Sony Xperia Z4 Tablet Test

(Android-Tablet)
Vergleichen
Merken
Xperia Z 4 Tablet
  • ...
Produktdaten:
  • Displaygröße: 10,1"
  • Displayauflösung (px): 2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD)
  • Pixeldichte des Displays: 299 ppi
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Erweiterbarer Speicher
  • Betriebssystem: Android
  • Mehr Daten zum Produkt
Gut 1,6 35 Tests 03/2017
76 Meinungen
Die besten Android-Tablets
Samsung Galaxy Tab S3 (Wi-Fi)
Alle Android-Tablets anzeigen
Produktvarianten:
  • Xperia Z4 Tablet (16 GB, LTE),
  • Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE),
  • Xperia Z4 Tablet (32 GB, WLAN)

Alle Tests (35) mit der Durchschnittsnote Gut (1,6)

Computer - Das Magazin für die Praxis

Ausgabe: 5 Erschienen: 03/2017
Produkt: Platz 2 von 10 Seiten: 5 mehr Details

„gut“ (1,7)
Preis/Leistung: „ausreichend“
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„Leicht, flach, stark: Das Sony Xperia Z4 ist zweifelsohne das beste Android-Tablet im Testfeld. ... flotter Prozessor, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und schnelle Funkmodule. Dazu kann sich der helle, kontrastreiche Bildschirm im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. Selbst die Lautsprecher und die Kameras bieten wenig Anlass zu Kritik. ... Das alles gibt es allerdings nicht zum Schnäppchenpreis.“

com! professional

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2017
Produkt: Platz 5 von 5 Seiten: 9 mehr Details

„befriedigend“ (62 von 100 Punkten) Note: 3
Preis/Leistung: „gut“
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„Plus: Gewicht: Leichtestes Tablet im Test; Akkulaufzeit: Nur das Google Pixel C ist noch ausdauernder.
Minus: Tastatur: Komfortabel, aber nur QWERTY; Netzteil: Geringe Leistung, daher lange Ladezeiten.“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2015
Produkt: Platz 2 von 8 Seiten: 9 mehr Details

„gut“ (1,9)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„Höchste Displayauflösung. Leuchtstark. Sehr hohe Rechen- und Grafikleistung, viel Arbeitsspeicher. Bester Akku der großen Tablets, lädt aber lange. Offline synchronisierbar. Hat NFC. Leichtgewicht. Wasserdicht. Mit UKW-Radio.“

Android Magazin

Ausgabe: 4 Erschienen: 06/2016
Produkt: Platz 1 von 11 mehr Details

„sehr gut“ (38 von 40 Punkten)
Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,6)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, WLAN)

„Plus: Scharfes, sehr helles Display; Super leicht und flach; Kraftvolle Hardware.
Minus: Hoher Preis.“

Audio Video Foto Bild

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2016
Produkt: Platz 5 von 12 Seiten: 8 mehr Details

„gut“ (2,47)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„... der Achtkern-Prozessor [macht - A. d. R.] richtig Dampf. Gut für Allwetter-Fotografen: Das Z4 ist wasserfest nach IP68-Norm.“

Computer Bild

Ausgabe: 26 Erschienen: 12/2015
Produkt: Platz 3 von 5 Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (2,47)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„Das Sony legt ein hohes Arbeitstempo vor und zeigt sogar 4K-Videos an. Brillantes 9,7-Zoll-Display mit hoher Auflösung, etwas dunkel. Sehr einfache Bedienung. Das Xperia Z4 ist ein sehr dünnes (6,1 mm) und leichtes (389 g) Tablet und bietet eine nahezu vollständige Ausstattung. Kurze Akkulaufzeit ...“

PCgo

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2015
Produkt: Platz 1 von 5 Seiten: 5 mehr Details

„sehr gut“ (91 von 100 Punkten)
Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (16 GB, LTE)

„Sonys Premium-Tablet, das Xperia Z4, sieht nicht nur gut aus, vielmehr ist es auch leistungsfähig, scharf und richtig hell. Das Topmodell erreicht in den Benchmarks Spitzenwerte ... Absolut makellos ist Sonys Tablet trotz seiner Qualitäten aber nicht. Merklich warm wird das Gerät bei längeren Filmsessions. ... Durchschnittliche Akkulaufzeiten von acht Stunden ...“

Konsument

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2015
Produkt: Platz 14 von 18 Seiten: 3 mehr Details

„gut“ (65%)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„... Die Fotoqualität kann nicht überzeugen, der Klang der Lautsprecher noch weniger. Ein ständiges Ärgernis ist die mitgelieferte Tastatur, die zu klein ist, langsam reagiert und einen sehr billigen Eindruck hinterlässt.“

Mein PC & Ich

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2015
7 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Mit dem Xperia Z4 Tablet hat Sony einen echten Volltreffer gelandet. Das Gerät ist nicht nur extrem schlank und leicht, es sieht richtig cool aus und überzeugt mit seinen inneren Werten: Ein schneller Prozessor und ein knackscharfes Display sorgen für Superleistung und Spaß bei Filmsessions. Letztere können sogar in der Wanne stattfinden, da das schicke Tablet auch mal baden gehen kann.“

Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 11/2015
Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (1,9)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

PC Magazin

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2015
Produkt: Platz 1 von 5 Seiten: 5 mehr Details

„sehr gut“ (91 von 100 Punkten)
Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (16 GB, LTE)

„Sonys Xperia Z4 ist schlank und stylisch, hat ein scharfes Display, einen schnellen, starken Prozessor und hält ganz schön was aus. Allerdings hat das Top-Modell auch seinen Preis.“

Smartphone

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2015
Produkt: Platz 2 von 6 Seiten: 20 mehr Details

„sehr gut“ (1,2)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, WLAN)

„... dünn wie das iPad Air 2 und dank Kunststoff sogar noch deutlich leichter. Leistungsmäßig glänzt das japanische Tablet mit einem QHD-Display (16:9), das nur von schmalen Rändern gesäumt ist, und hoher Geschwindigkeit. Diese wird zwar etwas zurückgefahren, wenn der Chip heiß wird, notfalls kann man das Gerät aber unter fließendem Nass abkühlen - schließlich ist es wasserdicht. Negativ fällt die lange Ladezeit auf ...“

CHIP

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2015
Seiten: 1 mehr Details

„gut“ (1,8)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

Stärken: sehr dünn und leicht; eingebautes UKW-Radio; wasser- und staubabweisend dank IP55/58-Zertifizierung; erweiterbarer Speicher; flottes Surfen dank WLAN-ac und LTE; helles, farbenstarkes Display; keinerlei Performance-Einbußen.
Schwächen: durchschnittliche Akkulaufzeit; lange Ladezeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

connect Freestyle

Ausgabe: 4 Erschienen: 08/2015
Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (406 von 500 Punkten)
Getestet wurde: Xperia Z4 Tablet (32 GB, LTE)

„Leistung, Qualität und Design des Xperia Z4 Tablet lassen einen nur so mit der Zunge schnalzen. Gleichzeitig bleibt einem angesichts des saftigen Preises ... erst mal die Spucke weg. Vielleicht wünscht sich manch einer, Sony wäre beim Speicher geiziger gewesen und würde das Z4 Tablet mit weniger als 32 Gigabyte, aber dafür günstiger verkaufen. Bleibt, wenn’s ums Geld geht, nur der Verzicht auf das LTE-Modul. ...“

SFT-Magazin

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2015
Seiten: 2 mehr Details

„sehr gut“ (1,2)

„Plus: Top Performance; PS4 Remote Play; Sehr gute Ausstattung; Spritzwassergeschützt.
Minus: Schwachbrüstige interne Stereo-Speaker.“

zu Sony Xperia Z 4 Tablet

Sony Xperia Z4 Tablet 10,1 32GB [Wi-Fi + 4G] weiß

Breite: 254 mm Höhe: 167 mm Tiefe: 6, 1 mm Gewicht: 393 g Bildschirmdiagonale: 256 mm (10. 1) Betriebssystem: Android 5. ,...

Sony Xperia Z4 Tablet-PC WiFi (25,6 cm (10,1 Zoll) TFT-Display, Octa-Core-

Ultrahelles 2K - Display und klarer Sound für sehr gutes Entertainment Sehr schnelle Leistung mit Octa - Core - 64 - ,...

Sony Xperia Z4 SGP771 32GB, WLAN + 4G, 25,7 cm (10,1 Zoll) - Schwarz *Händler*

Sony Xperia Z4 SGP771 32GB, WLAN + 4G, 25, 7 cm (10, 1 Zoll) - Schwarz * Händler *

Sony Xperia Z4 Tablet 10,1 32GB [Wi-Fi + 4G] schwarz

Breite: 254 mm Höhe: 167 mm Tiefe: 6, 1 mm Gewicht: 393 g Bildschirmdiagonale: 256 mm (10. 1) Betriebssystem: Android 5. ,...

