• Sehr gut 1,5
  • 11 Tests
158 Meinungen
Produktdaten:
Herzfrequenzmesser: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sigma RC 14.11 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Das Magazin „RennRad“ hat die Pulsuhr Sigma Sport RC 14.11 getestet und insgesamt hoch gelobt. Anlässe zur Kritik sieht die Redaktion nicht. Zu den wichtigsten Pluspunkten gehört aus der Sicht der Redaktion das angenehme Tragegefühl sowohl bei der Uhr selbst als auch beim Brustgurt. Die Daten werden präzise gemessen und dem Display wird die hohe Übersichtlichkeit attestiert. Die sympathische Optik gehört laut dem Test zu den weiteren unumstrittenen Vorteilen.

    Außerdem würdigt der Testbericht die einfache Bedienung, das geringe Eigengewicht und die Vielzahl an gemessenen Daten. Sogar mit Handschuhen lässt sich das kompakte Gerät einwandfrei bedienen und die Übertragung erfolgt ohne jegliche Störungen. Nicht zuletzt wird im Test auch die mitgelieferte Software Sigma Data Center 3 positiv erwähnt, weil sie eine zuverlässige Speicherung aller Daten ermöglicht.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Aufgrund ihrer Unabhängigkeit vom GPS-Signal ist die Uhr in geschlossenen Räumen und somit auf dem Laufband nutzbar. Dafür entfällt die bei GPS-Uhren gegebene Möglichkeit, mal eben ein Alternativtraining auf dem Rad durchzuführen ... Eine zuverlässige Uhr mit umfangreichen Funktionen, die auch aufgrund des vergleichsweise niedrigen Preises eine echte Alternative darstellt.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Bei unserem Modell war die Tempo-Abweichung ohne Kalibrierung sehr hoch, zwischen sechs und acht Prozent. Nach der Kalibrierung des Sensors auf einer 400-Meter-Bahn stimmten die Werte fast exakt. Die Menüführung der Uhr ist einfach und verständlich, die Verarbeitung und Optik sehr gut.“

  • ohne Endnote

    „TIPP Preis / Leistung“

    12 Produkte im Test

    „Ganz viel Uhr für ganz wenig Geld. Das Modell lässt in Sachen Funktion keine Wünsche offen. Die Bedienung ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, gelingt nach kurzer Zeit aber spielerisch. Alle wichtigen Funktionen und die Möglichkeit zur Auswertung für den ambitionierten Sportler sind geboten.“

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „Der Beschleunigungssensor funktionierte zuverlässig; kaum Abweichungen zu anders arbeitenden Geräten. Etwas kleine Knöpfe, aber intuitive Bedienung. Für anspruchsvolle Athleten mit Lauf-Schwerpunkt.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Der Beschleunigungssensor in der Uhr funktionierte in den Tests zuverlässig, die Abweichung auf ein und derselben Strecke war auf wenige Meter genau. Die Bedienung war intuitiv, die Knöpfe jedoch etwas klein. Angenehm trug sich das weiche Armband. Für Läufer.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    7 Produkte im Test

    „Bietet selbst für ambitionierte Freizeitläufer ausreichend Features. Überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    Härtetest: 1,5

    Der RC 14.11 ist der bestausgestattetste Laufcomputer von Sigma Sport. Neben den Basisfunktionen erfreut bei dem Produkt auch, dass es direkt als Komplettpaket ausgeliefert wird. Das Gerät ist ein wenig klobig, trägt sich aber recht bequem. Designpreise gewinnt die Sigma-Uhr allerdings nicht. Die Angaben zur Herzfrequenz sind präzise und bei den Streckeninformationen und der Laufgeschwindigkeit liegt die Abweichung mit rund 3% im Toleranzbereich. Das Display ist gut lesbar und sinnvoll angeordnet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Funktionalität“

    10 Produkte im Test

    „90 Stunden am Stück zeichnet die Sigma Sport RC 14.11 Pulswerte und bis zu 99 Zwischenzeiten auf. Die Übertragung vom Sensor zur Uhr erfolgt über ein digital codiertes Funksignal. ...“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Aufwendiger Pulsmesser mit Trainingssteuerungsfunktionen.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: einfache Bedienung; gute Ablesbarkeit.
    Minus: etwas kleine Knöpfe.“


    Info: Dieses Produkt wurde von triathlon in Ausgabe Special 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Sigmasport RC 14.11

  • Sigma Pulscomputer Running Computer Rc 14.11, gelb, one size
  • Sigma Pulscomputer Running Computer Rc 14.11, gray, one size
  • Sigma RC 14.11 Running Watch - Sportuhren One Size
  • Sigma RC 14.11 Pulsuhr (gelb) Gelb
  • Sigma Trainingscomputer Pulsfrequenz Running Computer Rc 14.11 gelb
  • Sigma Laufuhr RC 14.11 gelb
  • Sigma Pulscomputer Pulsfrequenz Running Computer Rc 14.11 yellow gelb one size
  • Sigma Pulscomputer Running Computer Rc 14.11, gelb, one size

Kundenmeinungen (158) zu Sigma RC 14.11

3,7 Sterne

158 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
72 (46%)
4 Sterne
28 (18%)
3 Sterne
25 (16%)
2 Sterne
13 (8%)
1 Stern
20 (13%)

3,7 Sterne

157 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma RC 14.11

Typ Trainingsuhr
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion vorhanden
Trainingstagebuch fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler fehlt
Unterstützte Sportarten
Outdoor fehlt
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Wegweisend!

aktiv laufen Nr. 4 (Juli/August 2013) - Das funktioniert kinderleicht. Der bequeme Textil-Sender ist codiert, sodass die Herzfrequenz-Übertragung nicht gestört wird. SIGMA PC 14.11 Das Sigma-Modell ermittelt Tempo und Strecke nicht via GPS, sondern mittels Beschleunigungssensor. Der ist aber nicht in einem klobigen Fußsensor integriert, sondern im Brustgurt des (textilen und angenehm tragbaren) Herzfrequenzmessers. Wer mal nicht mit dem Gurt laufen will, kann den Sensor auch an den Hosenbund clippen. …weiterlesen

Der richtige Rhythmus

nordic sports 4/2012 (September/Oktober) - Das Modell lässt in Sachen Funktion keine Wünsche offen. Die Bedienung ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, gelingt nach kurzer Zeit aber spielerisch. …weiterlesen