• Gut 2,2
  • 5 Tests
100 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
DSL-​Modem: Ja
ADSL: Ja
VDSL: Ja
802.11ac: Ja
Netz­werk­an­schlüsse: 4
DECT-​Basis: Ja
Mehr Daten zum Produkt

TP-Link Archer VR900v im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    Note:2,18

    „...Keiner ist mit der Reichweite des Routers unzufrieden oder wünscht sich eine Steigerung der Sendeleistung. ... Der Archer VR900v von TP-Link beendet seinen Dauertest mit der sehr guten Abschlussnote 2,18. Mehr als zwei von drei Testern finden den Router besser oder zumindest ebenso gut wie den Vorgänger. Auch das ist ein schönes Ergebnis.“

  • „gut“ (79,8 von 100 Punkten)

    22 Produkte im Test

    Stärken: Gelungene Performance und Ausstattung; DSL-Modem; Druck- und FTP-Server.
    Schwächen: Standby-Verbrauch etwas hoch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2

    „... gute bis sehr gute WLAN-Übertragungsleistungen. In unserem Testszenario war TP-Links Archer über die kurzen Verbindungsstrecken überlegen ... Der Archer war ... mit 51 MByte/s beim Lesen und 39 MByte/s beim Schreiben rund viermal so schnell. Allerdings nimmt er mehr als 14 Watt Leistung auf ... Der Fernzugriff auf den Archer ist leider nur ungesichert über eine gewöhnliche HTTP-Verbindung möglich. ...“

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Pro: schnelles WLAN 11ac; Unterstützung für Vectoring und All-IP; Gigabit Ethernet; DECT; Print- und Medienserver; starke Firewall- und Routing-Funktionen.
    Contra: nur eine Sprachbox; keine Fax- und AB-Weiterleitung; Blacklist für Kinderschutz nur über manuelle Eingabe.“

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    Platz 2 von 2

    „... TP-Link liefert mit dem Archer VR900v einen funktionalen, toll ausgestatteten All-in-One-Router ab, der sich ... keinesfalls verstecken muss. Die meisten angesprochenen Schwächen, allen voran das manuelle Firmware-Update, könnten in folgenden Firmware-Versionen behoben werden. Zudem wartet Archer mit einigen interessanten Details auf, die man in der Fritzbox so nicht findet (SNMP, Interface-Grouping, WPA2 Enterprise). ...“

zu tplink Archer VR900v

  • TP-Link Archer VR900v AC1900 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL-/ADSL-Modem,
  • TP-Link Archer VR900v AC1900 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL-/ADSL-Modem,
  • ARCHER VR900V
  • TPLINK ARCVR900V - WLAN Router 2.4/5 GHz VDSL2 VoIP 1900 MBit/s
  • TP-LINK Technologies tp-link AC1900 Wireless Dual Band Gigabit VoIP VDSL2 Modem
  • TP-Link Archer VR900v AC1900 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL-/ADSL-Modem,
  • Archer VR900v AC1900 VoIP WLAN DSL Router 2,4 und 5GHz Frequenzband
  • Archer VR900v AC1900 VoIP WLAN DSL Router (Annex B/J) 2,4 und 5GHz Frequenzband
  • TP-Link WLAN Router Archer VR900v AC1900 WLAN Modemrout Weis
  • TP-Link Archer VR900v AC1900 WLAN Telefonie Modemrouter (VDSL-/ADSL-Modem,
  • tp-link AC1900 Wireless Dual Band Gigabit VoIP VDSL2 Modem Router (DE Version)

Kundenmeinungen (100) zu TP-Link Archer VR900v

3,7 Sterne

100 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
45 (45%)
4 Sterne
21 (21%)
3 Sterne
12 (12%)
2 Sterne
9 (9%)
1 Stern
14 (14%)

3,7 Sterne

100 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TP-Link Archer VR 900v

Tol­ler Rou­ter für die Ver­sor­gung klei­ner Woh­nun­gen

Stärken
  1. starke Verbindungsqualität im Nahbereich
  2. sehr einfache Installation
  3. toller Software-Umfang
  4. integrierte Telefonbasis
Schwächen
  1. weniger tolle Geschwindigkeit durch Wände hindurch
  2. spezielle Software-Wünsche nur kompliziert einstellbar
  3. Firmware-Upgrades nur manuell

Leistung

WLAN-Geschwindigkeit

Bei der reinen WLAN-Leistung bewegt sich dieser Router im oberen Marktumfeld. Du kannst sicher sein, dass er genügend Geschwindigkeit bereitstellt, um auch größte Datenmengen zügig durch Dein Netzwerk zu wuchten. Dabei kannst Du auch auf das neue, weniger frequentierte 5-GHz-Funkband ausweichen.

