Gut (1,6)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 13,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​8550U
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Portege X30T-E

  • Portege X30T-E-109 Portege X30T-E-109

Toshiba Portege X30T-E im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,23)

    Getestet wurde: Portege X30T-E-109

    Stärken: hohe Schnittstellenvielfalt; gut ablesbarer, matter Bildschirm; leise Kühlung; Mobilfunk.
    Schwächen: Throttling unter Last. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) Note: 1

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 2 von 5
    Getestet wurde: Portege X30T-E-109

    „Plus: Lieferumfang: Stift und zwei Tastaturen; Laufzeit: Sehr lang dank Dual-Akku.
    Minus: Garantie: Nur 1 Jahr; Preis: Relativ hoch.“

  • „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Portege X30T-E-109

    „... Wer gewohnt ist, den Rechner samt Tastatur auf dem Schoß zu verwenden, wird mit dem Toshiba vermutlich kaum glücklich werden. Während Tastatur und Touchpad durchaus gefallen können, hinterlässt das verwendete Gehäusematerial ein eher zwiespältiges Gefühl, denn angesichts des hohen Preises wirkt der Kunststoff fehl am Platze. ... Im Testlabor hinterließ das Portégé einen ordentlichen Eindruck. ...“

  • „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Portege X30T-E-109

    „Das Portégé landet knapp geschlagen auf Rang zwei. Wer seinen Rechner oft im Tablet-Modus nutzen möchte, ist mit diesem Gerät sehr ordentlich bedient.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Portege X30T-E-109

    „... Andere Windows-Tablets punkten mit 3:2- Bildschirmen und mit höherer CPU-Performance ... Das beiliegende Tastaturdock kann das Versprechen auf unkomplizierte Nutzung wie ein Notebook nicht erfüllen ...“

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (87%)

    Getestet wurde: Portege X30T-E-109

    Plus: ordentliche Ausdauer des Akkus; mattes Display; üppiger Lieferumfang; guter Notebook-Ersatz mit Tastaturdock.
    Minus: bei der Performance wäre mehr möglich; starke Hitzeentwicklung unter Last; kein Slot für Speicherkarten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Toshiba Portege X30T-E

  • Toshiba Portégé X30T-E-13M - Notebooks (Intel® Core™ i5 der achten Generation,
  • DYNABOOK Portege X30T-E-13M 13.3 i5 1.6GHz - 8GB
  • Toshiba Portégé X30T-E-13M (13.3", FHD, i5U, 8GB, 256GB SSD, Intel UHD, W10P)
  • Dynabook Portégé X30T-E-13M - Tablet - mit abnehmbarer Tastatur -
  • Toshiba Portégé Notebook Core i5 256 GB (PT17CE-02000FGR)
  • 13.3" (33,78cm) Toshiba Portege X30T-E-13M I5-8250U
  • Toshiba Portégé X30T-E-13M W10P
  • Dynabook Toshiba Portégé X30T-E-13M - Tablet - mit abnehmbarer Tastatur -
  • Toshiba PORTG X30T-E-109 I7-8550U (442844)
  • Dynabook Portégé X30T-E-109 - Intel® Core™ i7 der achten Generation - 1,8 GHz -

Einschätzung unserer Autoren

Portege X30T-E

Über­teu­er­tes Busi­ness-​Con­ver­ti­ble

Stärken
  1. entspiegeltes Display
  2. ausdauernder Akku
Schwächen
  1. sehr hohes Preisniveau
  2. Kartenleser fehlt

Das Convertible mit abnehmbarer Tastatur ist in drei verschiedenen Konfigurationen von moderaten 1.175 bis sündhaft teuren 2.675 Euro erhältlich. Den Aufpreis bezahlen Sie hier nur für stärkere Prozessoren und mehr Speicher. Der Leistungssprung rechtfertigt die Mehrkosten jeweils kaum, zumal die verbaute Hardware zugunsten von Temperatur und Lautstärke nicht dauerhaft mit voller Leistung läuft. Auf der Habenseite kann das Toshiba-Convertible trotzdem so einiges verbuchen: Das Touchdisplay ist gut entspiegelt, sodass es auch im Freien noch nutzbar bleibt. Auch das Gehäuse punktet mit hoher Qualität. Der Akku hält zudem einen ganzen (Arbeits-)Tag durch. Bei den Schnittstellen bekommen Sie viel geboten, allerdings fehlt ausgerechnet der eigentlich erwartete Kartenleser.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Toshiba Portege X30T-E

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp
  • Matt
  • Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort; Dock: 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x HDMI, 1x VGA, 1x Gb LAN, Audiokombo
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss vorhanden
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang vorhanden
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 31,6 cm
Tiefe 21,7 cm
Höhe 2,21 cm
Gewicht 1390 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: