Philips 65PUS7101 Test

(DVB-T2 HD-Fernseher)
  • Gut (2,2)
  • 2 Tests
116 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 65"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 4
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Philips 65PUS7101

  • Ausgabe: 5/2017
    Erschienen: 04/2017
    Produkt: Platz 4 von 7
    Seiten: 16

    „gut“ (2,25)

    Bild- und Tonqualität: „Die Bildqualität ist gut mit ordentlichen Farben und knackiger Schärfe, mäßiger Ton.“ (2,32);
    Anschlüsse: „Ja, einschließlich HDTV per Antenne (DVB-T2) und WLAN.“ (1,79);
    Zusatzfunktionen: „Guter Mediaplayer für USB und Netzwerk, gute App-Auswahl im Google Play Store, USB-Aufnahme.“ (1,70);
    Bedienung: „Eigenwillig, aber mit guten Details wie alphabetischer Tastatur auf der Fernbedienung.“ (2,22);
    Stromverbrauch: „Gering (107 Watt, Energieeffizienzklasse A).“ (1,89).

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Produkt: Platz 2 von 5
    Seiten: 10

    „gut“ (2,25)

    Bild- und Tonqualität (52%): 2,32;
    Anschlüsse (7%): 1,79;
    Zusatzfunktionen (11%): 1,70;
    Bedienung (22%): 2,22;
    Stromverbrauch (8%): 1,89.

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Philips 65PUS7101

  • Philips 65PUS7101/12 165,1 cm (65 Zoll) Ultraflacher Android 4K-

    Energieeffizienzklasse a, Philips 65PUS7101 / 12 Ambilight 4K

  • Philips 65PUS7101/12 165,1 cm (65 Zoll) Ultraflacher Android 4K-

    Energieeffizienzklasse a, Philips 65PUS7101 / 12 Ambilight 4K

Kundenmeinungen (116) zu Philips 65PUS7101

116 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
57
4 Sterne
17
3 Sterne
13
2 Sterne
7
1 Stern
22

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schicker Smart-TV mit gutem Bild und mittelmäßigem Ton

Stärken

  1. scharfe Bilder, satte Farben, gute Kontrastdarstellung
  2. saubere Wiedergabe schneller Bildfolgen
  3. viele Anschlüsse, zahlreiche Apps
  4. Ambilight

Schwächen

  1. Klang nur mittelmäßig
  2. keine Sendersortierung am PC
  3. Fernbedienung gewöhnungsbedürftig

Bild & Ton

Bildqualität

Dass er keine 3D-Inhalte unterstützt, fällt kaum ins Gewicht. Tester und Kunden loben die Schärfe bei HD- und UHD-Material, auch in Sachen Farbwiedergabe, Kontrast- und Bewegtdarstelllung kann der Philips 65PUS7101 punkten. SD-Sender und DVD-Videos kommen weniger gut zur Geltung.

Tonqualität

S-Laute zischeln, der Klang ist leicht verfärbt - im Hörtest der Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ reicht es nur zu einem Befriedigend. Von Kundenseite gibt es keine Aussagen zur Tonqualität, was auch der Tatsache geschuldet ist, dass die meisten Rezensenten eine externe Lösung nutzen.

Einstellungen

Ab Werk ist das Bild suboptimal, Abhilfe schaffen die umfassenden Einstellmöglichkeiten. Laut „Audio Video Foto Bild“ braucht es ein wenig Geduld, um den empfohlen Kontrastmodus „Optimales Bild“ zu finden. Kunden raten zum Bildmodus „ISF Nacht“ und zum Abschalten möglichst vieler Bildverbesserer.

Ausstattung

Smart TV

Nach kurzer Eingewöhnung kommen die meisten Kunden gut zurecht. Neben Grundfunktionen wie HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender gibt es zahlreiche Apps, darunter gängige Streaming-Anbieter und ein Emulator für Super Nintendo. Controller kannst Du via Bluetooth koppeln.

Empfang & Aufnahme

Philips hat einen einfachen Triple-Tuner verbaut. Weil das Gerät den HEVC-Standard unterstützt, kannst Du HD-Sender via Antenne und UHD-Sender via Satellit empfangen. Nach Anschluss eines USB-Speichers lässt sich das Programm aufnehmen oder zwecks zeitversetztem Fernsehen puffern.

Anschlüsse

Der 65-Zöller bietet umfassende Anschlussmöglichkeiten, darunter drei USB-Buchsen für externe Speicher sowie vier HDMI-Eingänge für HD-Quellen. Ältere Geräte werden per Scart oder Komponente angeschlossen. Mit voller Ultra-HD-Unterstützung können nur zwei HDMI-Eingänge dienen.

Handhabung

Bedienung

Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist etwas knapp geraten, eine ausführliche Version findest Du im Menü. Kundenlob gibt es für die einfache Einrichtung, die intuitive Menüführung, die problemlose Interaktion mit anderen Geräten – auch im Heimnetz - und die flotten Umschaltzeiten.

Sendersortierung

Die Sendersortierung könnte einfacher sein. Experten raten dazu, die Sender in Favoritenlisten zu organisieren - pro Empfangsweg lassen sich vier Listen anlegen. Von der Möglichkeit, die Senderliste per USB zu exportieren, profitierst Du mangels passender PC-Software leider nicht.

Fernbedienung

Kunden bezeichnen die zweiseitige Fernbedienung – rückseitig setzt Philips auf eine Tastatur zur komfortablen Texteingabe – als gewöhnungsbedürftig. Man moniert, dass einige Tasten etwas klein geraten sind, zudem reagiert die ansonsten wertige Fernbedienung nicht immer auf Anhieb.

Der Philips 65PUS7101 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Datenblatt zu Philips 65PUS7101

Bild
LCD/LED vorhanden
OLED fehlt
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10
vorhanden
Dolby Vision
fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 2000Hz
Ton
Ausgangsleistung 30 W
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
vorhanden
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Smart Remote
vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal
vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sie haben die Wahl! Audio Video Foto Bild 11/2016 - Das Android-Betriebssystem macht die Modelle von Sony und Philips zwar etwas umständlicher in der Bedienung, aber beide punkten mit Google Cast: So kann der Nutzer bequem am Smartphone ein Internetvideo aussuchen und per Fingertipp auf dem TV-Bildschirm abspielen. Beide gefallen außerdem mit schickem Design, der Philips illuminiert zudem mit seinem Ambilight-Effektlicht die Wand hinterm Fernseher farblich passend zum TV-Bild. …weiterlesen