• Sehr gut 1,2
  • 8 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Kamera-Anschluss: Fuji X
Brennweite: 8mm-​16mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm Fujinon XF 8-16mm F2.8 R LM WR im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut - überragend“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    7 Produkte im Test

    „Das Fujifilm XF8-16mm F2.8 R LM WR ist ein überragend gutes Superweitwinkelzoom, das in seiner Gattung mit zu den derzeit Besten zählt. Im extremen Weitwinkelbereich setzt es mit seiner Schärfeleistung gar Maßstäbe. Der vergleichsweise hohe Preis von knapp 1.900 Euro ist angesichts der Performance absolut gerechtfertigt.“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „... Auflösung: für den extremen Bildwinkel und die Lichtstärke moderate Offenblendeinschränkungen. Bei 8 mm/f/2,8 mittel, zwei Stufen abgeblendet gut bis sehr gut. Bei 11/16 mm höheres Niveau. Beugung ab f/10 spürbar. Randabdunklung: digital moderat kompensiert; sichtbar bis deutlich, natürlich. Verzeichnung: nur bei 8 mm leicht. ... Zoomausgezeichnet, Fokussierring sehr gut bedienbar. ...“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „super“ (94,42%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: Die Auflösung ist im Bildzentrum über den gesamten Brennweitenbereich extrem hoch; Trotz riesigem Bildwinkel ist keinerlei Verzeichnung messbar; Eine Randabschattung ist zwar sichtbar, fällt aber angesichts der Brennweite gering aus.
    Kontra: Hoher Auflösungsabfall zum Bildrand, insbesondere bei 8mm und Offenblende f/2,8.“

  • 85,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    8 Produkte im Test

    „... Bei 8 mm und Blende 2,8 erreichen Auflösung und Kontrast in der Bildmitte gute bis sehr gute Werte. Zu den Rändern ist der Abfall aber deutlich. ... Auflösung und Kontrast erreichen bei 16 mm und Blende 2,8 in der Bildmitte bei Weitem nicht das Niveau der Messung bei 11 mm. Der Randabfall fällt nun deutlich geringer aus. ... In Summe kein Topobjektiv aber für ein Weitwinkelzoom ok und empfohlen.“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „... Ist schon das XF 4/10-24 mm ein hervorragendes Zoom, so ist das XF 2,8/8-16 mm R LM WR hinsichtlich der Abbildungsleistung gleichauf - bietet aber mehr Bildwinkel und ist um eine Stufe lichtstärker. Allerdings ist es auch deutlich größer, schwrer und teurer. Ihre Entscheidung, und die Ihres Budgets.“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3,0)

    Stärken: hervorragende Bildschärfe; keine nennenswerten Bildfehler.
    Schwächen: Autofokus nicht immer präzise; teuer; ohne Gewinde für Kamerafilter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: großes, robustes und wetterfestes Gehäuse; sensationelle Bildqualität in der Mitte; vernünftige Abbildung an den Rändern; niedrige Aberration; leiser, sehr schneller Autofokus.
    Contra: etwas zu hohes Koma; hohe Verzerrung bei RAW-Dateien; signifikante Vignettierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Sehr hohe Schärfe; Nahezu keine Chromatische Aberration; Hervorragende Leistung bei Gegenlicht; Hervorragendes Handling; Qualitativ hochwertige Fertigung; Geringe Verzerrung; Geringe Vignettierung; Konstante f/2,8 maximale Blende.
    Contra: Preis; Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Fujifilm Fujinon XF 8-16mm F2.8 R LM WR

  • Fujifilm Fujinon XF 8-16mm f/2.8 R LM WR
  • Fujinon XF8-16mmF2.8R LM WR Objektiv

Einschätzung unserer Autoren

Fujinon XF 8-16mm F2.8 R LM WR

Fle­xibles Weit­win­kel­zoom für ambi­tio­nierte Land­schafts-​ und Astro­fo­to­gra­fen

Stärken

  1. weitester Winkel im Fuji-X-System
  2. durchgängig hohe Lichtstärke
  3. gegen Staub- und Spritzwasser geschützt

Schwächen

  1. groß und schwer
  2. kein Bildstabilisator

Das Fujinon XF 8-16mm F2.8 R LM WR bietet den größten Weitwinkel unter Fujifilms Objektiven. In Verbindung mit der recht hohen Lichtstärke von f/2,8 eignet es sich besonders gut für Astro- und Landschaftsfotografen sowie für Innenaufnahmen. Mit seinem zweifachen Zoom bietet es gleichzeitig eine gewisse Flexibilität. Ein Bildstabilisator ist zwar nicht verbaut, bei einem solch weiten Bildwinkel fällt das jedoch nicht besonders ins Gewicht. Apropos Gewicht: Mit rund 800 Gramm fällt es für die Benutzung an den eher kompakten Fujifilm-Systemkameras recht schwer aus. Mit einem angekündigten Verkaufspreis von rund 2.000 (ab Ende November) spricht es eher professionelle Nutzer an.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm Fujinon XF 8-16mm F2.8 R LM WR

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Fuji X
Verfügbar für Fuji X
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 8mm-16mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 2-fach
Naheinstellgrenze 25 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:10
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 122 mm
Durchmesser 88 mm
Gewicht 805 g

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm Fujinon XF 8-16mm F2.8 R LM WR können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Die Verzeichnung kann durch Abblenden nicht reduziert werden und ist besonders störend bei Architektur- oder Reproaufnahmen. Vignettierung Die Vignettierung geht vor allem auf das Konto der Objektive und ist ein Helligkeitsabfall der Randstrahlen, genauer: der schräg einfallenden Strahlenbündel, der sich am Bildrand und in den Bildecken auswirkt. Man unterscheidet zwischen einer natürlichen und einer künstlichen Vignettierung. …weiterlesen