Sehr gut (1,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Brat­pfanne
Beschich­tung: Titan (PTFE)
Mate­rial: Alu­guss
Eigen­schaf­ten: PFOA-​frei, Anti­haft­be­schich­tet, Induk­ti­ons­ge­eig­net
Aus­stat­tung: Tem­pe­ra­tur­mes­ser, Schüttrand
Erhält­li­che Grö­ßen: 24 cm
Mehr Daten zum Produkt

Tefal My Cooking Guide Bratpfanne E55104 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (94,25%)

    Platz 2 von 2

Testalarm zu Tefal My Cooking Guide Bratpfanne E55104

zu Tefal My Cooking Guide Brat-Pfanne E55104

  • Tefal E55104 My Cooking Guide Pfanne, induktionsgeeignet,

Einschätzung unserer Autoren

Tefal My Cooking Guide Sensorpfanne (24 cm)

Beschich­tete All­tags­pfanne mit Warn­ton bei Über­hit­zung

Stärken
  1. Thermo-Modul warnt vor einem Anbrennen der Speisen
  2. robuste Antihaftbeschichtung
  3. bei richtiger Temperaturführung für alle Speisen geeignet
  4. leicht zu reinigen
Schwächen
  1. nicht für den Backofen geeignet
  2. Griff lässt sich nicht abnehmen

Bietet die Pfanne Allrounderqualitäten? Kann ich aus dem Thermomodul wirklich Nutzen ziehen?

Kompatible Wärmequellen sind Elektro-, Gas-, Glaskeramik-, Halogonherde und Induktion; laut ETM Testmagazin (8/2016) gelingen die meisten Speisen gut, Eierspeisen kleben nicht an und Gemüse kann sogar „bestens“ zubereitet werden. Eine Einschränkung formulieren die Tester nur beim Scharf-Anbraten: Trotz ihres Thermomoduls, das bestimmte Brattemperaturen einem von drei Garbereichen zuordnet, bräunt die My Cooking Guide nur schwach. Doch in die Entwicklung der Temperaturüberwachung sind bei Tefal Innovationen eingeflossen, aus denen die Anwender viel Nutzen ziehen können. Waren es bislang nur Bratstartsignale ("Thermospots"), ist es nun ein elektrisches Modul, das den gesamten Bratvorgang überwacht und über einen Signalton unerwünschte Temperaturen vermeldet – eine Empfehlung für Kochnovizen und alle, die bei jedem Gericht perfekte Bratresultate erzielen wollen. Letztendlich ist es aber nicht die Pfanne, die über Erfolg oder Misserfolg beim Braten entscheidet, sondern die konsequente Anpassung der Hitzezufuhr entsprechend den Hinweisen auf dem Modul-Display.

Was kann ich von der Antihaftbeschichtung erwarten?

Als klassische Antihaftpfanne mit einer Beschichtung auf der Basis von PTFE ("Teflon") hat die E55104 den Nachteil, dass ihre Antihaftwirkung nicht über die gesamte Lebensdauer erhalten bleibt. Mit ihrer sogenannten Titanium-Excellence-Beschichtung enthält sie aber andere Rohstoffe, die in puncto Haltbarkeit den herkömmlichen Antihaft-Pfannen überlegen sind. Testern zufolge schütze ihre Schicht sogar „in eindrucksvollem Maße vor Gebrauchsspuren“. Sogar mit Metallbesteck könne hier gearbeitet werden, wenn auch nur mit Sorgfalt und ohne viel Druck. Und Vorsicht: Um die Antihaftbeschichtung zu schonen, sei Käufern die Reinigung per Hand empfohlen. Dank der soliden Antihaftschicht gelingt die Reinigung auch dauerhaft leicht: Einfaches Auswischen mit einem Küchentuch allein kann schon genügen – und sollten die Zutaten einmal festbacken, lassen sie sich nach kurzem Einweichen in Spülwasser leicht lösen. Tipp: Die My Cooking Guide ist nicht nur mit einem Durchmesser von 28 cm erhältlich, sondern auch als kleinere, nur 24 cm durchmessende Ausführung (E55104).

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Pfannen

Datenblatt zu Tefal My Cooking Guide Bratpfanne E55104

Typ Bratpfanne
Beschichtung Titan (PTFE)info
Material Alugussinfo
Eigenschaften
  • Induktionsgeeignet
  • Antihaftbeschichtet
  • PFOA-frei
Ausstattung
  • Schüttrand
  • Temperaturmesser
Form Rund
Erhältliche Größen 24 cm
Weitere Produktinformationen: Am Griff befindet sich ein Temperaturkontrollmodul, das während des gesamten Bratvorgangs die Temperatur überwacht.

Weiterführende Informationen zum Thema Tefal My Cooking Guide Brat-Pfanne E55104 können Sie direkt beim Hersteller unter tefal.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: