allem für einen flüssigen Alltagsbetrieb ausreichen sollten. Die Plattform ermöglicht performante LTE-Verbindungen ins Mobilfunknetz und nutzt das Betriebssystem Android in der aktuellen Version 7.0 (Nougat) als Grundlage für die Ausführung der Anwendungen. Das Datenblatt spezifiziert eine Akkuleistung von 2.500 mAh und gibt eine ordentliche Gesprächszeit von zehn Stunden im 3G-Netz an. Die Dauer der Stand-by-Bereitschaft beträgt knapp zehn Tage. Minuspunkte gibt es für das Display mit niedriger HD-Auflösung und einen mit 16 Gigabyte recht kleinen internen Speicher.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der französische Hersteller Wiko hat das unprätentiöse Einsteiger-Smartphone auf der IFA 2017 vorgestellt und der finanzielle Aufwand für eine Online-Bestellung liegt bei ungefähr 130 Euro. Der Betrag ist passend zum gebotenen Leistungsumfang kalkuliert und hält einem Vergleich mit Konkurrenten der Marken Huawei oder Lenovo stand.

von Bärbel

Kundenmeinungen (103) zu Wiko Harry

3,8 Sterne

103 Meinungen in 1 Quelle

3,8 Sterne

103 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Wiko Harry

Displaygröße

5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

3 GB

Klei­ner Arbeitsspei­cher: Anspruchs­volle oder meh­rere par­al­lel geöff­nete Apps füh­ren zu Leis­tungs­ein­bu­ßen.

Interner Speicher

16 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Akkukapazität

2.500 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

160 g

Das Gerät ist ver­gleichs­weise leicht. Das Durch­schnitts­ge­wicht bei aktu­el­len Smart­pho­nes liegt bei 190 Gramm.

Aktualität

Vor 4 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Einsteigerklasse
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Display-Technik IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1280 x 720 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 640 x 480 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • Wi-Fi 4 (802.11n)
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 2500 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,7 mm
Tiefe 9,15 mm
Höhe 145 mm
Gewicht 160 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt
Weitere Daten
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Frontkamera-Blitz fehlt
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Wiko Harry können Sie direkt beim Hersteller unter wikomobile.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf