Gut

2,5

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 14.03.2022

In Anbe­tracht der Alter­na­ti­ven in die­ser Preis­klasse nicht die beste Wahl

Solides Einstiegssmartphone mit einigen Schwächen im Display und der Kamera. Überarbeitete Version mit MediaTek-Prozessor zeigt bessere Leistung. Xiaomi Redmi Note 11 als technisch überlegene Alternative.

Stärken

Schwächen

Varianten von Galaxy A13

  • Galaxy A13 (4GB RAM, 64GB)

    Galaxy A13 (4GB RAM, 64GB)

  • Galaxy A13 (MediaTek, 64 GB)

    Galaxy A13 (MediaTek, 64 GB)

  • Galaxy A13 (4GB RAM, 128GB)

    Galaxy A13 (4GB RAM, 128GB)

  • Galaxy A13 (MediaTek, 128 GB)

    Galaxy A13 (MediaTek, 128 GB)

  • Galaxy A13 (MediaTek, 32 GB)

    Galaxy A13 (MediaTek, 32 GB)

  • Galaxy A13 (3GB RAM, 32GB)

    Galaxy A13 (3GB RAM, 32GB)

  • Mehr...

Nachfolgeprodukt Galaxy A15 4G

Samsung Galaxy A13 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Galaxy A13 (4GB RAM, 128GB)

    Performance: „schlecht“;
    Akku: „gut“;
    Display: „zufriedenstellend“;
    Kamera: „schlecht“;
    Software: „gut“;
    Ausstattung: „zufriedenstellend“.

  • „gut“ (2,5)

    40 Produkte im Test
    Getestet wurde: Galaxy A13 (4GB RAM, 64GB)

    Grundfunktionen (30%): „befriedigend“ (3,0);
    Kamera (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Display (15%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,8);
    Akku (15%): „gut“ (1,8);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,3).

    • Erschienen: 10.01.2023
    • Details zum Test

    75%

    Getestet wurde: Galaxy A13 (MediaTek, 64 GB)

    Plus: starker Akku; hochwertiges Gehäuse; gute Leistung; großes Display; NFC.
    Minus: lange Ladezeit; etwas erschwerte Gestensteuerung; altmodisches Display; Prozessor arbeitet etwas verlangsamt.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 07.11.2022
    • Details zum Test

    „gut“ (77%)

    Getestet wurde: Galaxy A13 (MediaTek, 64 GB)

    Stärken: Display mit hoher Auflösung und ohne Flimmern; stabile WLAN-Verbindung; gute Performance für die Preisklasse.
    Schwächen: einfaches Kunststoffgehäuse; relativ wenige LTE-Frequenzen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 03.05.2022
    • Details zum Test

    83 von 100 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „Bronze Award“

    Getestet wurde: Galaxy A13 (4GB RAM, 64GB)

    Pro: lange Ausdauer des Akkus; günstiger Preis; gute Fotos für die Preisklasse.
    Contra: etwas kontrastarmer und blasser Bildschirm; mittelmäßige Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 16.05.2022
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: günstiger Preis; gute Verarbeitungsqualität; ordentliche Akkulaufzeit.
    Contra: kein 5G-Mobilfunk; langsame Leistung; nicht wasserdicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 13.04.2022
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Galaxy A13 (4GB RAM, 64GB)

    Pro: günstig; solide Displayqualität; ordentliche Kameraqualität; zuverlässiger Fingerprintreader; Klinkenanschluss.
    Contra: schwacher Prozessor; im Vergleich zum Vorgänger schwächerer Akku; schmutzanfällige Kunststoff-Rückseite; fehlende Videostabilisierung; keine 5G-Unterstützung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 08.04.2022
    • Details zum Test

    2,7 von 5 Sternen

    Pro: Displayschutz mit Gorilla Glass 5; großer Bildschirm mit gutem Kontrast, hoher Helligkeit und ordentlicher Farbwiedergabe; gute Akkulaufzeit; gelungene Fotos bei Tageslicht; gute Videos; aktuelles Android; Klinkenanschluss, Speichererweiterung und NFC.
    Contra: unterdurchschnittliche Leistung, insbesondere bei Grafikanwendungen; nicht sehr robustes Gehäuse; unzuverlässiger Näherungssensor; kein Helligkeitssensor; träger Bildschirm; wenig überzeugender Monolautsprecher; kein Nachtmodus; keine Videostabilisierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung Galaxy A13

zu Samsung Galaxy A13

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Samsung Galaxy A13

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Samsungs Galaxy A13 in den wichtigsten Bewertungskriterien für Smartphones, wie Displayqualität oder Akku? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Display

Leistung

Kamera

Bedienung

Akku

Design

Konnektivität

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Das Smartphone bietet ein scharfes Display, eine ausreichende Leistung für den Alltag und einen guten Akku. Der Preis-Leistungs-Aspekt wird positiv bewertet. Negativ werden die Kameraqualität bei schwachem Licht und das Design bemängelt. Insgesamt scheint das Smartphone trotz kleinerer Mängel eine gute Wahl zu sein, vor allem aufgrund des günstigen Preises im Vergleich zur gebotenen Leistung.

4,5 Sterne

3.977 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
2837 (71%)
4 Sterne
709 (18%)
3 Sterne
196 (5%)
2 Sterne
78 (2%)
1 Stern
157 (4%)

4,5 Sterne

3.966 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

10 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Franco nero

    Samsung ist halt einfach gut.

    • Vorteile: hochwertige Verarbeitung, großer Akku, Farbauswahl, echtes Dual-SIM., Benachrichtigungs-LED, 3,5-mm-Klinkenanschluss, Handling sehr gut, großes Display
    • Geeignet für: Alle ohne Ansprüche, Für die, die keine 1000 Euro bezahlen wollen
    Warum ein Handy für 1000 Euro kaufen, wenn ein Samsung Gerät für 200 Euro genauso gut ist.
    Samsung kann ich immer empfehlen.
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

In Anbe­tracht der Alter­na­ti­ven in die­ser Preis­klasse nicht die beste Wahl

Stärken

Schwächen

Mit dem neuen Anführer seiner Einstiegsklasse möchte Samsung beweisen, dass man für unter 200 Euro ein rundum solides Smartphone bekommen kann. Das Galaxy A13 zeigt hingegen übliche Schwächen, die einige Konkurrenten in dieser Preisklasse bereits beseitigen konnten. Darunter zählt allen voran das Display, welches mit Full HD zwar erstaunlich scharf für den Preis auflöst, aber auf der völlig veralteten TFT-Technik basiert. Dadurch wirken Farben unansehnlich und die seitliche Draufsicht verfälscht Farben sowie Kontraste enorm. Bei der Kamera möchte Samsung durch eine besonders hohe Auflösung protzen. Da der Sensor aber ziemlich klein ausfällt, sorgen die 50 Megapixel nicht zwangsläufig für eine bessere Bildqualität. Besonders bei schwacher Beleuchtung kommen die in der Preisklasse gängigen Probleme wie Verwacklungen oder Rauschen hinzu. Schön: Der verbaute NFC-Chip ermöglicht kontaktloses Bezahlen via Google Pay und der Akku ist ziemlich groß. Er dürfte ein bis zwei Tage durchhalten. Mit 25 Watt braucht er aber auch seine Zeit, eh er vollgeladen ist.

Neuauflage mit MediaTek-Chipsatz

Vom Galaxy A13 gibt es inzwischen eine mehr oder minder geheime Revision mit einem Prozessor von MediaTek statt der Samsung-eigenen Exynos-Lösung. Die MediaTek-Modelle sind laut ersten Tests spürbar performanter und sollten bei gleichem Preis klar den Ursprungsmodellen vorgezogen werden.

Die Modelle sind am Kürzel A137F zu erkennen.


Eine hervorragende Alternative stellt weiterhin das Xiaomi Redmi Note 11 dar: Mit einem OLED-Display, das 90 Hz unterstützt, einer technisch mindestens gleichwertigen Kamera und einem gleich großen Akku, den Sie jedoch mit 33 Watt beladen können, ist das Xiaomi einfach das technisch bessere Gerät zum teilweise schon identischen Preis, das obendrein noch einen besseren Chipsatz besitzt.

von Julian Elison

„Für mich sind die Sicherheit meiner Daten und die Software-Stabilität das A und O – hier können insbesondere iPhones auftrumpfen.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy A13

Displaygröße

6,6 Zoll

Das Dis­play ist ver­gleichs­weise groß. Dies bringt mehr Bedien­kom­fort, macht das Gerät aber weni­ger hand­lich.

Akkukapazität

5.000 mAh

Der Akku bie­tet eine über­durch­schnitt­li­che Kapa­zi­tät. Lange Akku­lauf­zei­ten sind zu erwar­ten.

Gewicht

195 g

Das Gewicht ist typisch für aktu­elle Smart­pho­nes.

Aktualität

Vor 2 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Einsteigerklasse
Display
Displaygröße 6,6"
Displayauflösung (px) 2408 x 1080
Pixeldichte des Displays 400 ppi
Max. Bildwiederholrate 60 Hz
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 50 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 50 MP Weitwinkel (f/1.8), 5 MP Ultraweitwinkel (f/2.2), 2 MP Makro (f/2.4), 2 MP Tiefenschärfe (f/2.4)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2,2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 8 MP Weitwinkel (f/2.2)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 12
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Name Samsung Exynos 850
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Dual-SIM k.A.
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11​ac)
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 5000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Maximale Ladeleistung 25 Watt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,4 mm
Tiefe 8,8 mm
Höhe 165,1 mm
Gewicht 195 g
Outdoor-Eigenschaften
Outdoor-Handy k.A.
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio k.A.
Weitere Produktinformationen: TFT-Display

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Auf welchen Quellen basiert unsere Note?

Unsere Note basiert auf 8 Testberichten. Im Schnitt vergeben die Fachmagazine die Note „Gut“ (2,5).

» Alle Testfazits lesen

Was sind die Stärken und Schwächen?

Stärken:

  • hochauflösende Kamera mit ordentlicher Qualität bei gutem Licht
  • NFC zum kontaktlosen Bezahlen
  • ...


Schwächen:

  • völlig veraltetes Display
  • ...

» Vollständiges Fazit lesen

Was sind die wichtigsten Produktdaten?

  • Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
  • Dis­play­größe: 6,6"
  • Akku­ka­pa­zi­tät: 5000 mAh

» Datenblatt ansehen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf