nordic sports prüft Sportuhren (8/2012): „Der richtige Rhythmus“

nordic sports: Der richtige Rhythmus (Ausgabe: 4/2012 (September/Oktober)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Pulsmesser geben den Takt beim Sport vor: Die modernen Handgelenk-Computer können nicht nur den Puls messen, sie sprechen auch Trainingsempfehlungen aus und liefern manchmal sogar einen virtuellen Gegner.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zwöl Sportuhren, darunter sechs Pulsuhren für den Einstieg in die Ausdauersportarten sowie sechs Trainingscomputer für ambitionierte Ausdauersportler. Die Modelle erhielten keine Endnoten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Pulsuhren für den Einstieg in die Ausdauersportarten im Vergleichstest

  • Ciclo Sport CP 11L

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote

    „Eine einfache und günstige Einsteigeruhr. Für diejenigen, die lediglich ihre Pulsbereiche überwachen wollen, reicht das Modell vollkommen aus. Die Bedienung ist intuitiv und der Tragekomfort ausreichend.“

    Info: Dieses Produkt wurde von nordic sports in Ausgabe 4/2013 (September/Oktober) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CP 11L
  • Garmin Forerunner 210

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote – TIPP Ausstattung

    „Eine sehr gute Einsteigeruhr im gehobenen Preissegment. Bis auf den Höhenmesser verfügt dieses Modell über eine Komplettausstattung, die sich mit manch einer Profi-Uhr messen kann. Gut: Die Satellitenerfassung erfolgte sehr schnell.“

    Forerunner 210
  • Polar FT40

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote – TIPP Bedienung

    „Eine Uhr für den ambitionierten Einsteiger. Perfekt gewesen wäre eine Messung von Strecke und Distanz, auch mit optionalen Pods. Die Bedienbarkeit ist hervorragend und simpel. Gut für Einsteiger ist, dass die verschiedenen Pulszonen ermittelt werden können.“

    FT40
  • Sigma PC 10.11

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote

    „Das Modell eignet sich gut zur Überwachung der Pulszonen und lässt sich nach einer kurzen Eingewöhnung einfach bedienen. Toll ist der Zonen-Indikator, der auf dem Display anzeigt, ob im richtigen Bereich trainiert wird.“

    PC 10.11
  • Suunto M5 Running Pack

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote

    „Das Paket konnte voll überzeugen. Mit diesem Modell werden nicht nur Einsteiger, sondern auch ambitionierte Sportler glücklich, da sich die Pulsuhr beliebig erweitern lässt. Das automatische Trainingsprogramm schlägt Einheiten für die kommenden sieben Tage und die Erholungsdauer vor.“

    M5 Running Pack
  • Timex Digital Fitness HRM

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote – TIPP Preis / Leistung

    „Der Preis-Leistungs-Sieger bei den Einsteigeruhren. Für eine kompetente Frequenzüberwachung eignet sich die Uhr sehr gut. Die Bedienbarkeit und der Komfort sind ebenfalls gut.“

    Digital Fitness HRM

6 Trainingscomputer für ambitionierte Ausdauersportler im Vergleichstest

  • Ciclo Sport CP 16is

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote

    „Das Modell eignet sich für den Wechsel vom Einsteiger zum Sportler mit Ambitionen. Es hat die nötigen Grundfunktionen, lässt sich aber kaum erweitern und bietet für den Profi zu wenig Auswertungsmöglichkeiten. Die Bedienung der Uhr ist einfach, ebenso die Ablesbarkeit unter Belastung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von nordic sports in Ausgabe 4/2013 (September/Oktober) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CP 16is
  • Garmin Forerunner 910XT

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote – TIPP Ausstattung

    „Eine für alles. Sie eignet sich nicht nur gut zum Laufen, sondern auch zum Schwimmen und Radfahren, lässt sich auf alle Bedürfnisse einstellen und funktioniert sehr gut. Die Satellitenerfassung erfolgt sehr schnell. Die Auswertung am Rechner gelingt ebenfalls und liefert die gewünschten Daten.“

    Forerunner 910XT
  • Polar RCX5

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote – TIPP Bedienung

    „Ein Tausendsassa. Die Uhr hat zwar kein integriertes GPS, funktioniert aber zusammen mit den Pods sehr gut. Die Daten der GPS-Strecke sind sehr genau. Die Software zum Auslesen der Daten ist umfangreich und eignet sich zur optimalen Trainingsplanung. Bedienbarkeit und Komfort sind sehr gut.“

    RCX5
  • Sigma RC 14.11

    • Herzfrequenzmesser: Ja

    ohne Endnote – TIPP Preis / Leistung

    „Ganz viel Uhr für ganz wenig Geld. Das Modell lässt in Sachen Funktion keine Wünsche offen. Die Bedienung ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, gelingt nach kurzer Zeit aber spielerisch. Alle wichtigen Funktionen und die Möglichkeit zur Auswertung für den ambitionierten Sportler sind geboten.“

    RC 14.11
  • Suunto Ambit

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Die Uhr für den Outdoorer und Trailrunner. Die Zielgruppe wird schon beim Auspacken der Uhr deutlich. Robust und solide mit einer Vielzahl von Outdoor-Funktionen. Gleichzeitig misst die Uhr zuverlässig die Herzfrequenz und lässt sich gut auswerten. Obwohl relativ groß, ist sie angenehm zu tragen.“

    Ambit
  • Timex Ironman Run Trainer

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Gute Uhr für den ambitionierten Sportler. Das Modell lässt sich gut auswerten und bietet alle wichtigen Funktionen, die man von einem Profi-Pulsmesser erwartet. Toll für lange Läufe ist die Erinnerungsfunktion für die Nahrungsaufnahme.“

    Ironman Run Trainer

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportuhren