• ohne Endnote

  • 0 Tests

269 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TX-43HXW584

SmartTV-​Mar­ken­qua­li­tät mit Augen­maß

Stärken
  1. relativ platzsparender Ultra-HD-Fernseher mit okayem Edge-LED-Display
  2. interpolierte Bildwiederholrate (BMR) 1200 Hz, HLG, HDR10, Dolby Vision
  3. SmartTV-HbbTV-Software mit Browser und Apps für Netflix, Prime etc.
  4. virtueller „Compact Surround Sound“, hochwertige Hardware-Verarbeitung
Schwächen
  1. Soundausgabe mit geringen Kraftreserven
  2. keine Sprachsteuerungs-Features
  3. keine Audiosignal-Übermittlung via Bluetooth
  4. Software-Updates evtl. nicht über gesamte Produktlebensdauer

Für ein Ultra-HD-Gerät ist das Modell mit einem Bildschirm-Diagonalenmaß von 108 Zentimetern kompakt, kann normal dimensionierte Wohnzimmer aber schon einigermaßen bespielen. Dass der Verkaufspreis trotz verhältnismäßig magerer Ausstattung vom Handel bisher zögerlich reduziert wird liegt schlicht am Namen - Panasonic eilt der Ruf eines Qualitätsgaranten voraus. Trotzdem sollten Sie berücksichtigen, dass beispielsweise die an sich gute, stabile SmartTV-Software keine Sprachsteuerungs-Features offeriert. Auch USB-Recording-Optionen gibt es nicht. Selbst das markentypische, im eigenen Fernseher-Sortiment sonst fast immer präsente „TV>IP“-Tuner-Merkmal fehlt. Dem Edge-LED-Display sowie der „Dolby Vision“-kompatiblen, schön skalierenden und bildglättenden 4K-Signalverarbeitung merken Sie den Sparkurs wahrscheinlich am wenigsten an. Sogar die Soundausgabe bewegt sich über dem Klassendurchschnitt - für angemessene Klangkulissen brauchen Sie dennoch externe Audio-Ergänzungen.

zu Panasonic TX-43HXW584

  • Panasonic TX-43HXW584 4K UHD LED-TV (Fernseher 43 Zoll / 108 cm, HDR,
  • PANASONIC TX-43HXW584 LED TV (Flat, 43 Zoll / 108 cm, UHD 4K, SMART TV,
  • Panasonic TX-43HXW584 Glossy black 43 Zoll Fernseher Smart TV
  • Panasonic TX-43 HXW 584
  • Panasonic TX-43HXW584
  • Panasonic TX-43HXW584 108cm 43" 4K Smart TV Fernseher
  • Panasonic TX-43HXW584 - 108 cm (43") Diagonalklasse HXW584 Series LED-TV -
  • Panasonic TX-43HXW584 43 cm (17") 4K / UHD HDR10 LED Smart TV DVB-C, S2, T2 (HD)
  • Panasonic TX-43HXW584, 109,2 cm (43 Zoll), 3840 x 2160 Pixel, LED, Smart-TV,
  • Panasonic TX-43HXW584 - 108 cm (43") Diagonalklasse HXW584 Series LED-TV -
  • Panasonic TX-43HXW584 4K UHD LED-TV (Fernseher 43 Zoll / 108 cm, HDR,
  • Panasonic TX-43HXW584 LED TV 108 cm 43 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV WLAN
  • Panasonic TX-43HXW584 schwarz

Kundenmeinungen (269) zu Panasonic TX-43HXW584

4,2 Sterne

269 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
161 (60%)
4 Sterne
51 (19%)
3 Sterne
24 (9%)
2 Sterne
8 (3%)
1 Stern
22 (8%)

4,2 Sterne

269 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Panasonic TX-43HXW584

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem My Home Screen
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Energieefizienz (SDR) G
Stromverbrauch SDR (1000 Stunden) 54 kWh
Energieeffizienz (HDR) G
Stromverbrauch HDR (1000 Stunden) 88 kWh
Gewicht 9 kg
Vesa-Norm 100 x 100

Weitere Tests und Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest - Insgesamt könnte die Beschriftung kontrastreicher sein. Bildschirmmenü Es ist gut lesbar. Im Hauptmenü sieht der Nutzer jedoch nur Symbole - ohne zusätzliche Erklärung kann deshalb durchaus ein falsches Untermenü aufgerufen werden. Anschlüsse Der Sharp ist mit zwei USB- und vier HDMI-Buchsen gut ausgestattet. Sein Kopfhörerausgang hat eine separate Lautstärkeregelung. Er muss auch die klassische Stereoanlage versorgen, denn Cinch-Buchsen für Analog-Audio fehlen. …weiterlesen

Sony KDL-37W5500

Stiftung Warentest Online - Auch die jeweils "sehr gute" Wiedergabe von Fotos via USB und aus dem Heimnetzwerk überzeugt. Das Kontrastverhältnis ist hoch, dunkle Szenen werden nuanciert wiedergegeben (Schwarzwert 0,47 cd/m2). Der Sony ist tageslichttauglich, sein Bild ist hell und kontrastreich, die Displayoberfläche reflektiert nur wenig. Bild und Ton Der Sony hat eine insgesamt "gute" Bildqualität. Bildruckeln ist bei Lauftext wie beim Filmabspann wenig sichtbar. …weiterlesen

Der XGA-König

audiovision - Experimentierfreudigen Anwendern eröffnet der Pioneer mit rund 30 Bildparametern mehr Einstellmöglichkeiten als die meisten Konkurrenten. Wer sich damit nicht herumplagen will, wählt einfach die Voreinstellung "Film", die sich für alltägliche Signale wie Fernsehen und DVD bestens eignet. Experten können vor allem bei HDTV noch mehr Qualität aus dem Pioneer herauskitzeln (siehe Kasten "Ideale Einstellungen"). …weiterlesen

Augen-Maß

video - Mithilfe dieses EPG lassen sich zum Beispiel Sendungen vormerken und bei Beginn automatisch über einen angeschlossenen Recorder aufzeichnen. Im Tontest erreichte der Sharp gerade noch ein „Gut“, da er im Vergleich zur Konkurrenz leicht belegt und weniger räumlich klang. Wesentlich besser absolvierte er den Bildtest. Mit HDTV-Signalen tendierte er zwar anfangs zu einer etwas pixeligeren Darstellung, dies ließ sich aber durch reduzierte Schärfeeinstellung beheben. …weiterlesen

Mehr als nur Fernsehen

E-MEDIA - Hierbei können 2 Personen gleichzeitig an einem TV-Gerät spielen und sehen unterschiedliche Darstellungen - vorausgesetzt, das Spiel unterstützt einen Splitscreen-Modus. Möglich wird das durch spezielle Brillen, die gegengleich abdunkeln und durchlässig schalten. DVB-Receiver. Der eingebaute Receiver bzw. Tuner bestimmt, welche Art von Fernsehen man empfangen kann. Fernseher mit DVB-T oder -T2-Receiver erlauben nur den Empfang von terrestrischem digitalen Antennenfernsehen. …weiterlesen

Fernseher: UHD oder Full-HD

PC-WELT - Auch beim Smart-TV tut sich etwas: Es be schränkt sich nicht mehr nur auf Erweiterun gen durch Apps für soziale Medien oder Videoon-Demand-Dienste. Das Zusatzangebot per Internet ist lernfähig. Aufgrund von gesehenen Fernsehsendungen schlägt es weitere, ähnli che Beiträge vor. Zugleich kann der Zuschauer nun direkt in das TV-Geschehen eingreifen. So erweitert etwa Samsung die smarten TVs um den Fußballmodus. Damit lassen sich High lights automatisch aufzeichnen. Grundlage ist die Audiospur. …weiterlesen