WLAN-Qualität

Im Nahbereich ist er eine Wucht - auf Entfernungen bricht er aber ein. Das ist kurz zusammengefasst die Meinung der Testmagazine und Nutzer. Tatsächlich soll die Datenrate im gleichen Zimmer enorm hoch und stabil sein, ab zwei Wänden oder Zimmerdecken jedoch bricht der Empfang der Geräte stark ein.

Bedienung

Inbetriebnahme

Schön ist, dass Du hier sehr einfach mit wenigen Klicks im Web-Interface die Einrichtung durchführen kannst. Nur bei bestimmten Providern sind leider falsche Verbindungsdaten hinterlegt - da hilft nur ein Firmware-Upgrade.

Benutzerfreundlichkeit

Während die Einrichtung des Routers vergleichsweise einfach gelingt, gelten die sonstigen Einstellungsmöglichkeiten des Gerätes als ein wenig verschachtelt und unnötig versteckt. Für den normalen Privatanwender ist das weniger entscheidend, es nervt aber bei etwas ungewöhnlicheren Einstellwünschen.

Ausstattung

Software-Funktionen

Die Funktionalität des TP-Link-Routers ist erfreulich breit angelegt. Allerdings sind all diese Funktionen etwas einfacher gehalten: Du kannst z.B. nur eine Sprachbox für alle Nutzer anlegen, eine Kinderschutz-Blacklist muss manuell angelegt werden anstatt Vorauswahlen zu bieten. Das sind aber nur kleine Makel.

Sicherheit & Verschlüsselung

An dieser Stelle gibt es echte Kritik am VR900v zu äußern: Während die grundsätzliche Sicherheitsarchitektur ordentlich ausfällt (die Firewall ist vorbildlich!), klaffen an andere Stelle für mich unverständliche Lücken: Die Firmware musst Du selbst aktuell halten, der Fernzugriff ist nur ungesichert möglich.

Anschlüsse

Zusätzlich zu der enormen Anschlussvielfalt tut sich der Router vor allem mit seiner integrierten DECT-Basis hervor - Du kannst direkt Mobilteile anmelden. Doch ausgerechnet dieses Feature ist umstritten: Viele berichten von Verbindungsproblemen, insbesondere im Eco-Modus. Der Provider muss wohl den neuen G.722-Standard unterstützen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TP-Link Archer VR900v

60-GHz-Band fehlt
802.11a vorhanden
802.11ad fehlt
DLNA vorhanden
Typ
Router ohne Modem fehlt
Kabelmodem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem vorhanden
Mesh-System fehlt
DSL-Unterstützung
ADSL vorhanden
VDSL vorhanden
VDSL-Supervectoring fehlt
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 1900 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
802.11ax fehlt
Features
Externe Antennen vorhanden
MU-MIMO fehlt
Software-Funktionen
FTP-Server vorhanden
Gastzugang vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Mediaserver/NAS vorhanden
Printserver vorhanden
Zeitschaltung vorhanden
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Netzwerkanschlüsse 4
Telefon-Analoganschlüsse 2
DECT-Basis vorhanden
Abmessungen
Breite 24,5 cm
Tiefe 18,1 cm
Höhe 9 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VR900v

Weiterführende Informationen zum Thema tplink Archer VR 900v können Sie direkt beim Hersteller unter tp-link.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Funkstark

PC Magazin - Der Archer VR900v von TP-Link verrichtet bei insgesamt 20 Lesern des PC Magazins seit nunmehr einem Jahr seinen Job. Bei jedem unserer Tester muss der Router mindestens zwei Wände durchleuchten, bei 25 Prozent sind es deren vier und bei 12 Prozent sogar fünf. Funkstärke ist also gefragt, und hier kann der Router unsere Tester überzeugen. Keiner ist mit der Reichweite des Routers unzufrieden oder wünscht sich eine Steigerung der Sendeleistung. …weiterlesen

Der Angreifer

connect - Am eingebauten Vier-Port-Ethernet-Switch kann der Nutzer kabelgebundene Geräte anschließen. Per USB lässt sich ein Drucker über einen Printserver zur Verfügung stellen. Auch Freigaben auf einem angeschlossenen Speichermedium (etwa als NAS und/oder Medienserver) sind möglich. Zum Telefonieren besitzt der VR900v zwei analoge Telefonbuchsen sowie eine DECT-Basis, an der sich bis zu sechs schnurlose Telefone anmelden lassen. …weiterlesen