Befriedigend

2,7

Befriedigend (2,7)

ohne Note

Ricoh SP 220Nw im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (60 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 5

    „‚Sehr gut‘ und schnell beim Drucken von Text, verursacht allerdings im Verbrauch höhere Kosten als die meisten Laserdrucker. Bequeme Handhabung.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 5

    „Günstig für Gelegenheitsdrucker. Der Ricoh SP 220Nw kostet nur 91 Euro und schafft die beste Druckqualität unter den Schwarzweißdruckern im aktuellen Test. Allerdings kann er nicht doppelseitig drucken (Duplexdruck). Und mit 5 Cent sind die Tonerkosten für eine Textseite recht hoch. Damit ist er eher für Gelegenheitsdrucker interessant.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Ricoh SP 220Nw

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Ricoh M 320 A4 mono Laser MFP 3 in 1 ( 9P01749 )

Kundenmeinungen (71) zu Ricoh SP 220Nw

3,8 Sterne

71 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (49%)
4 Sterne
12 (17%)
3 Sterne
10 (14%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
10 (14%)

3,8 Sterne

71 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Ricoh SP220Nw

Für wen eignet sich das Produkt?

Als Grundmodell einer dreiteiligen Produktreihe teilt sich der Drucker Ricoh SP 220Nw die Basisfunktionalität des schwarz-weißen Laserdrucks mit seinen Serienkollegen SP220SNw und SP220SFNw. Anders als die umfangreicher ausgestatteten Geschwister muss das monofunktionale Modell gleichwohl ohne Kopierer, Scanner und Fax-Modul auskommen. Das technische Konzept zielt auf die Anforderungen von Gelegenheitsnutzern, die vorwiegend mit Textdokumenten arbeiten und mit einem eher geringen Druckvolumen auskommen.

Stärken und Schwächen

Das Produktdatenblatt empfiehlt ein durchschnittliches Arbeitsaufkommen von 1.000 Druckseiten pro Monat und gibt bei einer Auflösung von 1.200 x 600 dpi eine Druckgeschwindigkeit von maximal 23 Seiten pro Minute an. Die Papierverwaltung passt sich der moderaten Leistungskapazität an und bleibt mit einer 150 Blatt fassenden Kassette sowie einem Bypass für einzelne Blätter ausgesprochen sparsam. Die auf das Nötigste beschränkte Technik verzichtet dabei auf einen automatischen Duplex-Modus und führt das Papier einseitig zu. Eindeutig großzügiger geht das Produktkonzept mit der Konnektivität um und ermöglicht neben USB-, Ethernet- und WLAN-Verbindungen auch den Zugriff auf einen USB-Host sowie die Weiterleitung von Druckaufträgen über mobile Endgeräte und Dienste der Cloud.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der schlichte Schwarz-Weiß-Laserdrucker des japanischen Herstellers Ricoh steht dem deutschen Markt seit Februar 2017 zur Verfügung und der Handel ist sich nahezu einig in der Berechnung eines Betrags von knapp 100 Euro für die Weitergabe an den Endkunden. Entsprechend den Berechnungen der Druckkostenanalyse verursacht das Gerät darüber hinaus einen durchschnittlichen Aufwand von 4,6 Cent pro A4-Druckseite für Toner. Der finanzielle Aufwand für Anschaffung und Betrieb bleibt in einem moderaten Rahmen, gleichwohl fördert eine ausführliche Suche Konkurrenten wie den Xpress M2835DW von Samsung zutage, die für nur unbedeutend mehr Geld zu haben, im laufenden Betrieb aber nur halb so aufwendig sind.

von Bärbel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Ricoh SP 220Nw

Stromverbrauch im Standby

65 W

Im Standby ver­braucht das Gerät deut­lich mehr als der Durch­schnitt von 4,8 W.

Stromverbrauch im Betrieb

400 W

Der Ver­brauch beim Dru­cken liegt auf Durch­schnitts­ni­veau.

Druckgeschwindigkeit S/W

23 Seiten/min

Die Druck­ge­schwin­dig­keit ist für diese Drucker­klasse über­durch­schnitt­lich hoch. Gute Eig­nung für Büros mit hohem Druck­auf­kom­men.

Maximaler Papiervorrat

150 Blätter

Das Papier­fach ist durch­schnitt­lich groß.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Es han­delt sich um ein älte­res Modell.

Eignung
Fotodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbsystem S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
Druckgeschwindigkeit S/W 23 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Stromverbrauch
Stromverbrauch im Betrieb 400 W
Stromverbrauch im Standby 65 W
Schnittstellen
Netzwerkzugang vorhanden
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Android-Direktdruck vorhanden
NFC vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 50 Blätter
Maximale Papierstärke 105 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, A6, B5, B6
Abmessungen & Gewicht
Breite 40,2 cm
Tiefe 36 cm
Höhe 16,5 cm
Gewicht 7 kg
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS

Weiterführende Informationen zum Thema Ricoh SP220Nw können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf