Sony Alpha 3000 Test

(Spiegelreflex- / Systemkamera)
  • Gut (2,3)
  • 15 Tests
27 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Auflösung: 20,1 MP
  • Sensorformat: APS-C
  • Suchertyp: Elektronisch
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Alpha 3000 Kit (mit SEL-30M35)
  • Alpha 3000K

Tests (15) zu Sony Alpha 3000

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 27 von 34
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“ (2,49)

    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Mit der Alpha 3000 haben die Japaner ein spiegelloses Modell ins Sortiment aufgenommen, das auf den ersten Blick wie eine DSLR aussieht. ... Das Zoomobjektiv verzeichnete leider recht deutlich; das lässt sich aber übers Menü erheblich verbessern ... Der elektronische Sucher ist bei Sonnenschein sehr hilfreich, auch wenn er mit 300 x 224 Pixeln gering auflöst.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,46)

    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Sie sieht wie eine kleine DSLR aus, macht jedoch nur auf dicke Hose: Die A3000 von Sony ist ‚nur‘ eine Systemkamera – aber mit Top-Bildqualität.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 18 von 18
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Für Videofans. Sieht aus wie eine Spiegelreflexkamera, fotografiert aber ohne Spiegel. Das preisgünstige Modell punktet mit sehr guten Videos. Bei Fotos stört dagegen die Verzeichnung, die das günstige Setobjektiv SEL 1855 mit sich bringt. Das Motiv verzerrt an den Bildrändern. Ein hochwertiges Objektiv schafft Abhilfe, treibt aber den Preis.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“
    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Die Ausstattung ist – dem Preis entsprechend – bis auf den elektronischen Sucher recht spartanisch. Immerhin gibt's zusätzlich zur zuverlässigen Automatik die Option, Bildeinstellungen von Hand vorzunehmen. Das Einstellmenü ist unübersichtlich und bietet für den Filmer wenige Optionen – so fehlt etwa eine 50p-Aufzeichnung, die sicherlich für eine bessere Bewegungsdarstellung sorgen würde.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    53,5 von 100 Punkten

    „Für 300 Euro bekommt man mit der neuen Alpha 3000 eine Spiegellose im SLR-Look, die gut in der Hand liegt, eine sehr solide Bildqualität meistert, Videos im Full-HD-Modus aufnimmt und eine reduzierte Bedienfläche mit vielen Automatiken bietet, was für Einsteiger ohne viel fotografisches Know-how sicher ein Vorteil ist. ... “

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: Alpha 3000K

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    85%; 4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „Pro: Die gute Auflösungsleistung bleibt bis ISO 1600 weitestgehend erhalten. Bis in die hohen Empfindlichkeiten bleiben die Bilder schön rauscharm. Kompaktes und griffiges Gehäuse; Niedriger Preis.
    Kontra: Die Auflösung des recht kleinen Suchers fällt eher mau aus.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (77%)

    „Bei der Bildqualität liegt die Alpha 3000 im Spitzenbereich, die Ausstattung lässt dagegen einige Wünsche offen - vor allem Monitor und Sucher enttäuschen.“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 6 (November/Dezember 2013)
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88,8 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“
    Getestet wurde: Alpha 3000 Kit (mit SEL-30M35)

    Bildqualität: „sehr gut“ ​(55,9 von 60 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: ​„sehr gut“ ​(8,5 von 10 Punkten);​
    Autofokus: ​„sehr gut“ ​(9,4 von 10 Punkten);​
    Bedienung: ​„gut“ ​(7,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ ​(7,5 von 10 Punkten).

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“,„Preis-Leistungs-Tipp“
    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Hinsichtlich der Bedienung ist die A3000 eine Bridge-Kamera, die volle manuelle Bildkontrolle bietet, aber niedrig auflösende Suchersysteme besitzt. Davon abgesehen gleicht sie einer SLR-Kamera mit APS-C-Sensor und Wechselbajonett für die NEX-Objektive. Kurz: Sie vereint mehrere Welten in einem Gerät - und das zu einem echten Kampfpreis.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 14 von 14
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „gut“ (2,46)

    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Zum Kampfpreis wirft Sony die Alpha 3000 auf den Markt. Für 300 Euro gibt's sonst nur Systemkameras ohne Sucher. Die Bildqualität der Alpha 3000 ist top, gespart wurde bei der Ausstattung: Sucher und Bildschirm sind ziemlich pixelig. Zudem lahmt die Kamera bei Serienaufnahmen: Maximal 2,4 Bilder pro Sekunde sind drin.“

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Mehr Details

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Alpha 3000 überzeugt vor allem durch ihren niedrigen Preis. Die Ausstattung ist dem Niveau allerdings angepasst.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 24/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Dank des großen Griffs der Alpha 3000 liegt die Kamera viel besser in der Hand als andere Sony-Modelle ... Die 399-Euro-Kamera hat außer dem Bildschirm sogar einen elektronischen Sucher. Beide arbeiten zwar mit recht niedriger Auflösung, in der Praxis ist das aber kein Problem. ... Dank großem Bildsensor (APS-C-Format) waren die Testaufnahmen der Alpha 3000 prima, selbst bei wenig Licht. ...“

    • dkamera.de

    • Erschienen: 11/2013
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (73,48%)

    „Bildqualitäts-Tipp“
    Getestet wurde: Alpha 3000K

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (2,49)

    Getestet wurde: Alpha 3000K

    „Eine Systemkamera, die aussieht wie eine Spiegelreflex – was sich erst mal absurd anhört, ist durchaus praxisgerecht. Die Alpha 3000 ist kleiner und leichter als die meisten DSLRs, lässt sich aber trotzdem gut greifen. Die Bildqualität ist top, das Tempo bei Einzelbildern hoch. Nur Sport- und Actionfotografen werden mit der kleinsten Alpha nicht glücklich – für Serienbildaufnahmen ist sie einfach zu lahm.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony A3000

  • Sony ILCE3000KB a3000 E-Mount Systemkamera im SLR Gehäuse (20 Megapixel,

    Sony Alpha a3000 ILCE - 3000K - Digitalkamera - spiegelfreies System - 16. 1 Mpix - 3 x optischer Zoom 18 - 55 - mm - ,...

  • Sony Alpha A3000 20.1MP Digitalkamera - Schwarz nur Body erst 7085 Auslösungen

    Sony Alpha A3000 20. 1MP Digitalkamera - Schwarz nur Body erst 7085 Auslösungen

  • Sony Alpha A3000 20.1MP Digitalkamera + Sony E 16-50mm

    Sony Alpha A3000 20. 1MP Digitalkamera + Sony E 16 - 50mm

Kundenmeinungen (27) zu Sony Alpha 3000

27 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
14
4 Sterne
9
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2

Einschätzung unserer Autoren

Sony A-3000

Einstieg in die Hobbyfotografie leicht gemacht

Die Alpha 3000 von Sony sieht wie eine Spiegelreflexkamera aus. Allerdings handelt es sich um eine spiegellose Systemkamera, die ebenfalls ein Wechsel der Objektive zulässt und ein wenig leichter beziehungsweise kompakter ist. Mit 400 EUR ist sie eine echter Preisbrecher.

Kleinere Schwächen

Bei diesem tollen Angebot stellt sich schnell die Frage, wo Sony gespart hat und tatsächlich lassen sich einige Sparfelder ausmachen. Der Sucher hat nur 201.600 Bildpunkte. Über das drei Zoll große Display fällt die Bildkontrolle schwierig, da nicht zu erkennen ist, ob das Bild die nötige Schärfe hat. Auch Schnelligkeit scheint nicht zu den Stärken der 3000er zu gehören. So schafft sie nur 2,5 Bilder in der Sekunde bei Serienaufnahmen.

Größere Stärken

Allerdings glänzt die Sony mit einem 20-Megapixel-CMOS-Sensor und einer ISO-Empfindlichkeit von ISO 16.000. Damit sind Aufnahmen bei dunkleren Lichtverhältnissen durchaus noch ohne Blitz machbar. Aber ein ein Blitzen ist dank integriertem und aufklappbaren Blitz möglich. Man kann die nötigen Einstellungen für Belichtungszeit und Blende auch manuell vornehmen. Ebenso hat man die Wahl zwischen verschiedenen Effektfiltern. Besonders positiv bei der Verwendung dieser Filter ist, dass die Originaldaten erhalten bleiben. So kann man am PC den Filter wieder entfernen. Neben Jpegs speichert die Kamera auch die Rohdaten, sodass am Ende qualitativ hochwertige Ergebnisse ohne Komprimierung stehen können. HDR- sowie Schwenk-Panoramas sind möglich. Das Filmen gehört selbstverständlich zur standardmäßigen Ausrüstung dazu und dies in Full-HD-Qualität. Allerdings muss die Bildstabilisierung über das Objektiv erfolgen.

Fazit

Von Vorteil ist auch das geringere Gewicht und die kompakten Maße. Nur 280 Gramm wiegt die Systemkamera. Als Kamera für Hobbyfotografen ist sie unterm Strich zu empfehlen. Sie hat eine gute Bildqualität. Die kleineren Anschaffungskosten rechtfertigen die Schwächen des Displays.

Datenblatt zu Sony Alpha 3000

Auflösung 20,1 MP
Autofokus vorhanden
Bildformate JPEG, RAW
Bildstabilisator vorhanden
Blitzmodi Automatischer Blitz, Blitz aus, Vorblitz zur Vermeidung roter Augen, Langzeit-Synchronisation, Aufhellblitz (Fill in)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Features Live-View, WLAN, Panorama, Sensorreinigung, Gesichtserkennung, Effektfilter, HDR-Modus, NFC
Gewicht 353 g
HDR-Modus vorhanden
Integrierter Blitz vorhanden
ISO-Empfindlichkeit 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400 / 12.800 / 16.000
Klappbares Display vorhanden
Maximale Videoauflösung Full HD, HD
NFC vorhanden
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
Panorama-Modus vorhanden
Sensorformat APS-C
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Typ Spiegellose Systemkamera
Unterstützte Speicherkarten Memory Stick Pro-HG Duo, SD Card, SDHC Card, SDXC-Card, Memory Stick Duo (MSD), Memory Stick Pro Duo (MSPD)
Videoformate AVCHD
Videofähig vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Alpha 3000 FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2013) - Einzeltest: Schaf im Wolfspelz: Im Gewand einer Spiegelreflex stecken der Sucher einer Bridge-Kamera und die Bedienelemente einer Kompakten. Aber bei der Bildqualität ist die A3000 ein Wolf im Schafspelz.Eine Digitalkamera wurde getestet und mit der „sehr gut“ benotet. Grundlage der Bewertung bildeten die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen


Konkurrenz für den Spiegel fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Sony Alpha ILCE-3000 Mit der Alpha 3000 betritt Sony Neuland. Spiegellos waren bisher die Nex-Modelle in flacher Bauweise, die es wahlweise mit eingebautem Sucher (Nex-7, Nex-6) oder ohne Sucher (Nex-3N, 5R, 5T) gibt. Klassisches Spiegelreflex-Design und einen elektronischen Sucher haben dagegen die SLT-Kameras, die einen teildurchlässigen Spiegel nutzen, um einen Phasen-Detektions-AF mit Licht zu versorgen. …weiterlesen


Unter fremder Flagge Audio Video Foto Bild 11/2013 - Die Sony Alpha 3000 sieht aus wie eine Spiegelreflex, ist aber eine Systemkamera. Hat Sony damit eine clevere Nische für seine Alpha-Tiere entdeckt?Geprüft wurde eine Systemkamera. Sie erhielt die Endnote „gut“. Für die Bewertung wurden die Kriterien Fotoqualität (bei wenig Licht), Videoqualität, Bedienung und Extras herangezogen. …weiterlesen


System-Chimäre FOTOHITS 11/2013 - Eine Kamera befand sich im Einzeltest, erhielt jedoch keine Endnote. Auflösung, Bildqualität, Handhabung, Ausstattung und Video-Qualität dienten als Testkriterien. …weiterlesen


Spiegellose DSLR Foto Praxis 1/2014 - Die Zeitschrift Foto Praxis untersuchte eine spiegellose Systemkamera und benotete diese mit „gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Autofokus und Ausstattung sowie Geschwindigkeit und Bedienung. …weiterlesen


Spiegellos COLOR FOTO 2/2014 - Sony Alpha 3000. 20 Megapixel Auflösung und kein Spiegel, dafür ein elektronischer Sucher, und alles verpackt in einem klassischen SLR-Gehäuse, aber mit NEX-Bajonett. Sonys neue Einsteigerkamera Alpha 3000 sieht aus wie eine klassische SLR, ist aber technisch eine spiegellose NEX-Kamera.In Augenschein genommen wurde eine Kamera, die abschließend eine Bewertung von 53,5 von 100 Punkten erreichte. Ausstattung/Performance und die Bildqualität bei verschiedenen ISO-Werten dienten als Kriterien. …weiterlesen


Sony Alpha 3000 Kit + SEL 1855 Stiftung Warentest Online 11/2013 - Getestet wurde eine Spiegelreflexkamera, die die Endnote „befriedigend“ erhielt. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bild, Video, Blitz sowie Monitor, Sucher und Handhabung. …weiterlesen


Sony Alpha 3000 dkamera.de 11/2013 - Eine Systemkamera befand sich auf dem Prüfstand und erhielt die Endnote „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen