• Gut 2,3
  • 9 Tests
797 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Tra­vel­zoom-​Kamera, Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 18 MP
Akku­lauf­zeit (CIPA): 470 Auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Sony Cyber-shot DSC-WX350 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,5

    Platz 4 von 7

    „Gut, wenn man eine möglichst kleine Kamera mit großem Zoom sucht, bei der Leistung gehobener Durchschnitt.“

  • 43,5 von 100 Punkten

    Platz 23 von 24

    „Ein besonders kompaktes Reisezoom mit 20-facher Brennweite. Der guten Ausstattung und Verarbeitung steht eine unbefiedigende Bildqualität im Telebereich gegenüber.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 6 von 10

    „Starker Akku. Kleine Reisekamera mit starkem Akku, nur 2,7 Zentimeter dick, 164 Gramm leicht. Schafft 470 Fotos, die Hälfte davon mit Blitz. 19-fach-Zoom für viele Aufnahmesituationen. Gut für Nahaufnahmen. HDR, WLan, Motivverfolgung auch für Video. Kontra: keine manuellen Funktionen.“

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 18 von 19

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

  • „befriedigend“ (3,1)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (2,7)

    6 Produkte im Test

    Stärken: kleines und kompaktes Gehäuse; jede Menge Modi laden zu Kreativität ein; günstig zu haben.
    Schwächen: in ungünstigen Lichtsituationen rauschen die Bilder sichtbar; ohne Sucher oder manuelle Einstellungsmöglichkeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (84,96%)

    „Kauftipp (4 von 5 Sternen)“,„Kompakt-Tipp“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Die Bildqualität der WX350 ist vor allem bei genug Licht gut, setzt aber keine Maßstäbe. Beeindrucken kann die Kamera mit ihren kompakten Abmessungen und der einfachen Bedienbarkeit. Ein Highlight dabei ist der 20-fach optische Zoom. Die WX350 ist eine gute Urlaubs- und ‚Immer-mit-dabei-hab‘-Kamera, die man problemlos auch in kleineren Taschen verstauen kann, ohne dass sie stört.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    77,4%

    Preis/Leistung: 83%

    Stärken: trotz 20-fach-Zoom sehr kompakt; starke Akkuleistung.
    Schwächen: Auflösung bei wenig Licht; schwacher Autofokus in den langen Brennweiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Sony Cyber-shot DSC-WX350

  • Sony DSC-WX350 Digitalkamera (18 Megapixel, 20-fach opt.
  • Sony DSC-WX350 schwarz
  • Sony DSC-WX350 schwarz
  • Sony Cyber-shot DSC-WX350 schwarz
  • Sony WX350 Cybershot pink (DSCWX350P) DSCWX350P.CE3
  • Sony DSC-WX350 schwarz 57236
  • SONY DSC-WX350 Digitalkamera schwarz 18,2 Mio. Pixel DSCWX350B.CE3
  • SONY Cyber-shot DSC-WX350 NFC Digitalkamera Schwarz, 18.2 Megapixel, 20x opt.
  • SONY Cyber-shot DSC-WX350 NFC Digitalkamera Schwarz, 18.2 Megapixel, 20x opt.
  • SONY DSC-WX350 Kamera, Pink
  • Sony DSC-WX350 Digitalkamera (18 Megapixel, 20-fach opt.
  • Sony DSC-WX350 Digitalkamera (18,2 Megapixel, 20-fach opt.
  • Sony DSC-WX350 Digitalkamera (18 Megapixel, 20-fach opt.
  • Sony DSC-WX350 schwarz
  • Sony DSC-WX350 Digitalkamera Kamera Digital 18MP 20x Optischer Zoom 3" DEFEKT
  • Sony Cyber-shot DSC-WX350 18.2 MP Digitalkamera - Weiß
  • Sony Digitalkamera DSC-WX350, 18 MP, 20 fach Zoom, WiFi, Originalverpackung
  • Sony Cyber-shot DSC-WX350 18,2 MP Digitalkamera + 32GB + Etui - Pink
  • Sony Digitalkamera Cybershot DSC-WX350, 18 MP, 20 fach Zoom, 32 GB SD, OVP
  • Sony Cyber-shot DSC-WX350 18,2MP + 32GB + Etui - Schwarz

Kundenmeinungen (797) zu Sony Cyber-shot DSC-WX350

4,3 Sterne

797 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
506 (63%)
4 Sterne
169 (21%)
3 Sterne
63 (8%)
2 Sterne
30 (4%)
1 Stern
38 (5%)

4,3 Sterne

757 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

26 Meinungen bei Media Markt lesen

4,9 Sterne

10 Meinungen bei eBay lesen

4,5 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony CyberShot DSC-WX 350

Leichte und kom­pakte Rei­se­be­glei­tung mit star­kem Zoom, aber Schwä­chen in der Bild­qua­li­tät

Stärken
  1. Fotos überzeugen bei gutem Licht
  2. starker Akku
  3. kompakt und 164 g leicht
  4. 20-facher optischer Zoom
Schwächen
  1. deutlicher Schärfeverlust im Telebereich
  2. ernüchternde Bildqualität bei wenig Licht
  3. spiegelndes Display
  4. glatte Gehäuseoberfläche

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Bei gutem Licht ist die Detailwiedergabe sehr gut. Doch sobald das Licht etwas schlechter wird, wie etwa in Innenräumen, werden Details weniger klar wiedergegeben. Im Weitwinkel löst die Kamera überzeugend auf, im Telebereich ist allerdings ein deutlicher Schärfeverlust erkennbar. Randabschattungen und Verzeichnung sind hingegen gut korrigiert.

Bildqualität bei wenig Licht

Bei einem kompakten 20-fachem Zoom kommt es notgedrungen zu Einbußen in der Lichtstärke. Das zwingt die Kamera wiederum, bei schlechtem Licht höhere Empfindlichkeiten zu wählen, was dann im Gegenzug Einbußen in der Bildqualität nach sich zieht. Eben dies wird hier ab ISO 200 durch leichten und ab ISO 800 durch starken Detailverlust sichtbar.

Zoom & Brennweite

Mit einem Kleinbild-Äquivalent von 25 - 500 mm lässt Dich der 20-fach-Zoom auf Reisen auf alle Eventualitäten flexibel reagieren.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Dank des relativ flinken Autofokus ist die Kamera im Weitwinkel auch für Schnappschüsse geeignet. Im Telebereich arbeitet der Autofokus dagegen etwas schwerfällig. Die Serienbildgeschwindigkeit von 10 Bildern pro Sekunde weiß zu gefallen, ebenso die ausreichend schnelle Einschaltzeit von 2,16 Sekunden.

Akkulaufzeit

Ganze 470 Aufnahmen hält der Akku nach CIPA-Standard durch – eine sehr gute Leistung. Die Akkulaufzeit hängt aber stark vom individuellen Nutzungsverhalten ab, z. B. ob die Kamera über ein Smartphone ferngesteuert wird oder ob Videos aufgenommen werden. Wenn er leer ist, wird der Akku über den Micro-USB-Anschluss der Kamera geladen.

Videoqualität

Flüssige Bewegungen sind für die Sony dank Full-HD mit bis zu 50 Vollbildern pro Sekunde kein Problem. Dabei musst Du ganz auf die zuverlässige Automatik bauen, denn manuelle Einstellungen gibt es nicht. Der Autofokus stellt auch im Videobetrieb schnell scharf und der Bildstabilisator verhindert verwackelte Aufnahmen.

Handling & Display

Display & Sucher

Die Auflösung des 3-Zoll-Displays ist mit 460.800 Bildpunkten nicht sonderlich hoch, reicht aber zur Bildkontrolle völlig aus. Leider spiegelt das Display bei Sonneneinstrahlung stark, wodurch die Motivsuche erheblich gestört wird. Ein Sucher ist nicht integriert.

Bedienung

Durch die kompakte Bauweise fehlt der Kamera leider ein Handgriff. Die Oberfläche ist zudem sehr glatt, was das Handling erschwert. Auch die Tasten fallen relativ klein aus und können vor allem mit großen Händen nicht optimal bedient werden. Das Menü ist aufgrund der wenigen Optionen recht übersichtlich.

Motivprogramme

Für unbeschwertes Knipsen stehen Dir eine intelligente Automatik mit Szenenerkennung und eine überlegene Automatik, die u. a. ein Montagebild erzeugen kann, zur Verfügung. In der Programmautomatik kannst Du zusätzlich z. B. den ISO-Wert einstellen oder im Szenenwahl-Modus je nach Situation aus 14 Motivprogrammen und 13 Bildeffekten wählen.

Verarbeitung

Gehäuse

Die Front der Kamera ist aus Metall, die restlichen Teile aus Kunststoff gefertigt. Testmagazine bescheinigen dem Gehäuse eine qualitativ hochwertige Verarbeitung, während die Nutzermeinungen dazu eher ambivalent sind. Einige finden es wertig, andere hingegen billig verarbeitet.

Gewicht & Größe

Mit Akku und Speicherkarte kommt die Sony auf ein Gewicht von lediglich 164 g. Dank der kompakten Bauweise passt sie in jede Jackentasche und ist somit ein handlicher Begleiter für unterwegs.

Sony CyberShot DSC-WX 350

Schlan­kes Zoom­wun­der

Laut dem Hersteller Sony ist die Cyber-shot DSC-WX350 die weltweit schlankeste Kompaktkamera mit 20fachen optischen Zoom. Aber das ist nicht der einzige Punkt, mit dem die Kamera begeistern kann: es schließen sich ein optischer Bildstabilisator, ein gut auflösendes, drei Zoll großes Display sowie WiFi-Konnektivität an. Aus diesem Grund ist die Einsteiger-Kamera aber auch im oberen Preisbereich angesiedelt.

Geringe Maße und dennoch viel Zoom

Lediglich 9,6 x 5,5 x 2,6 Zentimeter misst der schlanke Fotoapparat. Dennoch bringt es die Kamera auf eine kleinbildäquivalente Brennweite von 25 bis 500 Millimetern. Damit können ganze Szenerien - oder aber Details formatfüllend - aufgenommen werden. Die Lichtstärke des Objektivs könnte etwas besser sein. Denn die liegt für den Weitwinkelbereich bei F3,5 und für den Telebereich bei F6,5. Immerhin sollen fünf asphärische Linsen eingebaut sein, um Abbildungsfehler so gering wie möglich zu halten. Auch Nahaufnahmen sind mit dem G-Objektiv möglich.

Höherwertiges LCD

Das Display fällt bei vielen Kompaktkameras verhältnismäßig klein und geringauflösend aus. Hier kann die 350er punkten. Angenehme drei Zoll in der Diagonale ist das LCD groß. Es verfügt über 460.800 Pixel, sodass das Bild noch in der Kamera auf Schärfe gut kontrolliert werden kann. Zudem kann man den Monitor an verschiedenes Umgebungslicht mit fünf Helligkeitsstufen anpassen.

Bildqualität?

Der 1/2,3 Zoll kleine CMOS-Sensor ist rückwärtig freigelegt, sodass sich die 18,2 Megapixel Auflösung besser verteilen können. Dennoch ist die hohe Pixelzahl recht ambitioniert und nur über eine kleine Größe zu regeln. Das bedeutet aber auch eine schlechtere Lichtempfindlichkeit. Daher ist bei Innenraumaufnahmen beziehungsweise bei schlechten Lichtverhältnissen mit erhöhtem Bildrauschen zu rechnen. Dennoch kann man eine ISO-Empfindlichkeit von 12.800 einstellen. Will man mit Blitz arbeiten, muss man bedenken, dass dieser wiederum die Farben stark verfälscht.

Fazit

Rund 290 EUR muss man für die weiße, schwarze oder rosafarbene Digitalkamera locker machen (Amazon). Neben Fotos sind auch Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität möglich. Hier überrascht die Kamera erneut, da ihre Bildrate bei 50 Vollbildern in der Sekunde liegt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Cyber-shot DSC-WX350

Typ
  • Kompaktkamera
  • Travelzoom-Kamera
Empfohlen für Ambitionierte Fotografen
Bildsensor Exmor R CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Live-View
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 18 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto, 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400 / 12.800
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-500mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 10x
Maximale Blende f/3,5-6,5
Minimale Blende f/8
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 470 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 10 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 460800px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 50 B/s
Videoformate
  • MP4
  • AVCHD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • MicroSD
  • SDXC-Card
  • MicroSDHC
  • MicroSDXC
  • Memory Stick Duo (MSD)
  • Memory Stick PRO Duo (MSPD)
  • Memory Stick Micro (M2)
  • Memory Stick PRO-HG Duo
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 96 mm
Tiefe 25,7 mm
Höhe 54,9 mm
Gewicht 164 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DSC-WX350W

Weiterführende Informationen zum Thema Sony CyberShot DSC-WX 350 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Kamera, großer Zoom

E-MEDIA - Sonys DSC-WX350 ist die weltweit schmalste und leichteste Kamera mit 20-fach-Zoom. E-Media hat sie getestet.Eine Digitalkamera befand sich auf dem Prüfstand. Das Testergebnis lautete „gut“. …weiterlesen

24 Kompakte im Test

COLOR FOTO - Nicht überragend, aber manche Kompakte ist bei ISO 100 schlechter. Mit 20-fach-Zoom in einem nur 165 g schweren Gehäuse gehört die Sony Cybershot DSC-WX350 zur Klasse der Kompakt-Megazoomer. Tatsächlich scheint das Zoom beim ersten Bedienen gar kein Ende finden zu wollen. Der Brennweitenbereich reicht von 25 bis 500 mm (KB). Die Lichtstärke bei der kurzen Brennweite beträgt 3,5 und fällt zu den langen Brennweiten auf 6,5 ab. Aufnahmen sind schon ab 5 cm möglich. …weiterlesen

Sony Cyber-shot DSC-WX350

Stiftung Warentest Online - Bewertet wurde eine Kompaktkamera, die mit dem Qualitätsurteil „befriedigend“ abschnitt. Als Kriterien dienten den Testern Bild, Video, Blitz, Monitor und Handhabung. …weiterlesen

Flotter Kamera-Zwerg mit großem Zoom

CHIP Online - Im Check war eine Kompaktkamera, die in der Gesamtwertung 77,4% erhielt. Als Testkriterien dienten Preis-Leistung, Bildqualität, Ausstattung / Handling und Geschwindigkeit. …weiterlesen

Sony Cyber-shot DSC-WX350

dkamera.de - Eine Kompaktkamera wurde in Augenschein genommen und für „gut“ befunden. Zu den Testkriterien zählten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen, Technik und Bedienung. …weiterlesen