CHIP prüft Router (11/2016): „Highspeed: Aktuelle Router im Test“

CHIP

Inhalt

Der Router ist das Herzstück Ihres WLANs. Daher sind hier gute Ausstattung und Top-Performance gefragt. Ein schneller ac-Router ist die beste Option. Wir haben die aktuellen Geräte für Sie getestet.

Was wurde getestet?

Gegenstand des Vergleichs waren 54 WLAN-Router, die Bewertungen von „sehr gut“ bis „ausreichend“ erhielten. Ein Modell blieb dabei ohne Endnote. Wertungskriterien waren Performance, Ausstattung, Funktionalität sowie Installation und Konfiguration.

  • NetGear R6400 AC1750

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „sehr gut“ (91,3 von 100 Punkten)

    Plus: sehr gute Geschwindigkeit im Alltagseinsatz, günstig zu haben, großzügige Ausstattung, geringer Stromverbrauch.
    Minus: keine MU-MIMO-Unterstützung; kein DSL-Modem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    R6400 AC1750
  • Asus RT-AC3200

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „sehr gut“ (91,1 von 100 Punkten)

    Stärken: Flotter Datendurchsatz; Ordentliche Ausstattung; Funktionell.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RT-AC3200
  • Asus DSL-AC87VG

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • VDSL: Ja;
    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4;
    • DECT-Basis: Ja

    „sehr gut“ (90,6 von 100 Punkten)

    Stärken: Ausgezeichnete Leistung; Gelungene Ausstattung; viele Funktionen; Einfache Installation und Einrichtung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DSL-AC87VG
  • Asus RT-AC5300

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (89,8 von 100 Punkten)

    Stärken: Beachtliche Leistung; Gute Ausstattung; Verständliches Einrichtungsmenü
    Schwächen: Teuer; Höherer Energieverbrauch im Standby. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RT-AC5300
  • Synology RT1900ac

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (88,7 von 100 Punkten)

    Stärken: Exzellente Transferraten; Bequeme und einsteigertaugliche Einrichtung; Viele Funktionen.
    Schwächen: Keine Telefonie; DSL-Modem nicht integriert.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RT1900ac
  • Linksys EA8500

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (84,2 von 100 Punkten)

    Stärken: Hervorragende Performance; Problemlose Einrichtung.
    Schwächen: Ausstattung könnte besser sein; Kein integriertes DSL-Modem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    EA8500
  • NetGear Nighthawk X4 (R7500)

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (84,1 von 100 Punkten)

    Stärken: Sehr hohe Performance; Intuitive und einfache Installation.
    Schwächen: Kein DSL-Modem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nighthawk X4 (R7500)
  • Linksys WRT1900ACS

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (82,9 von 100 Punkten)

    Plus: gute Praxis-Übertragungsraten; viele Funktionen, einfache Installation und Konfiguration.
    Minus: mäßige Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WRT1900ACS
  • NetGear Nighthawk AC1900 Smart WLAN Router (R7000)

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (82,7 von 100 Punkten)

    Plus: starke Reichweite und Übertragungsraten, viele Funktionen, einfache Einrichtung und Konfiguration.
    Minus: mäßige Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nighthawk AC1900 Smart WLAN Router (R7000)
  • Zyxel Armor Z1 (NBG6816)

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (82,2 von 100 Punkten)

    Plus: hohe Übertragungsraten; gute Ausstattung; vielseitige Funktionen, einfache Konfiguration.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Armor Z1 (NBG6816)
  • D-Link Wireless AC1900 Cloud Router DIR-880L

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (82,1 von 100 Punkten)

    Stärken: Ausgezeichnete Leistung; Ordentliche Ausstattung.
    Schwächen: Kein DSL-Modem; Kein Druck- oder FTP-Server. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Wireless AC1900 Cloud Router DIR-880L
  • NetGear Nighthawk X6 (R8000)

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (81,5 von 100 Punkten)

    Stärken: Hohe Geschwindigkeit im ac-WLAN; Gute Ausstattung, Gelungene Bedienung.
    Schwächen: Ohne DSL-Modem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nighthawk X6 (R8000)
  • TP-Link Archer VR900v

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • VDSL: Ja;
    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4;
    • DECT-Basis: Ja

    „gut“ (79,8 von 100 Punkten)

    Stärken: Gelungene Performance und Ausstattung; DSL-Modem; Druck- und FTP-Server.
    Schwächen: Standby-Verbrauch etwas hoch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Archer VR900v
  • TP-Link Archer C2600

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (78,2 von 100 Punkten)

    Stärken: Gute WLAN-Performance; Ordentliche Ausstattung.
    Schwächen: DSL-Modem fehlt.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Archer C2600
  • Linksys WRT1200AC

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (75,6 von 100 Punkten)

    Stärken: Hohe Funktionsvielfalt; Einfache Bedienung.
    Schwächen: Kein DSL-Modem; Durchschnittliche Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WRT1200AC
  • D-Link DIR-860L

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Stärken: Praxisgerechte Datenraten; Preiswert; Leicht zu bedienen.
    Schwächen: Kein DSL-Modem; Wenig Funktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DIR-860L
  • Linksys WRT1900AC

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „befriedigend“ (74,9 von 100 Punkten)

    Stärken: Guter Datendurchsatz; Print- und FTP-Server.
    Schwächen: Für den Preis kein DSL-Modem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WRT1900AC
  • D-Link DIR-850L

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „befriedigend“ (69,8 von 100 Punkten)

    Stärken: Günstig; Gelungene Installation und Einrichtung.
    Schwächen: Kein DSL-Modem; Keine Telefonie, Performance nur Durchschnitt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DIR-850L
  • TP-Link Archer VR200v

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • VDSL: Ja;
    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4;
    • DECT-Basis: Ja

    „befriedigend“ (63,2 von 100 Punkten)

    Stärken: Eingebautes DSL-Modem;
    Schwächen: Unterdurchschnittliche Transferraten; Kein Printserver. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Archer VR200v
  • Asus RT-AC51U

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „ausreichend“ (58,9 von 100 Punkten)

    Plus: großer Funktionsumfang; einfache Handhabung und Installation.
    Minus: schlechte Performance; schwache Ausstattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RT-AC51U
  • D-Link Wireless AC750 Cloud Router DIR-816L

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „ausreichend“ (55,7 von 100 Punkten)

    Plus: sehr einfache Installation und Konfiguration.
    Minus: schlechte Übertragungsraten; mäßige Ausstattung.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Wireless AC750 Cloud Router DIR-816L
  • Netis Systems AC1200 Wireless Dual Band Gigabit Router WF2780

    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „ausreichend“ (54,3 von 100 Punkten)

    Plus: Gute Transferraten; Externe Antennen.
    Minus: kein DSL-Modem; kein USB-Anschluss; kaum zusätzliche Funktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AC1200 Wireless Dual Band Gigabit Router WF2780

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router