• ohne Endnote

  • 0 Tests

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

65OLED865

OLED-​Riese mit AI, Ambi­light und schot­ti­schem Muir­head-​Leder

Stärken
  1. riesiges, verbessertes OLED-Display mit Ultra-HD-Auflösung
  2. lernende „P5 AI Perfect Picture Engine“, u.a. HDR10+, Dolby Vision
  3. SmartTV-Software Android 9, Google Assistant integriert, Alexa-kompatibel
  4. 2.1-Sound inkl. Dolby Atmos, 3-seitiges „Ambilight“, Leder-Designelemente
Schwächen
  1. Verlässlichkeit der Versorgung mit Betriebssystem-Updates ungewiss

Den hübschen, riesigen OLED-Fernseher mit einem Diagonalenmaß von 164 Zentimetern und dem intelligenten Komfort-Umgebungslicht „Ambilight“ hat der Hersteller gegenüber dem Vorgängermodell nur ganz vorsichtig weiterentwickelt. Mit Bedacht. Am vorteilhaftesten und effektivsten fallen die Verbesserungen bei der Signalverarbeitung aus, die jetzt mit AI-artigen Verrenkungen noch mehr aus der Referenzqualität des OLED-Displays herauskitzelt. Nicht nur im Kontext der dynamischen Edel-HDR-Standards Dolby Vision und HDR10+. Weniger glorios, aber hilfreich die „Dolby Atmos“-kompatible 2.1-Soundausgabe. Im Wesentlichen wurde die übliche Fernsehgeräte-Akustik einfach um einen kraftvollen Subwoofer erweitert - doch das Bässe-Plus bringt es. Android als SmartTV-Software zeigt sich hier handzahm, die implementierten Sprachsteuerungs-Features von Google Assistant sowie die Amazon-Alexa-Verknüpfbarkeit funktionieren besser als bei Nicht-Android-Betriebssystemen.

zu Philips 65OLED865

  • Philips 65OLED865/12
  • Philips 65OLED865/12 OLED Fernseher 165,1 cm (65 Zoll) EEK:
  • Philips 65OLED865/12 164 cm (65\) OLED-TV mattgrau
  • Philips 65OLED865
  • Philips 65OLED865/12
  • Philips TPV Philips 65OLED865/12 165 cm (65") 4K / UHD HDR10+
  • Philips 65OLED865/12 (mattgrau)

Kundenmeinungen (2) zu Philips 65OLED865

2,4 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

2,4 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 65OLED865

Bild
Technik OLED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital
  • Dolby Atmos
  • DTS-HD
  • DTS
Ausgangsleistung 50 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 30,7 kg
Vesa-Norm 300 x 300

Weitere Tests und Produktwissen

Wenn weniger mehr ist

Video-HomeVision - Ein Media-Player fehlt. Immerhin überzeugte der portable Fernseher mit einer ordentlichen Klangqualität. Auch mit seinem Bild kann der Philips glänzen: Er lieferte im Test knackige Farben, einen ansehnlichen Kontrast und eine ordentliche Schärfe. Im Bildmenü bot er die meisten Bildverbesserungs- und Einstelloptionen unter allen Testkandidaten. PHILIPS Das Bildschirmmenü reagiert etwas träge auf Befehle der ansonsten übersichtlich gestalteten Fernbedienung. …weiterlesen

bild:schön

HiFi Test - Auch bei diesem Modell gibt es die „Theatre“-Taste auf der Fernbedienung, mit der eine auf den „analogen Filmlook“ abgestimmte Bildjustierung aktiviert wird – perfekt fürs Fernsehen im dunklen Raum! Per Knopfdruck verwöhnt der KDL-40E4000 uns mit einem wirklich gut abgestimmten Filmmodus, welcher bei diesem Modell noch besser als bei allen vorherigen Testgeräten von Sony auf die Filmwiedergabe im gedimmten Raum optimiert wurde. …weiterlesen

Vorsaison

digital home - Kopfhörer, Camcorder und PC finden ebenfalls den passenden Steckplatz. Leider ist der HDMI-Eingang etwas schlecht zugänglich. Nach der erfolgten Erstinstallation ist der BenQ sofort einsatzbereit. Die Werkseinstellung sollte jedoch mit unser Referenz-Test-DVD angepasst werden, da das Display zunächst sehr kontrastreich wirkt. Der eingebaute Analogtuner leistet gute Dienste und sortiert die gefundenen Programme automatisch. …weiterlesen

„TV Today“ - LCD-TVs mit bis zu 76 cm Bildschirmdiagonale

video - Zum derzeit besten LCD-Bild der 30-Zoll-Klasse gibt’s ein rundes Ausstattungspaket und akzeptablen Klang – eben alles, was ein guter Fernseher braucht. …weiterlesen

Jeder TV ganz smart

audiovision - Auf der einen Seite zieren den Signalgeber unter anderen die gewohnten Tasten zum An- und Ausschalten der Box, für den EPG (Electronic Program Guide) und für den Startbildschirm, auf der anderen Seite lauert zusätzlich die kleine Tastatur. Teilweise sind die Tasten doppelt belegt, was durch die Umschaltfunktion aber kein Problem ist. Vorteil: Die Fernbedienung hat nicht nur an der üblichen oberen Seite eine Infrarotschnittstelle, sondern auch an der Längsseite für die QWERTZ-Tastatur. …weiterlesen

Neue Dimension

Audio Video Foto Bild - Auch Panasonic will 3D-TV schon 2010 anbieten. Panasonic-Mann Markus Wagenseil wagt sogar eine mutige Prognose: „In drei Jahren wird ein Viertel aller TV-Geräte 3D-fähig sein!“ Andere Hersteller wie Philips entwickeln zwar, nehmen aber noch eine abwartenme: „Wir haben bislang keinen Termin für eine Einführung.“ Neue Fernseher sind nötig Bitter, aber wahr: Die Umstellung von Röhren- auf Flachbild-TV ist noch in vollem Gange, da wollen die Hersteller wieder an die Geldbörse der Zuschauer. …weiterlesen

LGs Bester

Audio Video Foto Bild - Mit elegantem Äußeren und filigran anmutendem Bildschirm lockt das Flaggschiff von LG wohlhabende Käufer: 4999 Euro für den 47LEX8 sind kein Pappenstiel. Ob das Geld gut angelegt ist oder besser auf dem Bankkonto bleibt, zeigt der Test. Augenschmaus Der Bildschirm des LG ist in edles Aluminium gefasst und an der dicksten Stelle gerade zwei Zentimeter dünn. Geschafft haben das die LG-Entwickler, indem Anschlüsse und Empfänger in den dicken Standfuß ausgelagert wurden. …weiterlesen