• Gut 1,8
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 6,7"
Technologie: OLED
Auflösung Hauptkamera: 48 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy S10 Lite im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    Stärken: schneller Prozessor; exzellente Ausdauer; toller Bildschirm; Speichererweiterung möglich; hohe Sprachqualität; gute Kameras, ...
    Schwächen: ... die aber im Steady-Modus enttäuschen; kein IP-zertifizierter Schutz vor Staub und Wasser; nur kabelgebundenes Laden; kein Schnellladenetzteil mitgeliefert; keine Stereo-Lautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: schöne Optik; sehr guter Bildschirm; starke Performance; ausgezeichnete Kamera.
    Contra: teilweise merkwürdige Abstriche im Vergleich zum S10; keine Kopfhörerbuchse; günstigere Modelle mit dem gleichen Prozessor auf dem Markt verfügbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    4,1 von 5 Sternen

    Pro: sehr großer AMOLED-Bildschirm mit HDR-Unterstützung; hervorragende Akkulaufzeit; überraschend leicht angesichts der Größe; gute Schnellladeleistung; schöne 4K-Videos; gelungene Fotos mit der Ultraweitwinkelkamera bei gutem Licht; Samsungs bisher schnellster und genauester Fingerabdrucksensor unter dem Display.
    Contra: keine Telekamera; Performance der Kamera im Allgemeinen; kaum überzeugende Bildstabilisierung; kein Schutz vor Wasser; keine Stereolautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Samsung Galaxy S10 Lite

  • SAMSUNG Galaxy S10 Lite 128 GB Prism Blue Dual SIM

    Art # 2625208

  • SAMSUNG Galaxy S10 Lite Smartphone - 128 GB - Prism Blue

    (Art # 2625208)

  • Samsung Galaxy S10 Lite Smartphone (16,95 cm/6,7 Zoll, 128 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 16, 95 cm, |Bildschirmdiagonale abgerundet in Zentimeter , 16, 71 cm, ,...

  • Samsung Galaxy S10 Lite G770 LTE 128GB Blue

    Samsung Galaxy S10 Lite G770 LTE 128GB Blue

  • Samsung Galaxy S10 Lite 128GB Hybrid-SIM Prism Black [16,95cm (6,

    System: Android 10. 0 / One UI 2. 0Display: 16, 95cm (6, 7") FHD + , 2. 400 x 1. 080 Pixel Prozessor: ,...

  • Samsung Galaxy SM-G770F (Blau) (Versandkostenfrei)

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy S10 Lite

Das Lite im Namen kann täuschen

Stärken

  1. großer Akku, der sich schnell laden lässt (bis zu 45 W)
  2. leuchtstarkes, riesiges Display
  3. niedriges Gewicht für die Größe
  4. sehr gute Bildstabilisierung bei der Hauptkamera

Schwächen

  1. keine Telephoto-Kamera
  2. kein 3,5-mm-Klinkenanschluss
  3. Kameramodul steht sehr weit aus dem Gehäuse hervor

Was ist an dem eigentlich "Lite"?

Wenn man als Technikaffiner Smartphone-Fan das Wort "Lite" im Namen sieht, vermutet man eine abgespeckte Version des Originals, die zu einem geringeren Preis feilgeboten wird. Beim Galaxy S10 Lite trifft dies aber definitiv nicht zu. Tatsächlich handelt es sich um einen der größten Vertreter der S10-Familie. Es überragt mit seinen 6,7 Zoll sogar das Galaxy S10+ deutlich. Ein Blick in die technischen Daten offenbart, dass hier auch nicht gespart wurde. Ein flotter Chipsatz, reichlich Speicher und das gewohnt gute OLED-Display sind hier ebenso vertreten wie bei den bisherigen Flaggschiffmodellen. Die im Namen versprochene Leichtigkeit findet sich beim Gewicht: Mit 186 g ist das Gerät für ein 6,7-Zoll-Smartphone überraschend leicht. Möglich wird dies durch die Gehäuseummantelung, die entgegen dem Trend nicht aus Glas, sondern aus Kunststoff ist. Der Materialeindruck ist aber trotzdem nicht billig, da Samsung es vollbracht hat, dem Kunststoff ähnliche Charakteristiken wie Glas zu verleihen.

