Ricoh SP C260SFNW Test

(Multifunktions-Farblaserdrucker)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 2400 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ricoh SP C260SFNW

    • c't

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: gute Mobilfunktionen.
    Minus: keine SSL-Verschlüsselung; langsam; sehr hohe Druckkosten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ricoh C260SFNW (934973)

  • Ricoh SP C 260 Sfnw Multifunktionsgerät

    Der SP C260SFNw ist ein Farblaser - Multifunktionsgerät, dass neben einer Druckeinheit mit einer Geschwindigkeit von bis ,...

  • Ricoh SP C 260 Sfnw Multifunktionsgerät

    Der SP C260SFNw ist ein Farblaser - Multifunktionsgerät, dass neben einer Druckeinheit mit einer Geschwindigkeit von bis ,...

  • Ricoh SP C360DNw Farblaserdrucker USB LAN WLAN

    Der SP C260SFNw ist ein Farblaser - Multifunktionsgerät, dass neben einer Druckeinheit mit einer Geschwindigkeit von bis ,...

  • Ricoh SP C260SFNw

    Wenn Sie zuhause oder an Ihrem Arbeitsplatz ein kompaktes und anwenderfreundliches Farb - Multifunktionssystem für die ,...

  • RICOH SP C260SFNw Farblaser-Multifunktionsdrucker

    Das RICOH Farblaser - Multifunktionsgerät SP C260SFNw für die besonders flexible Nutzung Das Farblaser - ,...

  • Ricoh SP C260SFNw (WLAN, Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)

    (Art # 6878076)

  • Ricoh SP C 260 SFNW

    Ricoh SP C 260 SFNW

  • RICOH SP C260SFNw Farblaser-Multifunktionsgerät
  • Ricoh SP C260SFNw

    Jeder Mitarbeiter in kleinen bis mittelgroßen Unternehmen weiß den Wert eines zuverlässigen; hochwertigen Desktop - ,...

  • Ricoh SP C260SFNw - Multifunktionsdrucker - Farbe - Laser -

    (Art # 934973)

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Ricoh C260SFNW (934973)

Ricoh C260SFNW (934973)

Vier-in-eins-Laserdrucker für mittelgroße Unternehmen

Die Produktbeschreibung nennt mittelgroße Unternehmen und Hotels, aber auch das Homeoffice als geeignete Zielumgebungen für den Drucker Ricoh SP C260SFNW. Wie sein etwas umfangreicher ausgestatteter und belastbarerer Versionskollege C262SFNW verfügt das multifunktionale Gerät über eine Vier-in-eins-Ausstattung. Neben dem Farblaserdruck von Dokumenten gehören Scan-, Fax- und Kopieraufträge zum Leistungsspektrum. Die Performance ist dabei für ein durchschnittliches bis höheres Arbeitsvolumen ausgelegt. Trotz ADF-Aufsatz bleibt die Bauform kompakt und sollte mit einem sparsamen Platzangebot gut zurechtkommen. Außerdem sorgt die umfangreich ausgestattete Konnektivität für die flexible Integration in die Einsatzumgebung.

Umfassende Konnektivität und mittlere Performance

Der Kontakt zur Umwelt erfolgt über das USB- oder Ethernet-Kabel. Außerdem sind drahtlose Verbindungen über WLAN und WiFi-Direct möglich. Ein USB-Host eignet sich als direkter Arbeitspartner. In der lokalen Umgebung kommuniziert der Drucker mit mobilen Geräten und ist von unterwegs über Dienste der Cloud erreichbar. Das Druckwerk arbeitet mit einer mittleren Geschwindigkeit und gibt bis zu 20 Farb- oder ebenso viele Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute aus. Mit einer Auflösung von 2.400 x 600 dpi sollte die Bildqualität für den Laserfarbdruck von Dokumenten gut ausreichen. Scanner und Kopierer nehmen ihre Vorlagen über das Flachbett oder über einen automatischen Dokumenteneinzug entgegen. Mit einer Kapazität von 35 Blatt ist das ADF-Modul etwas kleiner als beim Versionskollegen C262SFNW und arbeitet ausschließlich einseitig. Die Papierverwaltung beherrscht zwar das Duplex-Verfahren, fällt aber mit einer 250 Blatt fassenden Kassette und einem Einzelblatt-Bypass recht knapp aus.

Konkurrenzfähiger Preis und überschaubare Folgekosten

Der Farblaserdrucker der japanischen Marke Ricoh hatte seinen Marktstart im Herbst 2017 und gehört zu den Business-Multifunktionsgeräten für kleine bis mittlere Unternehmen. Die meisten Angebote des Online-Handels liegen auf einer Skala zischen etwa 330 und 360 Euro. Eine modellspezifische Auswertung der Folgekosten liegt noch nicht vor, allerdings ist von dem älteren, vergleichbar ausgestatteten Markenkollegen SP C252SF ein Aufwand von 9,6 Cent pro A4-Farbseite für Toner bekannt. Damit liegen die Kosten für die Anschaffung und den laufenden Betrieb ungefähr gleichauf mit dem ebenfalls sparsamen Modell Ecosys M5526cdw von Kyocera (etwas schneller und mit Dual-Duplex-ADF).

Datenblatt zu Ricoh SP C260SFNW

Eignung
Fotodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 2400 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck
vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 20 Seiten/min
Farbe 20 Seiten/min
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 1200 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host
vorhanden
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint
vorhanden
Android-Direktdruck
vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 150 Blätter
Maximale Papierstärke 160 g/m²
Format
A3 fehlt
Medienformate A4, A5, A6, B5, B6
Abmessungen & Gewicht
Breite 42 cm
Tiefe 49,3 cm
Höhe 46 cm
Gewicht 29 kg
Stromverbrauch
Betrieb
450 W
Standby 60,7 W
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen