Hongkong Wok Produktbild
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Wok / Wok­pfanne
Beschich­tung: Kera­mik
Mate­rial: Edel­stahl
Eigen­schaf­ten: PFOA-​frei, Anti­haft­be­schich­tet, Back­ofen­ge­eig­net, Induk­ti­ons­ge­eig­net
Aus­stat­tung: Sei­ten­griffe, Schüttrand
Erhält­li­che Grö­ßen: 36 cm
Mehr Daten zum Produkt

Silit Hongkong Wok im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (95,4%)

    „Testsieger“,„Preis-/Leistungssieger“

    Platz 1 von 8

    „... Fleisch, Fisch und Tofu kann scharf kross angebraten werden. Zum Wenden lässt es sich ohne Schwierigkeiten lösen. Anschließend können die Lebensmittel an den Rand geschoben werden. Gemüse lässt sich ebenfalls zügig garen, ohne dabei seinen Biss zu verlieren. Die Beschichtung sorgt derweil dafür, dass die Lebensmittel nicht anhaften. Selbst Eispeisen lassen sich von der Beschichtung leicht lösen. ...“

zu Silit Hongkong Wok

  • Silit Hongkong Wokpfanne Induktion 36 cm, mit Glasdeckel,
  • WMF Silit Wok 36cm Hongkong mit Glasdeckel
  • Silit Hong Kong Wok mit Glasdeckel 36 cm
  • WMF Wok Ø 36 cm Hong Kong
  • WMF Wok 36cm Hongkong mit Glasdeckel, 2137264446

Kundenmeinungen (3) zu Silit Hongkong Wok

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Silit Hong Kong Wok

Edel­stahl­wok mit hoch hit­ze­be­stän­di­ger Hart­ver­sie­ge­lung

Zugegeben: Mit einem Wok aus südchinesischen Regionalküchen hat das von Silit vertriebene Modell „Hong Kong“ (36 cm) nicht viel gemein: Rostfreier 18/10-Edelstahl statt Stahlblech, wohlgeformtes Hochglanz-Edelstahlfinish statt derber Gusseisen-Kugelkappe, vor allem aber mit einer Antihaftbeschichtung, die das „Wok-Hei“, die spezielle Aromatik der Speisen durch rasches Anbraten in einem heißen Wok, verhindern dürfte. Wenn Sie aber all dies anspricht und die europäische Interpretation kantonesischer Küchenkunst favorisieren, könnte das glasdeckelbewehrte Modell ein Glücksgriff sein.

Für Temperaturen jenseits der PTFE-Grenze von 260 Grad geeignet

Bei Kochgeräten mit Antihaftbeschichtung verbieten sich Temperaturen von mehr als 260 Grad Celsius – zumindest bei PTFE-haltigen Beschichtungsvarianten, die ab einem bestimmten Punkt giftige Dämpfe entwickeln. Doch der Hong Kong wäre armselig aufgestellt, dürfte man nicht etwas sorgloser mit ihm umgehen, schließlich geht es darum, in kurzer Zeit gerade so viel Hitze an das Gargut weiterzugeben, dass es leicht karamellisiert, ohne zu verbrennen. Hier kann gleich zweifach Entwarnung gegeben werden: Durch die CeraProtect-Hartversiegelung ist er wesentlich hitzebeständiger als die Teflon-Konkurrenz, was insbesondere Nutzer der temporeichen Induktions- oder Gaskochfelder favorisieren werden. Außerdem handelt es sich bei dieser keramisch basierten Antihaftversiegelung um eine vollkommen PTFE-freie und ungiftige Variante.

Langlebige CeraProtect-Hartversiegelung ist relativ zu sehen

Allen Beteuerungen des Herstellers zum Trotz: Das „spektakuläre Kapitel in der Pfannentechnologie“ findet auch hier anwendungsbezogene Grenzen, die man kennen sollte. Entsprechend berichten einige Nutzer vom Nachlassen der Antihaftwirkung durch Abrieb, und immer wieder ist von kleineren Kratzspuren die Rede oder von einer enttäuschenden Begrenzung der Brattfette auf ganz bestimmte, hitzestabile Öle – andernfalls nehme auch hier die Beschichtung Schaden. Doch immerhin soll mit bis zu 400 Grad Celsius gearbeitet werden können, was selbst für die Temperaturen eines Gasherdes ausreichen dürfte. Und trotzdem haben Temperaturführung, Reinigung und Pflege dem Fingerspitzengefühl zu folgen. Absolut zu vermeiden ist eine längere Hitzeeinwirkung auf den leeren Wok ohne Flüssigkeits- oder Fettzugabe.

Qualitätskriterium ist eine gute Verbindung zwischen Keramik und Korpus

Doch selbst bei optimaler Behandlung muss mit einer nachlassenden Antihaftleistung solcher Hartversiegelungen gerechnet werden. Gründe hierfür liegen in den Mikroanhaftungen durch vorige Garvorgänge, die beim Reinigen nicht restlos entfernt werden und mit der Zeit die Beschichtung neutralisieren. Die Investition von 109 Euro (Amazon) sollte daher immer auch unter den Aspekten des Nutzungsverhaltens und der Nutzungsintensität gesehen werden. Doch abgesehen davon ist das Bewertungsbild zur Korpus- und Beschichtungsqualität des Hong Kong tadellos. Kernkriterium ist hier die gute Verbindung zwischen Korpus und Keramik.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Silit Hongkong Wok

Typ Wok / Wokpfanneinfo
Beschichtung Keramikinfo
Material Edelstahlinfo
Eigenschaften
  • Induktionsgeeignet
  • Backofengeeignet
  • Antihaftbeschichtet
  • PFOA-frei
Backofenfest bis 250 °C
Ausstattung
  • Schüttrand
  • Seitengriffe
Form Rund
Größe 36 cm
Mit Deckel vorhanden
Gewicht 1,3 kg
Randhöhe 8,8 cm
Erhältliche Größen 36 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2137264446

Weiterführende Informationen zum Thema Silit Hong Kong Wok können Sie direkt beim Hersteller unter wmf.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Skeppshult Wok 3,5 LiterKrüger LeipzigAluguss-Wok (36 cm)Schulte-Ufer Wok RustikaChinawok Wok-PfanneKitchen Craft Pure Oriental Wok aus CarbonstahlSilit Wok-Pfanne SelaraDe Buyer Unbeschichteter Wok aus BlaustahlBallarini Rialto PfanneGastroback Design Wok Advanced ProWoll Diamond LITE 1528 DPI