Sony Xperia Z4 Tablet-PC WiFi (25,6 cm (10,1 Zoll) TFT-Display, Octa-Core-

Ultrahelles 2K - Display und klarer Sound für sehr gutes Entertainment Sehr schnelle Leistung mit Octa - Core - 64 - ,...

Sony Xperia Z4 Tablet 10,1" 32GB [Wi-Fi + 4G] weiß

Sony Xperia Z4 Tablet 10, 1" 32GB [Wi - Fi + 4G] weiß

Hilfreichste Meinungen (76) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Leicht, prächtige Farbdarstellung, aber wird unter Last schnell heiß

Stärken

  • Top-Display, das auch im Freien überzeugt
  • flotte Rechenleistung
  • sehr leicht und toll zu handhaben
  • wasser- und staubdicht

Schwächen

  • Ausdauerschwächen bei regelmäßiger Nutzung
  • Prozessor kämpft unter Volllast mit Hitzeproblemen
  • Gehäuse nicht sehr verwindungssteif

Display

Bildqualität gut

Der Bildschirm ist ganz klar das optische Highlight des Xperia Z4. Äußerst kräftige Farben gepaart mit einer scharfen Darstellung und stabilem Blickwinkel werden Dir viel Spaß bereiten. Hier spielt Sony ohne Zweifel in der gleichen Liga wie etwa das iPad Air 2 von Apple. Einige Nutzer beklagen allerdings eine ungleichmäßige Ausleuchtung am Rand.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht hervorragend

Im Garten oder im Park steht auch bei Sonnenschein dem Lese- oder Videovergnügen nichts im Wege. Das Display leuchtet überaus hell und zeigt Dir Inhalte im Freien gut sichtbar an. Baubedingt werden sich Spiegelungen aber nicht vermeiden lassen.

Leistung

Schnelligkeit gut

Internet und Videos laufen auf dem Sony-Tablet ruckelfrei, auch die Bedienung geht zügig vonstatten. Solltest Du ein Fan sehr anspruchsvoller Anwendungen sein, beispielsweise 3D-Spiele, kann sich der Prozessor aber ordentlich erwärmen. Dieser wird dann gedrosselt. Die Folge: Die Leistung bricht dann erheblich ein.

Speicherplatz gut

Angetan waren die Tester von der ausgezeichneten Performance des großzügig bemessenen internen Speichers. Diesen kannst Du nach Belieben auch noch um weitere 128 Gigabyte erweitern, um Fotos, Musik oder auch komplette Apps auf eine microSD-Karte auszulagern.

Mobilität

Gewicht hervorragend

Das Z4 ist absolut reisetauglich, denn es ist flach und handlich. Unter den Modellen mit 10 Zoll Bilddiagonale wirst Du zudem kaum ein leichteres Tablet finden.

Internet gut

Für das Surfen oder Mailen außerhalb der eigenen vier Wände bist Du mit der LTE-Variante flott unterwegs. Du kannst aber auch zur reinen WLAN-Version greifen, die alle gängigen Standards bietet. Einige Nutzer kritisieren allerdings die Empfangsqualität des WLAN-Moduls, was zu Datenaussetzern führen kann.

Akku mittelmäßig

Dem Tablet geht bei höherer Belastung doch recht schnell die Puste aus, insbesondere wenn Du den Bildschirm sehr hell einstellst. Nach 10-12 Stunden Videos sollte die nächste Steckdose dann nicht mehr weit entfernt sein. Beim Aufladen ist aber Geduld gefragt. Das recht schwache Netzteil braucht ca. 5 Stunden, um den Akku zu füllen.

Das Sony Xperia Z4 Tablet wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Sony SGP 771

Leistungsstarkes Topmodell mit langer Laufzeit

Wie erwartet ist Sony mit dem Xperia Tablet Z4 der erneute Sprung an die Leistungsspitze der Android-Tablets gelungen. Das gegenüber seinem Vorgänger, dem Z2, noch etwas flacher gewordene Gerät besitzt die aktuell bestmögliche Hardware, die selbst 3D-Games der anspruchsvollsten Sorte spielend handhaben können sollte. Für die entsprechende Power sorgen ein Qualcomm Snapdragon 810 mit acht Prozessorkernen und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Erste Tester berichten zwar von vereinzelten Denksekunden bei der Bedienung der Benutzeroberfläche, doch das dürfte eher der Firmware geschuldet sein, die wie stets einer ständigen Fortentwicklung unterworfen ist. Innerhalb von Apps ist davon wohl nichts zu spüren.

Mehrere praktische Energiemodi

Die spezielle Prozessoranordnung sorgt zudem für ein sehr effizientes Energiemanagement. Angeblich bis zu 17 Stunden Nonstop-Videowiedergabe sollen mit dem Tablet möglich sein – das ist nahezu eine Verdopplung gegenüber den sonst üblichen Werten. Möglich macht dies aber auch die Kombination mit dem hauseigenen Stamina-Modus, der nach seiner Einführung schon bei den Smartphones für spürbar ansteigende Nutzungszeiten sorgte. Angesichts dessen fällt auch nicht so sehr ins Gewicht, dass der Akku mit 6.000 mAh Nennladung überraschend klein ist. Der Ausdauer tut dies scheinbar keinen Abbruch. Es gibt nun sogar einen Ultra-Stamina-Modus: Mit ihm kann man das Tablet auf die reinen Kernfunktionen wie Nachrichten versenden einschränken. Dann soll sogar bis zu einer Woche ununterbrochene Nutzungszeit möglich sein.

Schönes Display - wenn auch eingeschränkte Blickwinkel

Die Inhalte werden auf einem starken 10,1-Zoll-Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln Auflösung dargestellt – gestochen scharf, leuchtstark und farbgetreu. Einzig die Blickwinkel sollen wohl nicht ganz so gut ausfallen wie beim iPad Air 2. Doch das wird ohnehin überschätzt - in der Regel sitzt man ja doch allein vor dem Gerät. Dann ist das völlig ohne Bedeutung. Die Kameraausrüstung ist indes nicht ganz so gut wie anfangs angenommen – es ist doch „nur“ die Paarung aus 8,1 Megapixeln hinten und 5,1 Megapixeln vorne geworden. Für ein Tablet reicht das aber sicherlich auch aus.

Wasserdicht... und teuer

Dafür ist das Gerät wie erwartet wasserdicht konstruiert worden. Micro-USB-Anschluss, SIM-Steckplatz und microSD-Steckplatz sind versiegelt. Passend zu dem Gerät bietet der Hersteller zudem ein interessantes Tastaturdock an, mit dem das Gerät angenehm flach und leicht bleibt und trotzdem als vollwertiges Notebook genutzt werden kann. Allerdings sind die Preise sehr hoch, so dass man auch hoffen muss, dass die Qualität entsprechend ausfällt: Die WLAN-Version ist für 549 Euro verfügbar, das LTE-Modell kostet 649 Euro.

Autor: Janko
Sony SGP771

Ein erneuter Sprung an die Leistungsspitze

Der japanische Smartphone- und Tablet-Hersteller Sony hat dieses Jahr die Fachpresse mit einer extrem dichten Produktrotation in Erstaunen versetzt. Kaum wurden im Frühjahr die Modelle Xperia Z2 und Xperia Tablet Z2 vorgestellt, folgten vor kurzer Zeit bereits die Modelle Xperia Z3 und Xperia Tablet Z3 Compact. Dass das bei den Nutzern nicht ganz so gut ankommt, scheint auch bei Sony nun realisiert worden zu sein. Künftig will man wieder einen ganzjährigen Produktzyklus durchhalten, weshalb die Topmodelle aus Sicht der Japaner natürlich umso besser ausfallen müssen.

Quad-HD-Display...

Und so verwundert es nicht, dass die ersten Gerüchte über das kommende Tablet-Flaggschiff eine geradezu opulente Ausstattung in Aussicht stellen. So berichtet das Online-Magazin „tabtech.de“, dass das Tablet nun doch den Sprung auf die Quad-HD-Auflösung machen wird und mit 2.560 x 1.600 Pixeln Auflösung bei 10,1 Zoll Bilddiagonale kommt. Damit würde das Tablet eine enorme Pixeldichte bieten, die das menschliche Auge nicht mehr auflösen kann – die Folge ist ein gestochen scharfes Bild.

...und jede Menge Arbeitsspeicher

Im Inneren liefert ein Qualcomm Snapdraon 810 die nötige Power, um solche Bilder flüssig darzustellen. 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sollen dem Prozessor an die Seite gestellt werden, womit das gerät wohl für die nächsten zwei Jahre absolut sicher aufgestellt sein dürfte. Wenn hier noch irgendwas ruckelt, müsste es schon mit dem Teufel zugehen, auch nicht beim Multitasking zahlreicher Apps im Wechsel. Darüber hinaus soll das Tablet natürlich mit der neuesten Android-Version 5.0 Lollipop auf dem Markt kommen.

Starke Kameraausstattung

Wie tabtech.de weiter berichtet, will Sony diesmal aber auch wieder die restliche Ausstattung groß schreiben. Zentrales Feature wird eine hervorragende Kameraausrüstung sein. So soll die hintere Kamera nicht weniger als 13 Megapixel auflösen, während die Frontkamera für Selfies und Videochats satte 8 Megapixel auflöst. Sie dürften wie stets mit den hervorragenden Bildsensoren aus eigener Produktion bestückt sein. Schlussendlich wird noch erwähnt, dass das Tablet mit 32 Gigabyte Speicherplatz kommen wird, von einem Speicherkartensteckplatz wird aber nichts erwähnt. Hier muss man also weitere Informationen abwarten, denn das wäre für ein solches Topmodell des Jahres 2015 ein ungewöhnlich beschränkter Speicher.

Autor: Janko
Sony Xperia Z 4 Tablet

Das neue Flaggschiff-Tablet für 2015?

Wie das Online-Magazin „xperiablog.net“ berichtet, ist im Internet ein Hinweis auf ein neues Sony-Tablet aufgetaucht. Wie so oft in der jüngeren Vergangenheit ist die Quelle ein Eintrag auf der Website der indonesischen Regulierungsbehörde. Dort wird in einer Tabelle ein Tablet mit der Bezeichnung SONY-SGP771 aufgeführt, das in China gefertigt werden soll. Als Datum der Zertifizierung ist der 02.02.2015 aufgeführt. Ferner werden einige Kürzel wie „SP3“ und „BALAI UJI“ unter Status genannt, die Uneingeweihte leider nicht deuten können.

Die Modellnummer deutet auf ein Flaggschiff hin

Sie sollten aber keine negativen Äußerungen darstellen, da ähnliche Einträge auch bei anderen, zwischenzeitlich erschienenen Smartphones und Tablets zu finden waren. Wie xperiablog.net weiter schreibt, dürfte es sich beim Sony SGP771 um das kommende Topmodell von Sonys Tablet-Portfolio handeln. Denn das Xperia Tablet Z von 2013 trug die Modellnummer SGP3XX, das Xperia Z2 Tablet von 2014 die Nummer SGP5XX. Es könnte also gut möglich sein, dass wieder ein 2er-Schritt vollzogen wird, und das kommende Xperia Tablet Z von 2015 ist die SGP7XX.

10 Zoll, 12 Zoll oder 13 Zoll?

Bei allen Geräten handelt es sich um 10-Zoll-Modelle. Sony hat indes 2014auch das Xperia Z3 Tablet Compact veröffentlicht, welches 8 Zoll Bilddiagonale besitzt. Eventuell sind also die geraden Ziffern den kleinen Tablets vorbehalten und die ungeraden den großen Modellen. Trotzdem ist nicht gesagt, dass das Sony SGP771 auch wirklich 10 Zoll Bilddiagonale besitzen wird. Denn es gibt derzeit Gerüchte, wonach Sony auch an einem Tablet-PC mit größerem Bildschirm arbeiten soll – eventuell sehen wir also auch ein 12- oder 13-Zoll-Modell.

Autor: Janko

Datenblatt zu Sony Xperia Z4 Tablet

Display
Displaygröße
10,1"
Displayauflösung (px)
2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD)
Pixeldichte des Displays
299 ppi
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher
4 GB
Maximal erhältlicher Speicher
32 GB
Erweiterbarer Speicher
Ja
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem
Android
Ausgeliefert mit Version
Android 5
Prozessorleistung
2 GHz
Prozessortyp
Qualcomm Snapdragon 810
Akku
Akkukapazität
6000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera
8,1 MP
Auflösung Frontkamera
5,1 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht
389 g
Breite
25,4 cm
Tiefe
0,61 cm
Höhe
16,7 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE
Ja
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
NFC
Ja
Bluetooth
Ja
GPS
Ja