Power-Akku mit Ausdauer 

Das größere Gehäuse bietet dem Hersteller die Gelegenheit, einen größeren Energieträger zu verbauen: Zum Einsatz kommt ein 4.500 mAh starker Akku, der sich sehr schnell laden lässt. Das mitgelieferte 25W-Netzteil lädt das Gerät in knapp über einer Stunde von 0 auf 100% und mit der passenden Hardware sind sogar 45W-Ladevorgänge möglich (die aber nicht viel schneller ausfallen). Im Gegenzug müssen Sie hier auf kabelloses Aufladen verzichten.

Mit einer Akkuladung sind 110 Stunden Standby drin. Bei andauernder Videowiedergabe hält das Smartphone den Testern von gsmarena.com zufolge satte 19 Stunden durch. Akkusorgen werden Sie mit dem Gerät also definitiv nicht haben.

Triple-Kamera glänzt bei Videoaufnahmen

Auf dem Papier wirkt die Kameraausstattung etwas abgespeckt, wenn man Sie mit dem Galaxy Note10+ vergleicht. Die Blende der Hauptkamera fällt mit f/2,0 nicht gerade berauschend aus, was zu Problemen bei schlechten Lichtverhältnissen führen kann. Zusätzlich zur 48-MP-Hauptkamera gibt es hier eine Ultraweitwinkel-Linse und eine Makrokamera für extreme Nahaufnahmen kleiner Objekte. Eine Telephoto-Linse für Nahaufnahmen aus der Entfernung fehlt. Neu ist dafür die hauseigene "Super Steady OIS"-Technik, die eine extreme Bildstabilisierung in Videos möglich macht. Videos wirken, als hätte man sie mit einem Gimbal aufgezeichnet. Wenn Sie also gerne actionreiche Videos aufnehmen, gibt es derzeit kaum ein besseres Smartphone.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy S10 Lite

Display
Displaygröße 6,7"
Displayauflösung (px) 2400 x 1080
Pixeldichte des Displays 394 ppi
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive Weitwinkel (26 mm), Ultraweitwinkel (12 mm), Makrokamera
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 60 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Blende Frontkamera 2,2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive Weitwinkel (25 mm)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,84 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4500 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,6 mm
Tiefe 8,1 mm
Höhe 162,5 mm
Gewicht 186 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM-G770FZBD, SM-G770FZK, SM-G770FZWD

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy S10 Lite können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die 200-Euro-Frage

connect 11/2016 - Sony ist zwar für seinen vorbildlichen Software-Support bekannt, in Anbetracht des niedrigen Preises und des schwachen Prozessors dürften die Japaner diesmal aber eine Ausnahme machen. Veredelt wird das System von Sonys Benutzeroberfläche Xperia UI, die stark an der nativen Google-Oberfläche orientiert ist. Sony hübscht die Optik genau dort auf, wo Google sie vernachlässigt, etwa im Einstellungsmenü und im Hauptmenü. …weiterlesen

Extra Leistung?

SFT-Magazin 9/2016 - Eigentlich wollte Sony das Xperia X Performance gar nicht nach Deutschland bringen - das war zumindest die Aussage, die uns die Japaner im Frühjahr auf dem Mobile World Congress an die Hand gaben. Eine durchaus überraschende Entscheidung, denn das normale Xperia X (Test: SFT 07/16, Note: 1,4) ist zwar äußerlich auf ähnlichem Top-Niveau wie die letzten Flaggschiffe der Vorgängerserie Xperia Z, hinkt diesen technisch aber etwas hinterher. …weiterlesen

Phablets im Vergleich

PC NEWS 5/2014 - Galaxy Note 3 Neo Die Koreaner bringen mit dem Note 3 Neo eine günstige, abgespeckte Version des Android-Phablets Note 3. Das Suffix "Neo" steht bei Samsung neuerdings für günstige Varianten der Top-Modelle mit abgespeckter Hardware. So auch beim Galaxy Note 3 Neo, das mit einem Straßenpreis von ca. 320 Euro derzeit um etwa 130 Euro günstiger zu haben ist als sein großer Bruder. Das Neo ist im Vergleich auch geringfügig leichter (163g) und schlanker (77mm) ausgefallen. …weiterlesen

Das passende Phone für mich

connect android 3/2014 - HUAWEI ASCEND G740 Das günstige LTE-Modell in der Huawei-Mittelklasse überzeugt mit sehr guten Laborwerten und recht kompletter Ausstattung. Mit dem Ascend G740 führte auch Huawei den 4G-Datenfunk in seiner Mittelklasse ein. Dabei beschränken sich die Chinesen auf eine Maximalgeschwindigkeit von 100 Mbit/s. Da preisbewusste Käufer auch bei den Tarifen wohl selten die Topklasse wählen, dürfte dies in der Praxis aber keine Nachteile bringen. …weiterlesen

Heißer Handy-Sommer

SFT-Magazin 6/2014 - Im Gegensatz zu Sony, die bei ihrem Xperia Z1 Compact die Hardware nahezu unverändert in ein kleineres Gehäuse steckten, speckt das G2 Mini im Vergleich zum großen G2 technisch deutlich ab: Das Display misst für ein Mini-Modell ziemlich üppige 4,7 Zoll, löst aber nur in qHD, also 540 x 960 Pixeln auf. Die Dualcore-CPU ist ebenfalls deutlich leistungsschwächer als der Snapdragon 800 im großen Bruder und ordnete sich in unserer Benchmark-Rangliste in der Mittelklasse ein. …weiterlesen

Regatta der Flaggschiffe

Stiftung Warentest 9/2013 - Doch keineswegs alles, was von Samsung kommt, ist toll. Das zeigt zum Beispiel das Galaxy Young: Mit seiner mauen Kamera und seinem flauen Display ist dieses Einfach-Smartphone keine Empfehlung wert. Unter den Android-Handys für weniger als 150 Euro bietet das Huawei Ascend Y300 deutlich mehr. Blackberry mit klassischer Tastatur Den Großteil des Smartphone-Marktes machen Googles Betriebssystem Android und Apples iOS unter sich aus. …weiterlesen

Smartphone Schnäppchen

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Auch darüber hinaus spielt das S Plus alle Stücke, sind doch neben einem MP3-Player noch Bluetooth 3.0 und ein interner Speicher mit 2 GB verbaut. Letzterer kann allerdings mittels microSD-Karten erweitert werden. Das Galaxy S Plus ist eine verbesserte Version des ersten Modells der Samsung-Baureihe. Die Hardware ist nicht auf allerletztem Stand, das Gerät präsentiert sich dennoch als solides Smartphone für Einsteiger und Fortgeschrittene. …weiterlesen

Googles Beste

SFT-Magazin 3/2012 - Die drei bisher erschienenen Geräte von LG, HTC und Sharp setzen alle auf die Parallax-Technik, bei der Sie zum Wahrnehmen des Tiefeneffekts keine 3D-Brille benötigen. Jedes der Smartphones besitzt außerdem eine spezielle 3D-Kamera, mit der Sie eigene 3D-Fotos und Videos aufnehmen können. Auf Dauer ist das Betrachten von dreidimensionalen Inhalten auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm aber sehr anstrengend, weswegen man die 3D-Funktionalität eher als Zusatzfeature ansehen sollte. …weiterlesen

Das volle Programm

connect Smartphones-Spezial (2/2011) - Lange ging’s nur darum, zur Konkurrenz aufzuschließen. Dies gelang bereits mit dem Vivaz und seiner HD-Videokamera. Vor einigen Monaten folgte dann das Xperia X10 mit einem riesigen Touchscreen, üppiger Ausstattung und einer für Twitter und Facebook optimierten Android-Oberfläche. Obwohl das X10 auf den ersten Blick etwas klobig wirkt, liegt es mit seiner gewölbten Rückseite gut und erstaunlich leicht in der Hand. …weiterlesen

iPhone X im Duell

PC Magazin 1/2018 - So wirkt der 6-Zöller trotz seiner Größe wirklich trendig und liegt auch noch gut in der Hand. Voll im Trend liegen die Chinesen auch mit dem fast randlosen Design, bei dem auf der Frontseite außer dem Display nur noch zwei schmale Streifen sichtbar sind. So wirkt das Smartphone insgesamt kompakter als sein Vorgänger, das Mate 9. Wie Letzteres lässt es sich rasch per rückseitigem Fingerabdruck entsperren. …weiterlesen

Kräftig im Klang: Sechs starke Musik-Phones

Smartphone 4/2016 - Weil wir keinen Kopfhörertest machen wollen, sondern es uns auf die Klangqualität des nackten Smartphones ankommt, zeichnen sich die sechs Geräte rechts vornehmlich durch starke Lautsprecher aus. Darunter finden sich Spezialgeräte mit gutem und starkem Klang, günstige Stereogeräte, echte Krawallmacher und auch ein brandaktuelles Flaggschiff mit einem zukaufbaren Audio-Converter. Das Preisspektrum erstreckt sich von knapp 100 bis rund 700 Euro. …weiterlesen