• Befriedigend

    2,8

  • 1 Test

494 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Philips 50PUS7555 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 8 von 8

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,8);
    Ton (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,4);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,0).

zu Philips 50PUS7555/12

  • Philips TV 50PUS7555/12 Fernseher 126 cm (50 Zoll) LED TV (4K UHD,
  • Philips TV 50PUS7555/12 Fernseher 126 cm (50 Zoll) LED TV (4K UHD,
  • Philips TV 50PUS7555/12 Fernseher 126 cm (50 Zoll) LED TV (4K UHD,
  • Philips 50PUS7555
  • Philips 50PUS7555/12, LED-Fernseher 126 cm(50 Zoll), silber, UltraHD/4K,
  • Philips 50PUS7555/12 126cm 50" 4K UHD DVB-T2HD/C/S2 1500 PPI Smart TV
  • Philips 50PUS7555 - 126 cm (50") Diagonalklasse 7500 Series LED-TV - Smart TV -
  • Philips 7500 series 50PUS7555/12, 127 cm (50 Zoll), 3840 x 2160 Pixel,
  • Philips 50PUS7555 - 126 cm (50") Diagonalklasse 7500 Series LED-TV - Smart TV -
  • Philips TV 50PUS7555/12 Fernseher 126 cm (50 Zoll) LED TV (4K UHD,

Kundenmeinungen (494) zu Philips 50PUS7555

4,3 Sterne

494 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
326 (66%)
4 Sterne
84 (17%)
3 Sterne
40 (8%)
2 Sterne
20 (4%)
1 Stern
25 (5%)

4,3 Sterne

494 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 50PUS7555/12

Soli­des Ein­stei­ger­ge­rät ohne Extras

Stärken
  1. detailreiches Bild
  2. günstig
Schwächen
  1. ohne Ambilight
  2. begrenzte Auswahl an Anschlüssen
  3. einfacher Smart-TV

Wenn Sie gar keine Festplatte anschließen wollen, keine Bluetooth-Kopfhörer nutzen und das TV-Gerät in einem Schrank steht, genügt die eigentlich sehr begrenzte Ausstattung vollkommen, die sich auch im niedrigen Preis bemerkbar macht. Der Fernseher richtet sich in allererster Linie in diejenigen, die tatsächlich das klassische Fernsehprogramm, gern auch in Form von Pay-TV anschauen möchten. Schon der Smart-TV zeigt sich eher knapp in seiner Vielfalt, bietet aber immerhin Zugang zu wichtigen Portalen für Streaming. Besonders helle oder farbintensive Bilder gibt es mit dem einfachen Display nicht, was aber auch für die meisten Übertragungen im Fernsehen gilt. Immerhin besitzt der Bildschirm die Auflösung 4K. Die gibt es auch bei einigen wenigen Fernsehprogrammen und die eigenen Digitalbilder werden sehr gut dargestellt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 50PUS7555

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1500 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Saphi
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 13,4 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Weitere Tests und Produktwissen

Abgemagert

Konsument - In der aktuellen Nachschau hingegen trifft dies auf ein Drittel zu; die vorhandenen USB-Schnittstellen sind nur für die Wiedergabe von Film-, Foto- oder Audio-Dateien geeignet, nicht für deren Aufnahme auf USB-Stick oder -Festplatte. Dass darüber hinaus keiner unserer diesjährigen Testkandidaten über eine eingebaute Festplatte zur Aufzeichnung verfügt, werden wohl viele Käufer als arge Einschränkung empfinden. …weiterlesen

Größe ist nicht alles

Stiftung Warentest - Gutes Bild mit analogen Signalen via Scart, aber insgesamt unterdurchschnittliches Bild. Typisch für Plasma: großer Blickwinkel. Die 3D-Funktion liefert gute Bilder. …weiterlesen

Neue Perspektiven

Fernseher - Wenn es mal ein wenig lauter sein soll, empfiehlt es sich jedoch, die Surround-Anlage einzuschalten. JVCs LT-42DV8 ist ein prima Gerät für alle “Normalkonsumenten“, die in erster Linie zappen und DVDs schauen. Eine Eier legende Wollmilchsau ist er aufgrund der Inkompatibilität zu 24p und der nicht ganz optimalen PC-Signal-Darstellung zwar nicht – für viele Nutzer spielt das allerdings überhaupt keine Rolle. …weiterlesen

Philips 32PFL9632D

Stiftung Warentest Online - Philips 32PFL9632D Ein teurer HDready-LCD-Fernseher mit der Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Eigenes, in Farbe und Helligkeit einstellbares Fernsehlicht "Ambilight". Mit DVB-T-Tuner. Besonders geringe Bewegungsunschärfen beispielsweise bei Filmabspann, Nachrichtenund Börsenticker (wirksame 100-Hertz-Technik). Noch „gutes“ Bild, nur mit leichter Schwäche beim analogen Fernsehempfang, das Bild ist etwas körnig, leicht verrauscht. …weiterlesen

„Parade-Beispiele“ - Marken-TVs

video - Einzig die allzu kleinen Tasten der Fernbedienung mit ihrer Mini-Beschriftung stören den unbeschwerten Umgang. Vor allem wegen ihrer dünnen Bässe erzielten die Lautsprecher im Tontest zwar nur ein „Befriedigend“, aber damit gehören sie bereits zu den besten im Test. Viel wichtiger: Im Bildtest bekam der Sony als Einziger die Note „Sehr gut“. Wie schon der Rückpro-TV in video 1/06 zeigte, setzt Sony bei der Bravia-Reihe wieder eher auf Natürlichkeit als auf Brillanz-Orgien. …weiterlesen

Filme groß und scharf

video - Der erweiterte Farbraum im Diagramm auf Seite 20 stört nicht, weil er unlinear vergrößert ist. Farbtöne mittlerer Sättigungen wie Hautfarben wirken natürlich, während Extremfarben einen Extrakick bekommen. Der Gesamteindruck ist damit deutlich harmonischer als bei Sharps Quattron-Panels mit ihrem zusätzlichen Gelbfeld. Der Blickwinkel des Displays ist überdurchschnittlich gut, das sieht beim Schwarzwert nicht so optimal aus. …weiterlesen

Gesunde Ansichten

Stiftung Warentest - 3D ist mit drei Monitoren möglich Erfreulich augenfreundlich ist eine für 3D-Bilder erforderliche technische Entwicklung: schnelle Bildwechsel. Sie ermöglichen bei entsprechender 3D-Software und -Brille nicht nur flimmerfreie dreidimensionale Bilder, sondern sorgen auch dafür, dass schnelle Bewegungen flüssig ohne Ruckeln ablaufen. Das ist besonders für Computerspieler wichtig. Sie sollten deshalb auf eine hohe Bildwiederholrate achten, angegeben in Hertz. …weiterlesen