Sony KD-43XG8096 Test

(43-Zoll-Fernseher)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 43"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 4
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KD-43XG8096

Viel Technik mit gelungenem Bild

Stärken

  1. viele Anschlüsse
  2. umfassende Ausstattung
  3. Bild und Ton gut

Schwächen

  1. Bedienung etwas langsam

Sony setzt weder auf eine besonders helle Hinterleuchtung noch auf die maximale Farbvielfalt eines echten 10-bit-Panels und erzielt dennoch ein Ergebnis beim Bild, dass so zumindest im Einsteigersegment nicht zu finden ist. Der Smart-TV setzt auf Android und damit auf einen möglichst große Auswahl an Apps. Zudem sind genügend Anschlüsse vorhanden, um den Fernseher mit fast allem im Haushalt zu verbinden. Allerdings ist die Diagonale für die 4K-Auflösung etwas klein geraten, sodass Sie die Details nur aus der Nähe wirklich wahrnehmen. Sehr einhellig sind die Kundenrezension nicht nur beim Lob für die Bildqualität, sondern auch beim etwas zögerlichen Reagieren des Fernsehers. Im Vergleich zu wesentlich günstigeren Modellen wie dem Samsung UE43NU7449 überzeugen Ausstattung und Bild in jedem Fall.

zu Sony KD-43XG8096

  • Sony KD43XG8096BAEP UHD SMART LED Fernseher

    Bilddiagonale: 43" (108 cm) Auflösung: 3840 x 2160 PixelSmartTV, 4K X - Reality PRO™ , Android™ , 16GB

  • Sony KD-43XG8096 Bravia 43 Zoll (108cm) Fernseher (Ultra HD, 4K HDR,

    Energieeffizienzklasse A, Der KD - 43XG8096 von Sony ist mit einem 108 cm / 43 Zoll großen Triluminos - ,...

  • Sony KD43XG8096BAEP LED-Fernseher (108 cm/43 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV,

    Energieeffizienzklasse A, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , KD43XG8096BAEP, ,...

  • Sony KD-43XG8096 108 cm (43") LCD-TV mit LED-Technik schwarz / A

    EEK: A TV - GeräteAngebot von Euronics XXL Soltau und Wedel

  • Sony KD-43XG8096 UHD-TV schwarz inkl. 5 Jahre Garantie

    Energieeffizienzklasse A, Sony XG80 Serie (2019) : UHD 4K LED TV in feinem Metalldesign. HDR - Bildqualität, USB - ,...

  • Sony KD-43XG8096BAEP HDR 4K LED Android TV, TRILUMINOS 4K X-Reality? PRO

    (Art. - Nr. : 180352) Sony KD - 43XG8096BAEP HDR 4K LED Android TV, TRILUMINOS 4K X - Reality? PRO Entdecken Sie ,...

Kundenmeinungen (6) zu Sony KD-43XG8096

6 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
0
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Sony KD-43XG8096

Bild
LCD/LED vorhanden
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10
vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision
fehlt
HFR fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
vorhanden
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Sprachassistent vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC)
vorhanden
Audiorückkanal (eARC)
fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0
fehlt
Bluetooth
vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 10,2 kg
Vesa-Norm 200 x 100

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sind Sie bereit? Heimkino 3/2006 - Der schicke Fernseher bietet alle wichtigen Anschlüsse und hat sogar zwei verschiedene Tuner integriert. Leider sorgt die aufgesetzte Frontscheibe bei einfallendem Licht für spiegelnde Effekte. Humax LDE-32TPVR Der aus dem Settop-Boxen-Markt bekannte Hersteller Humax hat seit kurzem auch LCD-TVs im Sortiment. Der LDE-32TPVR hat sogar eine Festplatte eingebaut. Ausstattung und Bedienung Humax setzt auf Vielfalt. …weiterlesen


Kleine Freuden video 4/2005 - Während der Ton das Niveau des Thomson erreichte, fiel der Philips im Bildtest zurück – es fehlte an Schärfe und feiner Zeichnung in Schattierungen. Zudem rauschte es mit TV-Signalen deutlich. Andererseits glänzte der Niederländer mit hohem Kontrast, was den Bildern viel Tiefenwirkung verlieh – Brillanz-Fans freuen sich darüber. …weiterlesen


„Die Röhre ist besser“ - Röhrengeräte Stiftung Warentest (test) 10/2004 - Im Sehtest schneiden die herkömmlichen Röhrenfernsehgeräte nach wie vor besser ab als die LCD-Modelle. Der „gute“ (2,1) Loewe Aconda 9281 HD für 1 930 Euro liegt bei den Röhrengeräten mit den besten Ergebnissen bei Bild und Ton vorn. Eine halbe Note schlechter, „befriedigend“ (2,6), aber immerhin 630 Euro billiger ist der Sony KV 32 FQ 86. Bei den LCD-Geräten ist Sony KLV-21 SG 2 (2 200 Euro) der beste, dicht gefolgt vom deutlich billigeren Sharp LC-20 B 5 EE (1 630 Euro). …weiterlesen


App durch die Mitte video 2/2013 - App-Nachrüstung Wer keinen Smart-Fernseher besitzt oder einen, der sich nicht per App fernsteuern lässt, muss auf den Touchscreen-Komfort nicht verzichten. Sat-Spezialist TechniSat bietet für ISIO-Digitalrekorder die neue App MyTechniSat zum Download an. Das kleine Programm ist momentan zwar nur für iOS-Geräte verfügbar, eine Android-Variante soll aber in Arbeit sein. Die App ist unterteilt in drei Funktionsblöcke: Fernbedienung, Aufnahmprogrammierung und Medienverwaltung. …weiterlesen


Fernsehen ohne Limits Video-HomeVision 3/2012 - Oder sie glänzen mit herausragenden Programmführern, die einen besonders hohen Komfort bieten (wie der Kathrein-EPG im Bild oben rechts). Bei den Fernsehern bieten nur die Nobel-TV-Marken Loewe und Metz etwas Vergleichbares. Günstiger fällt da die Kombination aus einfachem Markenfernseher und einem hochwertigen, externen Festplatten-Receiver aus, der für gewöhnlich bis etwa 800 Euro kostet. Mit Media-Ausstattung können einige der Boxen ebenfalls aufwarten. …weiterlesen


Lass mal sehen! Audio Video Foto Bild 10/2013 - Ursprünglich wurde der DLNA*-Standard (Digital Living Network Alliance) von den großen Elektronikherstellern eingeführt, um Musik, Fotos und Videos etwa von PCs übers lokale Netzwerk an Smart-TVs, Internetradios & Co. zu schicken. Mittlerweile schlüpfen auch Smartphones, etwa per App, in die Rolle eines Abspielers. Der Vorteil: Fast jeder Smart-TV und viele weitere Geräte mit Netzwerkbuchse oder WLAN* wie der Medienspieler WD TV live lassen sich als DLNA-Empfänger nutzen. …weiterlesen


Mein digitales Zuhause Audio Video Foto Bild 2/2013 - Sie bestehen aus Funklautsprechern oder anderen Wiedergabegeräten in den Räumen, die sich zentral per App steuern lassen. Der Spaß beginnt bei etwa 350 Euro für den ersten Lautsprecher, eine Erweiterung ist jederzeit möglich. TIPP: SMART-TV Fernseher und Blu-ray-Spieler mit Netzwerk-Anschluss können oft auch Medien vom PC abspielen - oder von anderen Geräten, die im Netzwerk angemeldet sind. Sie benutzen dazu den Streaming-Standard DLNA* (unten). …weiterlesen