• Gut 2,1
  • 17 Tests
  • 793 Meinungen
Gut (1,8)
17 Tests
Gut (2,5)
793 Meinungen
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 3200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Roccat Kova im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „... Die Roccat Kova kommt ebenfalls voll ausgewachsen daher und wird mit dem langen USB-Kabel an den Computer angeschlossen. Die PC-Gamer-Maus besticht durch Präzision in der Steuerung und durch ihr geringes Gewicht von 90 Gramm. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: für Links- und Rechtshänder; keine Treiberinstallation nötig.
    Minus: Ergonomie und Bedienung.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Die Kova ist wohl die beste Gaming-Maus, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Einziges Manko ist, das sie nicht mehr aus dem Sleep-Modus erwacht.“

  • „befriedigend“ (2,68)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 3 von 5

    „Stark: Beste Bedienbarkeit beim Spielen und Arbeiten im Test; Für Rechts- und Linkshänder; Sehr einfache Installation.
    Schwach: Kein Treiber mitgeliefert; Fall- und Flüssigkeitstest nicht bestanden.“

  • Note:1,73

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 10

  • ohne Endnote

    „Spar-Tipp“

    10 Produkte im Test

    „Sehr günstige, aber präzise Kabel-Maus mit symmetrischer Form und vielen Tasten - aber deutlichen Schwächen bei der DPI-Wahl.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Mit bis zu 3200 dpi spielt es sich mit der Roccat Kova recht gut: Die relativ leichte Maus (90 g) besitzt sechs Tasten und ein klickbares Scrollrad, eine griffige, gummierte Innenseite für den Daumen und ist blau beleuchtet. Die Kabellänge von 2 m ist ausreichend, die Maus funktioniert treiberlos. Sie ist aufgrund der Symmetrie auch für Linkshändler geeignet. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    „Ergonomische und präzise Gaming-Maus mit netten Lichtspielereien.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... beschränkt sich - gut umgesetzt - auf wesentliche Faktoren einer Spielermaus. Ein zuverlässiger, schneller Sensor, ein leichter, aber robuster und agiler Mauskörper mit beidhändigem Design sowie ein cleveres Konzept für Freunde individueller Beleuchtung gefallen. Negativ stehen die in unserem Fall leider minimal klappernde Mausradmechanik, der etwas geringere Funktionsumfang aufgrund fehlender Treiber und die damit einhergehend großen und unantastabaren dpi-Abstufungen zur Debatte. Bei einem Preis von nur wenig über 30 Euro ist die Roccat Kova jedoch gerade für Puristen einen Blick wert. ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Die Kova ist präzise und kommt ohne Treiber aus. Ausstattung gibt es bis auf die misslungene dpi-Wahl keine. Für 50 Euro dürftig, als Linkshänder-Maus gut.“

  • 84%

    „Silver Award“

    4 Produkte im Test

    „Die Kova kann zwar optisch glänzen, aber technisch sind wir nicht ganz zufrieden. Heutzutage gibt es schon besser Gaming-Mäuse, die kaum mehr kosten. Ein großes Problem sind vor allem die Touch-Flächen und Maustasten auf der linken Seite, auf die man einfach viel zu oft aus Versehen drückt. Hat man sich aber erstmal an die Maus gewöhnt, kann man damit durchaus auch recht gut spielen. Ob die Kova aber wirklich eine Kaufempfehlung ist, ist leider zweifelhaft.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Der Vergleich mit einem Sportwagen hat tatsächlich seine Berechtigung: Die Roccat Kova ist leicht, schnell und dank LEDs ein Hingucker. Für rund 40 Euro UVP ist sie dabei nicht einmal so teuer, wie man es von einem Sportwagen erwarten würde - bei einigen Händlern kostet die Kova sogar noch etwas weniger. Allerdings bieten Sportwagen in der Regel eine gehobene Ausstattung - der Kova fehlen Gewichte, Display und interner Speicher; ihre Ausstattung ist nur durchschnittlich. Für etwas mehr bekommen Sie mit der Kudos Gaming Mouse die gehobene Ausstattung, müssen im Design aber Abstriche hinnehmen.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    83%

    Preis/Leistung: 85, „Silber Award“

    „... Die Haptik der Maus wirkt überaus gut, die Verarbeitung lässt keine Mängel zu. Die seitlichen Gummiflächen sind überaus hilfreich für das Anheben der Maus, allerdings ist auch gerade hier der Knackpunkt. Der Lift-Point wurde gegenüber dem Standard etwas zu hoch gewählt. Weiterhin ist bei der Kova die Ergonomie dem Design erlegen, denn hier muss sich die Hand der Maus anpassen, wenn auch nicht allzu sehr. ... Wer eine Maus ohne viel Schnick-Schnack sucht, welche seine Gene im Gaming-Jargon nicht verloren hat, dem kann die Roccat Kova empfohlen werden.“

  • Note:1,73

    Platz 3 von 10

    „Plus: Für Linkshänder geeignet; Ergonomie.
    Minus: Gewicht.“

Kundenmeinungen (793) zu Roccat Kova

3,5 Sterne

793 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
238 (30%)
4 Sterne
222 (28%)
3 Sterne
119 (15%)
2 Sterne
103 (13%)
1 Stern
103 (13%)

3,5 Sterne

793 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roccat Kova

Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 3200 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ROC-11-200

Weiterführende Informationen zum Thema Roccat Kova können Sie direkt beim Hersteller unter roccat.org finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Von Mäusen und Multitouch

MAC LIFE 12/2010 - Apples Magic Mouse ist ebenfalls bekannt. Die Bluetooth-Funkmaus bietet statt Tasten und Scrollrad eine berührungsempfindliche Oberfläche. Im Kontrollfeld Maus in den Systemeinstellungen lassen sich verschiedene Finger-Gesten konfigurieren. Zum Scrollen in Listen und Dokumenten wischt man mit zwei Fingern über die Maus. Beim Neukauf von Mac Pro und iMac gehört die Maus, die man ruhigen Gewissens als „Referenz-Maus“ bezeichnen kann, zum Lieferumfang. …weiterlesen

Roccat Kova

PC Magazin 2/2010 - Die Abtastrate lässt sich mittels Tastenkombination an der Maus verändern. Die Kova eignet sich sowohl für Rechtsals auch für Linkshänder. Die Oberfläche der Maus ist diesmal nicht mit einer Gummierung versehen. In der Praxis setzt die Maus sämtliche Bewegungen sehr solide und ohne Probleme um, selbst schnelle Bewegungen sind für die Kova ein Kinderspiel. Einziges Manko: Die Maus erwacht manchmal nicht mehr aus dem Sleep-Modus. …weiterlesen

Maus - Roccat

GameStar 2/2010 - Die 50 Euro teure Kova gehört mit dem USB-Hub Apuri, der Tastatur Arvo und dem Mauspad Sota zu Roccats Smart Desktop Management System, das einfache Einrichtung und Handhabe mit Spieletauglichkeit vereinen soll. ... Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität, Spieleleistung, Technik und Ausstattung. …weiterlesen

Roccat Kova

Games Aktuell 2/2010 - Testkriterien waren ein Praxistest und Verarbeitung. …weiterlesen