Gut

2,3

Note aus

Weitere Bildschirmgrößen

Nachfolgeprodukt KD-65XH8096

Sony KD-65XG8096 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    30 Produkte im Test

    Bild (40%): „gut“ (2,2);
    Ton (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,7);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,9).

    • Erschienen: 02.08.2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony KD-65XG8096

Kundenmeinungen (849) zu Sony KD-65XG8096

4,5 Sterne

849 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
611 (72%)
4 Sterne
136 (16%)
3 Sterne
42 (5%)
2 Sterne
17 (2%)
1 Stern
42 (5%)

4,5 Sterne

849 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Viel Flä­che für bril­lante Ultra-​HD-​Bil­der

Passt der KD-65XG8096 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Sony Fernseher, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. riesiges Direct-LED-Display mit TRILUMINOS-Technologie
  2. „4K X-Reality™ PRO“-Signalverarbeitung, HDR10, HLG
  3. SmartTV-Software Android, Google Assistant, Amazon Alexa
  4. beliebtes Sony-Design, geordnete Kabelführung

Schwächen

  1. internes Soundsystem unterdimensioniert
  2. kein Support für dynamische HDR-Verfahren
  3. keine Audiosignal-Übermittlung via Bluetooth
  4. Software-Updates unzuverlässig

Nicht allen Ultra-HD-Fernsehern im aktuellen Sortiment gewährt Sony die TRILUMINOS-Display-Technologie. Diesem Modell aber schon. Und in Verbindung mit dem riesigen Diagonalenmaß von 164 Zentimetern und der Direct-LED-Bauweise zeigen sich deren Vorzüge besonders deutlich. Trotzdem bekommen Sie das Farbbrillanz-Wunder verhältnismäßig günstig, denn an der restlichen Ausstattung hat man etwas gespart. In der Wiedergabe-Praxis selten relevant, doch dynamische HDR-Standards werden nicht unterstützt - nur die gängigen Kontraste-Optimierer HDR10 und HLG. Zudem fällt die Sound-Ebene in Relation zur Geräte-Größe schwach aus, immerhin leicht durch die Ergänzung mit externen Audio-Komponenten ausgleichbar. Außer beim Datenschutz wenig zu wünschen übrig lässt die jetzt stabiler auf Android aufsetzende SmartTV-Abteilung, mit den Sprachsteuerungen Google Assistant und Amazon Alexa als Verknüpfungs-Optionen.

von

Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony KD-65XG8096

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"info
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Bildschirmspiegelung (Miracast) vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
HDMI-MHL fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 22 kg
Vesa-Norm 300 x 300
Weitere Daten
Bildfrequenz 400 Hz

Weiterführende Informationen zum Thema Sony KD65XG8096BAEP können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf